Schräglagen-Anzeige bei MJ 2012 möglich?

Alle Infos rund um die S 1000 RR - S1000RR.

Schräglagen-Anzeige bei MJ 2012 möglich?

Beitragvon mchammer666 » 03.10.2019, 08:47

Hallo zusammen,
Ich heiße Marc und besitze nun knapp ein Jahr meine RR. Da ich das 2012er Modell habe, habe ich serienmäßig keine Anzeige der Schräglage im Cockpit. Gibt es eine Möglichkeit diese nachzurüstende/freizuschalten?
Bitte keine Diskussionen über die Sinnhaftigkeit einer solchen anzeige. Die hab ich im Forum schon genug gefunden :)
Danke und Grüße,
Marc
mchammer666
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2019, 18:19
Motorrad: S1000RR

Re: Schräglagen-Anzeige bei MJ 2012 möglich?

Beitragvon Steini__22 » 03.10.2019, 09:07

mchammer666 hat geschrieben:Hallo zusammen,
Ich heiße Marc und besitze nun knapp ein Jahr meine RR. Da ich das 2012er Modell habe, habe ich serienmäßig keine Anzeige der Schräglage im Cockpit. Gibt es eine Möglichkeit diese nachzurüstende/freizuschalten?
Bitte keine Diskussionen über die Sinnhaftigkeit einer solchen anzeige. Die hab ich im Forum schon genug gefunden :)
Danke und Grüße,
Marc

Moin moin!
Bitte keine Diskussionen über die Sinnhaftigkeit das ich hier antworte -krieg ja gleich wieder einen wegen:
... hat geschrieben:Wie wahr, wie wahr. Da lobe ich jeden anderen, der „Quality first“, statt Quantität von Beiträgen als persönliche Grundeinstellung hat.....

Also zum Thema:
In der Serien-Cockpitanzeige nicht nachrüstbar. Der Datenlogger zeichnet jedoch die Schräglage vom Schräglagensensor natürlich mit auf. Die Auswertung / das Einsehen wäre dann über den PC/ Notebook. Stellt sich die Frage ob du sie ständig sehen willst oder zur Auswertung nach einer Fahrt. Ansonsten gibt es noch App für Smartphone -ich meine die zeichnen auch die Schräglage auf -aber nicht so genau. Ist natürlich eine Frage des Geldes, bei 2D gibt es so ziemlich alles.
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4390
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: Schräglagen-Anzeige bei MJ 2012 möglich?

Beitragvon mchammer666 » 03.10.2019, 20:15

Danke für die Antwort. Über APP soll ja sehr ungenau sein.
Der Datenlogger wäre über ODB auszulesen? Aber speichert der denn wirklich die Werte? Für die Traktionskontrolle usw. ist das Speichern ja nicht notwendig.
Danke und Grüße,
Marc
mchammer666
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2019, 18:19
Motorrad: S1000RR

Re: Schräglagen-Anzeige bei MJ 2012 möglich?

Beitragvon Steini__22 » 03.10.2019, 20:23

Der Datenlogger wird am Ende des Kabelbaums unter dem Soziussitz eingestöpselt und oben mit klebendem Klettband befestigt.
Der Datemlogger hat eine USB-Buchse. Nach der Fahrt:
- Zündung ein
- USB-Stick einstecken
-ca 10 Sekunden warten
-USB Stick ziehen und in Laptop stecken
- Logger software startet automatisch, die Daten werden importiert
- Bei bekannten strecken wird die Start-Ziellinie automatisch gesetzt und die schnellste Runde angezeigt.
- über Web wird Satelittenbild heruntergeladen -Track kann abgetriggert werden mit allen Messsdaten.

Für Landstraße kann eine größere Abtastrate eingestellt werden und die Route wird aufgezeichnet.
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4390
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: Schräglagen-Anzeige bei MJ 2012 möglich?

Beitragvon mchammer666 » 07.10.2019, 14:29

Verstanden, Danke. Aber für ne Spielerei ziemlich teuer. Da muss man wohl das ganze ernsthafter auf der Renne nutzen.
Ich würde dann wohl lieber sparen und irgendwann auf das 2015er Modell upgraden.
Danke für die Antworten :clap:
mchammer666
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2019, 18:19
Motorrad: S1000RR


Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - S1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste