Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Alle Infos rund um die S 1000 RR - S1000RR.

Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Beitragvon Pumuckl10 » 11.07.2018, 07:19

Hallo zusammen,

kurz ein paar Worte zu mir. Männlich, 27, aus dem Raum Rastatt, bisher mit einer BMW r1200gs knapp 40tkm in Euro runtergeritten.

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Supersportler im Zusammenhang mit Trainings auf der Rennstrecke.
Warum eine s1000rr und kein Japaner oder ähnliches? Die rr war und ist immer noch nach meiner Definition das non-plus-ultra, abgesehen von der Haltbarkeit.

Zu meinem Anliegen. Ein Bekannter meiner Eltern würde mir seine S1000RR aus 4.2010 mit aktuell 16700 Km verkaufen. Er hat einen Preis von 8000€ vorgeschlagen, der erst einmal nicht verkehrt klingt.

Probleme der Maschine:
- Aktuell läuft sie nicht (Kombischalter defekt), da sie seit über 2 Jahre nicht bewegt wurde.
- Ein Service wurde bei 74xx Km vom Vorbesitzer gemacht, mit 7xxx Km hat sie auch mein Bekannter gekauft. Also nicht Scheckheft gepflegt, was für mich eigentlich Pflicht ist.
- Die Maschine muss einmal umgefallen sein, sie hat Kratzer auf dem linken Motordeckel.

Bei den 8000€ würden alle Mängel beseitigt werden. Im Detail heißt das, sie wird zum Bmw Motorradhändler gegeben, der den Kombischalter tauscht, einen Service mit allen Flüssigkeiten macht, die Rückrufaktionen nachholt (falls diese nicht gemacht wurden, was ich denke), neuer Satz Reifen, neuer Tüv.
An Zubehör hat die Maschine nichts, außer einen kurzen Kennzeichenhalter.

Auch wenn der Bekannte sagt, dass er die Maschine jede Mal warm/kalt gefahren hat, weiß ich das er das Ding ordentlich geritten hat.

Prinzipiell ist es mir egal aus welchem Jahr meine zukünftige RR kommt. Preislich möchte ich am liebsten unter 9000 bleiben, mehr als 10000 möchte ich nicht ausgeben.

Mir ist bewusst, das mir ein auch ein Schaden am Motor bei einer super gepflegten Maschine mit wenig Km direkt in der ersten Woche passieren kann, dem will ich aber so gut es geht vorbeugen. Daher würde mir auch eure Meinung zu der oben beschriebenen Maschine sehr helfen. Interessant wäre auch noch zu wissen, was ihr für einen angemessen Preis haltet.

Ich weiß es gibt viele Kaufentscheidungsthreads, da es bei mir aber etwas konkreter ist, hoffe ich dieser Thread wird geduldet und ich bekomme hilfreiche Statements.

Beste Grüße, Raphael
Pumuckl10
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2018, 08:20
Motorrad: r1200gs

Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Werbung

Werbung
 

Re: Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Beitragvon Nussel » 11.07.2018, 08:33

Hallo Raphael,

Lasse das mit dem Angebot. Kauf was jüngeres mit Garantie von Privat aus Erstbesitz oder beim BMW Händler. Die wirst Du brauchen und verlängere die immer. Ansonsten wenn das nicht geht, kaufe Dir einen Japser.
Grüße Armin Bild
Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... Bild
Benutzeravatar
Nussel
 
Beiträge: 475
Registriert: 28.08.2017, 15:59
Wohnort: Rheingau
Motorrad: R1200GS LC Rallye

Re: Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Beitragvon Heli » 11.07.2018, 12:10

Da davon auszugehen ist, dass im Herbst eine neue RR vorgestellt wird, würde ich mit dem Kauf bis zum Winter warten, dann dürften die Gebrauchtpreise im Keller und die Auswahl größer sein.

Geringe Laufleistung ist nicht zwangsweise ein gutes Merkmal. Eine Touren-Maschine ohne viel Kurzstrecke, kann mitunter besser beisammen sein, als so ein niedergerittenes Bike, wie das von deinem Bekannten.

Von dem Angbot würde ich tunlichst die Finger lassen!!
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 303
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Beitragvon Matthias K » 12.07.2018, 05:53

zu viele Fragezeichen, die dir auch deine Bekannter nicht beantworten kann oder möchte :ahh:

Kann mich hier den Meinungen der Anderen nur anschließen winkG
Finger weg, bis zur Neuvorstellung der RR warten und dann vom Händler mit Gebrauchtgarantie kaufen winkG

VG
Matthias
....alles geht!!!
Benutzeravatar
Matthias K
 
Beiträge: 3590
Registriert: 03.10.2012, 07:13
Motorrad: HP4 Competition 0169

Re: Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Beitragvon Kajo » 12.07.2018, 07:13

Matthias K hat geschrieben:...Finger weg, bis zur Neuvorstellung der RR warten und dann vom Händler mit Gebrauchtgarantie kaufen winkG
VG Matthias


Bei der vorweg beschriebenen Maschine würde ich auch die Finger weglassen.

Beim Kauf einer gebrauchten S 1000 RR würde ich einen Privatkauf, vorausgesetzt das Fahrzeug ist nach den Vorgaben von BMW Motorrad gepflegt und hat noch Garantie / Anschlußgarantie, auch in Betracht ziehen.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1975
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Beitragvon Pumuckl10 » 18.07.2018, 13:51

Hallo,

danke für die Beiträge.
Kurzer Zwischenstand. Die Maschine kommt am Freitag zum Händler, der sie wieder fit machen wird. Eine Probefahrt werde ich dennoch auf dem Motorrad machen.
Ich habe die letzten Wochen die Preise aller s1000rr's mit verfolgt. ADAC sagt mir, dass vergleichbare Maschinen einen Wert von ca. 7600€ haben.

Vorausgesetzt das Popometer sagt mir, dass es die Maschine werden soll, welchen Preis haltet Ihr für angemessen?

Mir ist bewusst, dass bei solch einem Kauf ein überdurchschnittlich hoher Risikofaktor dabei ist, dennoch möchte ich die Maschine nicht völlig aus dem rennen nehmen.
Zur Frage warum ich nicht zum nächsten Händler gehe und mir eine s1000rr MÜ aus 2013 mit Garantie hole? Ich habe eine gut ausgestattete Garage, kann schrauben und sage von mir, dass wenn es hart auf hart kommt, den Motor tauschen könnte.

Bezüglich der Preise für vergleichbare Motorräder und eure Einschätzung würde ich mich freuen.

Grüße Raphael
Pumuckl10
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.07.2018, 08:20
Motorrad: r1200gs

Re: Euro Meinung zählt - Hilfe beim Kauf

Werbung



Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - S1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste