WSBK 2020

Alles was mit der S1000RR als Superbike Motorrad zu tun hat, oder Rennen die mit der S 1000 RR gefahren werden können.

WSBK 2020

Beitragvon andi76 » 02.08.2020, 13:44

Autsch, was für ein Wochenende in Jerez. Zwar wie in Australien gute Qualifying Ergebnisse. Aber wenn man beim Start vor der ersten Kurve 3 bis 5 Plätze verliert....sehr ernüchternd...
Und die Performance über die Zeit halt leider Recht unterdurchschnittlich.
Wo ran liegt das dass BMW da so entäuschend abschneidet ?
Benutzeravatar
andi76
 
Beiträge: 351
Registriert: 17.04.2012, 23:35
Motorrad: 2020, M Paket

Re: WSBK 2020

Beitragvon Wolfgang66 » 02.08.2020, 14:40

Die Gründe meiner Meinung nach sind - unter anderem -:

Die Fehleinschätzung von Seiten BMW, dass sie glauben, wenn ihre S1000RR fast jeden Vergleichstest gewinnt und gute
Verkaufszahlen hat und in der IDM und im Kundensport erfolgreich ist, dass sie dann auch die Grundlage für ein Renngerät haben, welches in der Weltmeisterschaft gewinnen kann.

Und dann war und ist mir dieser Shaun Muir mit seinem Team schon immer sehr suspekt.
Ich weiß auch nicht, warum man nicht mehr auf die Wünsche der Fahrer eingehen kann. Will man nicht? Kann man nicht?
Ist es zu kompliziert, oder zu teuer, für 2 verschiedene Fahrer 2 verschiedene Motorräder aufzubauen.
Reiterberger und Laverty sind doch bestimmt keine Nasenbohrer.

Ich hatte immer gedacht, dass dem Reiti sein Ex-Team aus der IDM von BMW den Autrag für die WSBK bekommt.
Die hätten das Knowhow und kennen BMW durch und durch.
Und es ist ein eingeschworenes Team, das macht was möglich ist.

Aber es ist nun leider mal so, dass ein Motorrad um den Spitzenfahrer herum gebaut wird und sich der 2. Fahrer eben dem
Motorrad anpassen muss.
Davis bei Ducati
Marquez bei Honda
Reiterberger im BMW Team (Und gerade die BMWler müssen doch wissen, was für ein toller Fahrer Reiti ist,wenn er eine BMW hat, auf der er sich wohlfühlt.

BMW und Rennsport.............das war mal eine Macht in den 60er und 70er Jahren. Aber auch nur bei den Tourenwagen.
Es ging doch schon mit dem letzten F1 Einstieg los. Dann der Superbike Einstieg in die Weltmeisterschaft.
Schau, heutige Spitzenfahrer in der F1, in der WSBK, in der DTM, sind sehr viele schon für BMW gefahren. Aber erst in anderen
Rennställen sind sie aufgeblüht. (Melandri, Davies, Vettel,u.s.w., u.s.w.)

Bitte nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen die Marke, und auf der Straße möchte ich auch kein anderes Motorrad fahren, als ne BMW.
Wolfgang66
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.08.2020, 10:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Re: WSBK 2020

Beitragvon saber-rider1 » 02.08.2020, 15:25

Wolfgang66 hat geschrieben:Die Fehleinschätzung von Seiten BMW, dass sie glauben, wenn ihre S1000RR fast jeden Vergleichstest gewinnt und gute
Verkaufszahlen hat und in der IDM und im Kundensport erfolgreich ist, dass sie dann auch die Grundlage für ein Renngerät haben, welches in der Weltmeisterschaft gewinnen kann.

Sehe ich auch so. Die ganze Teamführung kommt nicht so professionell rüber, wie sie in einer WM sein sollte.
///
Benutzeravatar
saber-rider1
 
Beiträge: 795
Registriert: 12.01.2013, 23:20
Motorrad: S 1000 RR (2019)

Re: WSBK 2020

Beitragvon Meister Lampe » 02.08.2020, 22:28

Der Vergleich mit der Serienmaschine oder Erkenntnisse aus der WSBK für die Serie passt absolut nicht , weil die Rennmaschinen weit weg von der Serie sind , die Kosten ca. 200.000,-€ im Moment , hier guckst du zur IDM , dass ist sehr Seriennah und was da läuft weiß man ... 8)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3421
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: WSBK 2020

Beitragvon saber-rider1 » 03.08.2020, 05:59

DAS ist ja der Punkte @Meister Lampe.
Sie GLAUBEN, aufgrund der Serien-RR, auch in der WM glänzen zu können.
Das da aber sehr viel mehr dazu gehört, scheint an denen vorbei gegangen zu sein.
///
Benutzeravatar
saber-rider1
 
Beiträge: 795
Registriert: 12.01.2013, 23:20
Motorrad: S 1000 RR (2019)

Re: WSBK 2020

Beitragvon Wolfgang66 » 07.08.2020, 16:03

Gut, das 1. Freie Training ist noch nicht soo Aussagekräftig: Sykes 9., Laverty 13.
Wolfgang66
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.08.2020, 10:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Re: WSBK 2020

Beitragvon Wolfgang66 » 08.08.2020, 16:38

Wow, im 1. Rennen kamen beide BMW`s ins Ziel. Zwar "nur" als 8. und 10., aber sie haben doch einige gute Fahrer hinter
sich gelassen. :clap:
Wolfgang66
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.08.2020, 10:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Re: WSBK 2020

Beitragvon RRwolli » 09.08.2020, 18:05

wen denn?
Bin Samstag Abend bei dem Rennen eingepennt so spannend war das. Der dolle Nebel hat ja bei Servus TV heute Mittag schon alles verraten was in Lauf 1 und im Sprintrennen los war. Brauch ich mir also nicht mehr anschauen.

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1974
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

Re: WSBK 2020

Beitragvon saber-rider1 » 10.08.2020, 05:00

RRwolli hat geschrieben:Bin Samstag Abend bei dem Rennen eingepennt so spannend war das. Der dolle Nebel hat ja bei Servus TV heute Mittag schon alles verraten was in Lauf 1 und im Sprintrennen los war.

Warum sollte er das nicht? Er hat ja über vergangene Rennen gesprochen.
ServusTV bietet doch einen Live-Stream (kostenlos) an. Hättest es also live sehen können.
///
Benutzeravatar
saber-rider1
 
Beiträge: 795
Registriert: 12.01.2013, 23:20
Motorrad: S 1000 RR (2019)

Re: WSBK 2020

Beitragvon Meister Lampe » 10.08.2020, 12:52

RRwolli hat geschrieben:wen denn?
Bin Samstag Abend bei dem Rennen eingepennt so spannend war das. Der dolle Nebel hat ja bei Servus TV heute Mittag schon alles verraten was in Lauf 1 und im Sprintrennen los war. Brauch ich mir also nicht mehr anschauen.

Gruß
Wolfgang


War ja auch nur was für spochtliche Typen ... :mrgreen:

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3421
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: WSBK 2020

Beitragvon RRwolli » 10.08.2020, 18:22

Meister Lampe hat geschrieben:War ja auch nur was für spochtliche Typen ... :mrgreen:

Gruß Uwe Bild


ja eben, so Spätvorstellungen sind für dich doch auch nichts mehr. Ich fahr Nachmittags lieber Mopped als mir die Rennen Live anzuschauen. neenee neenee neenee

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1974
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: XR, Werksthunfisch

Re: WSBK 2020

Beitragvon Wolfgang66 » 26.08.2020, 17:15

Jetzt ist es amtlich: Sykes bleibt, Laverty muss gehen.

Rea hat geschrieben: "Bei BMW "rennen" sehr viele Ingenieure rum, aber passieren tut nichts."
Wolfgang66
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.08.2020, 10:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Re: WSBK 2020

Beitragvon herbyei » 26.08.2020, 18:03

Wolfgang66 hat geschrieben:Jetzt ist es amtlich: Sykes bleibt, Laverty muss gehen.

Rea hat geschrieben: "Bei BMW "rennen" sehr viele Ingenieure rum, aber passieren tut nichts."



Für 2021 lautet die Zielsetzung, die Lücke zur Spitze ganz zu schließen.
Neuer Teamkollege von Tom Sykes wird Michael van der Mark.
.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2504
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R +

Re: WSBK 2020

Beitragvon Wolfgang66 » 28.08.2020, 12:11

Heute Vormittag: 1. Training in Aragon. Gleich zu Anfang musste Sykes seine rauchende BMW ausrollen und stehen lassen. :ahh:
Wolfgang66
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.08.2020, 10:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Re: WSBK 2020

Beitragvon Wolfgang66 » 28.08.2020, 15:00

Er konnte später aber wieder raus auf die Strecke und wurde letztendlich noch 5ter. winkG
Wolfgang66
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.08.2020, 10:56
Wohnort: Mittelfranken (AN)
Motorrad: BMW K1300R

Nächste

Zurück zu Sportabteilung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste