Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Fragen, Anregungen und Hinweise zur Webseite www.S1000RR.de - www.S1000R.de - www.BMW-S1000XR.de.

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon S1kÄrär » 30.07.2013, 20:52

TMB ist für mich wegen folgender Geschichte gestorben:
Im ersten Jahr: Termin geändert, fiel ins Wasser.
2. Jahr:
3x Terminänderung nach längerem warten (toll zum planen, Urlaub nehmen...)
Teilnahmebedingungen ohne großartige Ankündigung oder dergleichen DRASTISCH geändert.

Und dann hat Metzeler noch die Partnerschaft gekündigt.

Tut mir Leid, aber so gewinnt man keine neuen Kunden O.o
Benutzeravatar
S1kÄrär
 
Beiträge: 1022
Registriert: 13.10.2012, 19:04
Motorrad: 2013

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Werbung

Werbung
 

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon Volker_D » 30.07.2013, 23:33

MSHPU hat geschrieben:
Volker_D hat geschrieben:eher sportlichen Motorradtypen incl. GS


:shock: :shock: :shock:


naja ;-) deswegen habe ich die extra erwähnt und es ist auch nur eine einzige dabei :-) Auf engen Kursen aber gar keine schlechte Wahl.

Volker
Rennstrecke? Ja!

S1000RR: ausschliesslich
S1000R: eher selten

"Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt."

Jo Soppa, Dezember 2003 in mo
Benutzeravatar
Volker_D
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.10.2009, 23:46
Wohnort: Region Basel
Motorrad: S1RR 2015, S1R 2016

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon Volker_D » 30.07.2013, 23:40

S1kÄrär hat geschrieben:....

Und dann hat Metzeler noch die Partnerschaft gekündigt.

Tut mir Leid, aber so gewinnt man keine neuen Kunden O.o



Immerhin haben sie noch BMW als Partner im Boot und anstatt Metzeler ist es nun Michelin, aus meiner Sicht auch kein schlechter Partner 8)
Richtig ist, das BMW im Jahr 2013 die Konditionen deutlich verändert hat.

Seit diesem Jahr hat sich ohnehin viel geändert, TMB ist von Valentinos übernommen worden und mindestens das Backoffice funktioniert nun viel besser. Die Stammkundschaft honoriert dies und bucht weiterhin, viele neue sympathische BMW Fans sind dazu gekommen. Das eigentliche Team, also die Instruktoren, sind gleich geblieben und so seht ihr weiterhin vertraute Gesichter. Neu ist Dieter Trissler als Gerschäftsführer und er und seine sympathische Frau in der Anmeldung machen einen wirklich sehr guten Job. BMW Motorräder sind nun nicht nur an den reinen TMB Veranstaltungen dabei, sondern auch an Valentinos-Terminen in ganz Europa.

Gib denen evt. nochmals eine Chance, das passt schon :-)

Volker
Rennstrecke? Ja!

S1000RR: ausschliesslich
S1000R: eher selten

"Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt."

Jo Soppa, Dezember 2003 in mo
Benutzeravatar
Volker_D
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.10.2009, 23:46
Wohnort: Region Basel
Motorrad: S1RR 2015, S1R 2016

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon Meister Lampe » 30.07.2013, 23:45

Volker_D hat geschrieben:
Gib denen evt. nochmals eine Chance, das passt schon :-)

Volker


Ich bin immer TMB Fan gewesen und dort gerne mitgefahren , mache auch mit dem einen und anderen Trainer was zusammen , aber was da Valentinos mit der Selbstbeteiligung im Schadensfall macht , bei Leihmopeds , ist nicht gut , fahre zwar immer mit meinem eigenen , aber für die Rennstreckenneulinge könnte es ein teuerer Spass werden , die frühere Regelung war angenehmer und fairer ... :?

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 2975
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon schrader999 » 31.07.2013, 00:09

Meister Lampe hat geschrieben:.... , aber was da Valentinos mit der Selbstbeteiligung im Schadensfall macht , bei Leihmopeds , ist nicht gut , fahre zwar immer mit meinem eigenen , aber für die Rennstreckenneulinge könnte es ein teuerer Spass werden , die frühere Regelung war angenehmer und fairer ... :?

Gruß Uwe Bild


Was meinst du damit? :?:

Gruss
Alcarraz 20.-23.3.17
NBR Mai 2017
AdR Juli 2017
NBR Juli 2017
HHR August 2017
Mugello August 2017
Most Sept 2017
Barcelona Oct 2017
Benutzeravatar
schrader999
 
Beiträge: 1402
Registriert: 08.04.2010, 17:55
Motorrad: RR`12 /RR '17 /GS´16

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon Volker_D » 31.07.2013, 00:20

Meister Lampe, ein Rennstreckenneuling sollte - wenn er schon ein fremdes Mopped nutzen möchte - einen Testride machen, dort ist noch immer alles versichert, nat. mit einem gewissen Selbstbehalt. Also alles gut und komfortabel. Ausserdem hat er dann die erwähnte intensive Betreuung durch "seinen" Instruktor. Er wird sozusagen den ganzen Tag vom selben Instruktor betreut, die Gruppen werden nach Fahrvermögen und (neu bei TMB) Transponderzeiten sortiert, es entstehen kleine intensiv betreute Gruppen mit ähnlichen Fahrvermögen. Ideal, oder?

Anders sieht es wohl aus, wenn Du eine Maschine mietest, also den ganzen Tag "Deine eigene Maschine" hast.
Wenn ein Rennstreckenneuling sich eine 18.000 € Maschine mietet, muss er natürlich ein grosses Ego und sollte ein ebenso grosses Bankguthaben besitzen.

Wenn ich jedenfalls meine Karre hinwerfe, muss ich die zahlen. Was ist unfair daran, das es der Mieter auch muss? Was soll unfair daran sein, das jeder für sein Handeln haftbar ist? Wieso sollten andere Regeln für Mieter einer solchen Maschine gelten als für Dich oder mich?

Soviel ich weiss, war es zu vernünftigen Bedingungen nicht möglich, die Motorräder Vollkasko in der Miete zu versichern. Hier wirken sich auch die geänderten Rahmenbedingungen seitens BMW aus. TMB bzw. Valentinos müssen die Motorräder seit diesem Jahr komplett übernehmen, die bekommen sie nicht mehr von BMW gestellt. Also haftet der Veranstalter allein für Schäden. Ursache dafür waren sicher auch die extrem hohen Schadenszahlen in der von Dir angesprochenen Vergangenheit...

Die frühere Regelung war ggf. angenehmer (Vollkasko incl. und Selbstbeteiligung bei Testride und bei Miete), führte aber dazu, dass z.Bsp. beim letzten Training mit TMB unter alter Führung am Sachsenring im Jahr 2012 12(!) Maschinen kaputt gingen. Beim ersten Training in diesem Jahr an eben diesem Sachsenring mit der neuen Regelung: 0(!) Ausfall.
Das spricht für sich, findest Du nicht? Es geht ja nicht nur um materiellen Schaden, sondern um die Gesundheit der Teilnehmer :-)

Unfair ist die neue Regelung in keinem Fall!

Volker
Zuletzt geändert von Volker_D am 31.07.2013, 00:38, insgesamt 4-mal geändert.
Rennstrecke? Ja!

S1000RR: ausschliesslich
S1000R: eher selten

"Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt."

Jo Soppa, Dezember 2003 in mo
Benutzeravatar
Volker_D
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.10.2009, 23:46
Wohnort: Region Basel
Motorrad: S1RR 2015, S1R 2016

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Werbung


Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon Stratos-Schorsch » 31.07.2013, 00:24

Hab mal einen Teil für Laguna Seca kopiert :!:

Selbstbeteiligung

Landstraße

Die Selbstbeteiligung an selbst verschuldeten Schäden an den Motorrädern beträgt 1.500 EUR. Es werden nur die real entstandenen Reparaturkosten zum Ansatz gebracht. Kaution ist in Höhe der Selbstbeteiligung vor der Veranstaltung zu hinterlegen. Teilnehmer, die dem Lastschriftverfahren zugestimmt haben sind von dieser Pflicht entbunden.

Rennstrecke

Die Selbstbeteiligung an Sturzschäden beträgt 2.500 EUR unabhängig davon, ob der Sturz hinter einem Instruktor oder im Freien Fahren stattfand. Dies gilt auch für Schäden, an denen der Teilnehmer keine direkte Schuld trägt. Es werden nur die real entstandenen Reparaturkosten zum Ansatz gebracht. Die Höhe der Selbstbeteiligung kann durch Abschluss einer Zusatzversicherung auf 1.500 EUR reduziert werden. Sie kann unter Optionale Buchungen im Buchungsbereich zum Preis von 28 EUR/Fahrtag abgeschlossen werden.

Für die Nutzung der BMW HP4 gilt eine besondere Selbstbeteiligung von 3.000 EUR. Eine Reduzierung ist hier nicht möglich. Es besteht keine Nutzungspflicht für die HP4. Auf Wunsch kann auf eine BMW S 1000 RR gewechselt werden. Kaution ist in Höhe der Selbstbeteiligung vor der Veranstaltung zu hinterlegen. Teilnehmer, die dem Lastschriftverfahren zugestimmt haben sind von dieser Pflicht entbunden.

Vielleicht meint unser Langohr z. B. das rot markierte :wink:

Gruss Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 1461
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: HP4 Competition 0911

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon Ego » 31.07.2013, 08:41

Ich finde die Regelung wie sie von Bike Promotion gilt bedeutend angenehmer.
Ich nehme ja eine Leihmaschine, da ich mir einen Sturz mit meiner eigenen nicht leisten kann. Heißt aber nicht das ich deswegen unvorsichtiger fahre!
Weil auch 2000€ tun meinem Geldbeutel weh!
Aber so habe ich wenigstens eine Versicherung das ich finanziell nicht gleich ruiniert bin, wenn doch mal was passieren sollte!
Bei 18.000€ hätte ich als Privatperson schon finanziell ein Problem. Denn ich verdiene keine 10000€ im Monat um solch einen Schaden nach 2 Monaten wieder ausgeglichen zu haben!

Für meine eigene RR musste ich schon ne ganze zeit sparen, damit der Traum in Erfüllung ging!!
Wer ist denn dieser Sozius, der immer mit will??
Benutzeravatar
Ego
 
Beiträge: 1057
Registriert: 25.08.2012, 19:16
Wohnort: Siegen
Motorrad: S1000RR 2011

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon flinkster » 31.07.2013, 08:53

Ego hat geschrieben:
flinkster hat geschrieben:Almeria 2014 ist schon gebucht :mrgreen:



Welches Datum hast du gebucht?
Ich will auch noch kommenden Monat buchen ;-)


Habe für die dritte, also die englisch sprachige Woche gebucht. Ging terminlich nicht anders, aber ich hoffe auch auf ein kleeeiiin wenig wärmeres Wetter :)
17. - 20.03.2016 Calafat
25. - 27.03.2016 Mugello
Benutzeravatar
flinkster
 
Beiträge: 242
Registriert: 19.04.2012, 11:08
Motorrad: RR ´16

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon flinkster » 31.07.2013, 09:26

Volker_D hat geschrieben:
S1kÄrär hat geschrieben:....

Und dann hat Metzeler noch die Partnerschaft gekündigt.

Tut mir Leid, aber so gewinnt man keine neuen Kunden O.o



Immerhin haben sie noch BMW als Partner im Boot und anstatt Metzeler ist es nun Michelin, aus meiner Sicht auch kein schlechter Partner 8)
Richtig ist, das BMW im Jahr 2013 die Konditionen deutlich verändert hat.

Seit diesem Jahr hat sich ohnehin viel geändert, TMB ist von Valentinos übernommen worden und mindestens das Backoffice funktioniert nun viel besser. Die Stammkundschaft honoriert dies und bucht weiterhin, viele neue sympathische BMW Fans sind dazu gekommen. Das eigentliche Team, also die Instruktoren, sind gleich geblieben und so seht ihr weiterhin vertraute Gesichter. Neu ist Dieter Trissler als Gerschäftsführer und er und seine sympathische Frau in der Anmeldung machen einen wirklich sehr guten Job. BMW Motorräder sind nun nicht nur an den reinen TMB Veranstaltungen dabei, sondern auch an Valentinos-Terminen in ganz Europa.

Gib denen evt. nochmals eine Chance, das passt schon :-)

Volker


Kann zu TMB aktuell berichten, ich war am 19.07. bei dem Event in Anneau du Rhin mit dabei.
Nachdem ich mein eigenes Moped nicht mitbringen konnte, hab ich, mit ein paar anderen, am Testride teilgenommen.

Ich fange einfach mal mit dem Positiven an:
+ Wie schon von Volker erwähnt, ein sehr gutes Backoffice. Die Anmeldung usw. war schnell erledigt und alle MA waren sehr freundlich.
+ Kleine Gruppen hinter den Instruktoren (maximal 6 Fahrer)
+ Fahrzeuge in sehr gutem Zustand
+ Immer freie Getränke zur Auswahl (bei den Temperaturen absolut lebensnotwendig)

Kleinigkeiten die mir nicht so gefallen haben:
- Neu unter Valentinos: Kein freies Fahren mehr mit Testbike
- Neu unter Valentinos: Deutlich teurer geworden
- Trotz einer Anmeldung nach Fahrerfahrung auf der Renne (Notensystem 1-6), wurde einer unserer Gruppe (Anfänger = 6) in die blaue Gruppe gesteckt, ich und mein Kumpel (schon ein wenig Erfahrung = 4) aber in die grüne Gruppe.
Das hatte leider den Effekt, dass unser Anfänger schon nach dem dritten Törn komplett aufhören wollte, weil es ihm einfach zu schnell war (schon ein älteres Semester). Auf der anderen Seite war es für uns zwei andere tempomäßig oft nicht das, was man sich erhofft hatte. Unser Anfänger durfte dann nach grün wechseln, wir leider nicht nach blau. Nach dem Mittag, erhielt unser Instruktor dann auch noch die Anweisung langsamer zu fahren, wir wären zu schnell unterwegs für die grüne Gruppe...

Alles in Allem, war es aber ein gelungender Event. Ich habe viel gelernt und hatte eine Menge Spaß bei der Sache!
Zu erwähnen ist denke ich auch das exzellente Mittagessen, das war wirklich gut.

Mein Fazit:
TMB, sehr gerne wieder, allerdings mit eigenem Motorrad. Tolle Instruktoren, sehr gut organisiert, gutes Essen und super Leute drumherum.
17. - 20.03.2016 Calafat
25. - 27.03.2016 Mugello
Benutzeravatar
flinkster
 
Beiträge: 242
Registriert: 19.04.2012, 11:08
Motorrad: RR ´16

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon MSHPU » 31.07.2013, 10:09

Ich finde 6 Leute hinter einem Instruktor ist keine kleine Gruppe mehr, im Gegenteil, das ist schon so, dass der Lerneffekt ab dem vierten Fahrer gegen null geht.
2012 BMW S1000RR Motorsportfarben
Benutzeravatar
MSHPU
 
Beiträge: 4416
Registriert: 30.05.2009, 10:00
Wohnort: Augsburg
Motorrad: 2x S1000RR ('10+'12)

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon Volker_D » 31.07.2013, 10:14

u.a. deswegen "rotieren" die Teilnehmer, in jeder Runde fährt ein anderer hinter dem Instruktor.
Rennstrecke? Ja!

S1000RR: ausschliesslich
S1000R: eher selten

"Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt."

Jo Soppa, Dezember 2003 in mo
Benutzeravatar
Volker_D
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.10.2009, 23:46
Wohnort: Region Basel
Motorrad: S1RR 2015, S1R 2016

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon flinkster » 31.07.2013, 10:58

Volker_D hat geschrieben:u.a. deswegen "rotieren" die Teilnehmer, in jeder Runde fährt ein anderer hinter dem Instruktor.


Jep, wurde rotiert.

Für mich war das System so in Ordnung. Habe noch genug "Baustellen" offen, welche ich auch nicht direkt hinter dem Instruktor angehen kann. :lol:
17. - 20.03.2016 Calafat
25. - 27.03.2016 Mugello
Benutzeravatar
flinkster
 
Beiträge: 242
Registriert: 19.04.2012, 11:08
Motorrad: RR ´16

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon S1kÄrär » 31.07.2013, 11:39

Volker,
das die Bedingungen geändert wurden/werden mussten hätte ich ja verkraften können.
Das dies aber kein bisschen transparent gestaltet wurde hat für mich dann das Fass zum überlaufen gebracht.
Hatte nebenbei den Besuch einer Veranstaltung bei TMB gewonnen und hätte demnach KOSTENLOS :!: :!: teilnehmen können.

Wie gesagt, im ersten Jahr auf dem Nürburgring an einer Veranstaltung teilnehmen wollen -> Fahrertraining mit Leihfahrzeug. Der Termin wurde dann aber gekänzelt.
Ist wohl der Umstände am Ring geschuldet, vermutete ich.
Gut, dachte ich mir, nächstes Jahr!
Im nächsten Jahr gab es keine Termine mehr auf der GP Streckem, alsoooo Ersatz suchen.
Die Testride Veranstaltung am LuK hörte sich doch schon einmal gut an! Der Weg war zwar deutlich weiter, aber hey...
Aber dann, inzwischen im 2. Jahr -> LuK Driving Center Testride: 3x Terminwechsel mit einigen Tagen/Wochen Abstand dazwischen.
Und dass dort beim LuK ähnliches Chaos herrschte wie beim Nürburgring konnte ich mir bei besten Willem nicht vorstellen.
Also, weil mir langsam alles spanisch vorkam noch einmal die Konditionen prüfen.

.......... Jetzt war es so weit. NICHT IM GERINGSTEM gekennzeichnet die wohl frechste Änderung die sie vornehmen konnten.
Da für mich bei einem Veranstalter auch im Gewissen Maß das Vertrauen in seine Seriosität, auch in Bezug auf sonstige Policen, ärztliche Versorgung etc eine Rolle spielt ist und bleibt TMB für mich jetzt gestorben, sei die Rotation in den Gruppen noch so toll und die Instruktoren noch so nett.

Also Metzeler (bei denen ich gewonnen hatte) freundlich mitgeteilt, dass ich da doch lieber auf den Gewinn verzichte :!: als bei so einer Chaostruppe zu buchen.
Als "Entschädigung" gab es für eine ~200 Euro Veranstaltung dann einen Tankrucksack, ein paar Knieschleifer, Aufkleber und einen kleinen Elefantenschlüsselanhänger, falls das jemanden interessiert. (Nette Geste und trotzdem hatte ich schon auf einen Rabatt auf einen Satz Reifen gehofft ;)...)
Benutzeravatar
S1kÄrär
 
Beiträge: 1022
Registriert: 13.10.2012, 19:04
Motorrad: 2013

Re: Habe Bike Promotion als Sponsor gewinnen können

Beitragvon Volker_D » 31.07.2013, 12:01

Tut mir leid für Dich, das Du offensichtlich Pech hattest. (wobei ich nicht ganz nachvollziehen kann, was wann wie passierte :-) )

Zum Thema Chaos: dies gehört meiner Meinung nach endgültig der Vergangenheit an.

Zum Thema LuK Drivingcenter Baden Baden - die sich mittlerweile auch sehr gern "Eventlocation" nennen: eine wunderbare Strecke, sehr technisch und für Einsteiger hervorragend geeignet. Infrastruktur vom Allerfeinsten, Ärzte, Streckenpostzen etc sind natürlich immer vor Ort. Allerdings: in diesem Jahr habe ich deutlich den Eindruck, das die da keine Motorradveranstaltungen mehr haben wollen.
Man will wohl mehr "Events" mit viel Drumherum, Schicki Micki Zeug, Modenschauen mit irgendwelchen "Schönheiten" etc etc. und dann möglicherweise auch ein wenig Motorradfahren dabei. Reifenwärmer, Slicks etc sind seit diesem Jahr auch nicht mehr erwünscht bzw. verboten.
Team Motobike hat mit dem LuK aber nichts zu tun, die sind da auch nur Mieter (jedenfalls ist dies seit diesem Jahr so, unter A. Kirchengast gabs da wohl gewisse Verknüpfungen)
Rennstrecke? Ja!

S1000RR: ausschliesslich
S1000R: eher selten

"Die Freiheit des Motorradfahrens besteht nun mal darin, selbst zu bestimmen, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs zu voll genommene Maul fliegt."

Jo Soppa, Dezember 2003 in mo
Benutzeravatar
Volker_D
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.10.2009, 23:46
Wohnort: Region Basel
Motorrad: S1RR 2015, S1R 2016

VorherigeNächste

Zurück zu Homepage - Webseiten zur www.S1000RR.de - www.S1000R.de - www.BMW-S1000XR.de



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast