Zentralständer Constands

Alle Infos rund um die S 1000 RR - S1000RR.

Zentralständer Constands

Beitragvon HansRR » 27.04.2012, 08:57

Hallo,

erstmal, damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich bin schon länger Mitglied im Forum, meine Daten wurden anscheinend bei dem Crash gelöscht.
Ich habe mir dieser Tage einen Zentralheber von BS-Motoparts (Constands Power) gekauft, zusammengebaut - nur leider schafft dieser es nicht, auch das Vorderrad anzuheben. Der Schwerpunkt liegt zu weit vorne. Hat noch jemand das Problem? Abhilfe? BS-Motoparts konnte mir auch nicht sehr viel weiter helfen...
Danke
HansRR
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.04.2012, 18:04
Motorrad: S1000RR/5/11

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon KaiO » 27.04.2012, 09:34

ich habe den selben Ständer (nicht sexuell verstehen :D) und anfangs auch diese Probleme gehabt. Ist aber wirklich nur eine Einstellungssache. Hat bei mir mehrere Stunden gedauert, bis ich es so hatte, wie ich es wollte. Nun wird die RR aber schön gleichmäßig vorne und hinten je ca.5 cm angehoben. Allerdings muss man man beim Einstecken des Ständers in den Rahmen den Ständer leicht anheben, vom Boden aus habe ich die Einstellung nicht hinbekommen, da ging's mir genau wie Dir. Ist aber nicht tragisch: mit der linken Hand das Mopped festhalten und mit der rechten den Ständer mit Fußunterstützung leicht anheben und in die Hülsen schieben.

Als Orientierungshilfe: die große Schraube sitzt im mittleren, unteren Loch, die Gewindestange hat auf beiden Seiten etwa 5mm, die rausschauen.

So sieht's dann aus:

Bild
Benutzeravatar
KaiO
 
Beiträge: 522
Registriert: 09.04.2012, 10:50
Motorrad: BMW S1000 RR 2015

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon funbiker » 27.04.2012, 09:49

@KaiO passt deine hülse denn perfekt in den rahmen ?

habe auch den ständer :-) aber mit der "alten" hülse für die 2010er..
Benutzeravatar
funbiker
 
Beiträge: 66
Registriert: 01.06.2010, 11:53

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon Phil » 27.04.2012, 09:55

Die Hülse ist das billigste was ich seit Jahren gesehen habe.
Es gibt ja dieses zwischen Stück, welches ich aber weggelassen habe, da zu wenig Gewindegänge reingegangen wären.
Benutzeravatar
Phil
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.01.2010, 20:23
Wohnort: Braunschweig

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon KaiO » 27.04.2012, 10:06

die Hülse passt, am Rahmen wurde ja von der alten zur neuen RR nichts geändert, außer dem Schwingenaufnahmepunkt um 4mm. Aber das lässt sich ja einstellen. Auch das Zwischenstück habe ich gemäß Anleitung montiert.
Benutzeravatar
KaiO
 
Beiträge: 522
Registriert: 09.04.2012, 10:50
Motorrad: BMW S1000 RR 2015

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon funbiker » 27.04.2012, 10:41

also bei meiner alten (2010) passte die hülse perfekt und bei der 2012er ist das loch im rahmen größer ..
also hat die hülse spiel zum rand

aber ich werd nochmal nachmessen gehen

KaiO hat geschrieben: Auch das Zwischenstück habe ich gemäß Anleitung montiert.



Welches meinst du ?
Zuletzt geändert von funbiker am 27.04.2012, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
funbiker
 
Beiträge: 66
Registriert: 01.06.2010, 11:53

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon HansRR » 27.04.2012, 10:54

@kaio:
Danke für die Tipps, dann hab ich zumindest die Gewissheit, dass es möglich ist, das Moped grade hochzukriegen.
Ich habe die große Schraube im oberen mittleren Loch...werd noch mal ein bisschen puzzeln...
Hat noch jemand gute Tipps zu dem Thema?
:lol:
HansRR
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.04.2012, 18:04
Motorrad: S1000RR/5/11

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon KaiO » 27.04.2012, 11:09

funbiker hat geschrieben:also bei meiner alten (2010) passte die hülse perfekt und bei der 2012er ist das loch im rahmen größer ..
also hat die hülse spiel zum rand

aber ich werd nochmal nachmessen gehen

KaiO hat geschrieben: Auch das Zwischenstück habe ich gemäß Anleitung montiert.



Welches meinst du ?


diese kleine Unterlegscheibe, die auf der anderen Seite des Rahmens bei der Schraube für die Motorbefestigung untergelegt werden soll.
Benutzeravatar
KaiO
 
Beiträge: 522
Registriert: 09.04.2012, 10:50
Motorrad: BMW S1000 RR 2015

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon funbiker » 27.04.2012, 11:09

ok alles klar
Benutzeravatar
funbiker
 
Beiträge: 66
Registriert: 01.06.2010, 11:53

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon emil » 27.04.2012, 17:07

Der BS passt auf die 2010 und auf die 2012.
Musst nur die Aufnahme etwas ein drehen. :wink:
Gruß emil
Es kann nur einen Saarländer geben!
Benutzeravatar
emil
 
Beiträge: 1462
Registriert: 11.06.2010, 12:21
Wohnort: Tholey
Motorrad: S1000RR/16 S1000R/1

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon funbiker » 27.04.2012, 17:30

werd ich mal testen wenn ich meine zurück habe :)
Benutzeravatar
funbiker
 
Beiträge: 66
Registriert: 01.06.2010, 11:53

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon karrl » 28.04.2012, 22:05

Habe heute den bike-Tower Ständer bekommen. Sehr gut.
Habe den Bursig für die BMW und jetzt den Bike Tower für die panigale.
Benutzeravatar
karrl
 
Beiträge: 79
Registriert: 24.02.2010, 17:31
Wohnort: augsburg
Motorrad: jetzt eine panigale

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon funbiker » 12.06.2012, 14:19

kann mir einer die maße der rahmenhülse für 2012 geben

die 2010 passt nicht .

würde sie mir gerne nachbauen da BS mir nach 3 mail´s keine wikliche hilfe ist .
Benutzeravatar
funbiker
 
Beiträge: 66
Registriert: 01.06.2010, 11:53

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon atreffer » 12.06.2012, 15:35

Also ich habe den Ständer auch, völlig gerade ca 15 cm die Räder in der Luft, Zusammenbau 15min und passt so leicht, geht wie Butter rein, ich habe keine Probleme gehabt, super Ständer, gute Qualität.
Verkaufe mein GP503, Wuchtbock, Starterset.
Benutzeravatar
atreffer
 
Beiträge: 200
Registriert: 25.03.2011, 09:54
Motorrad: BMW 1000RR 201PS

Re: Zentralständer Constands

Beitragvon SamK1200 » 12.06.2012, 19:20

Hallo zusammen,

das geradestehen vorne u. hinten habe ich auch gut hinbekommen.
Aber die seitliche Neigung ist bei mir immer noch das Problem, das von vorne gesehen das Motorrad
stark zur linken Seite hängt. Eine Kontrolle des Ölstands ist so auch nicht möglich. Habe mir zwar mit
Unterlegscheiben unter den Rollen geholfen aber trotzdem nicht 100 % gerade.
Habt Ihr da vielleicht noch einen Tip für mich.


Grüsse aus Nordhessen

Peter
Benutzeravatar
SamK1200
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.11.2009, 19:51
Wohnort: Wolfhagen
Motorrad: S1RR-2011/K1200RS-97

Nächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Allgemein - S1000RR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste