Moto GP

Alles was mit der S1000RR als Superbike Motorrad zu tun hat, oder Rennen die mit der S 1000 RR gefahren werden können.

Moto GP

Beitragvon Meister Lampe » 10.11.2013, 14:43

Das ist ja mal wieder Moto GP vom feinsten ... 8)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3035
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Moto GP

Werbung

Werbung
 

Re: Moto GP

Beitragvon NordischPipz » 10.11.2013, 15:03

war wirklich spannend...

tolle manöver...

Glückwunsch an Marquez, obwohl ich gestehe Lorenzo die Daumen gedrückt zu haben ;)

Gruß

Kolja
Blöde Saison.... :(
Benutzeravatar
NordischPipz
 
Beiträge: 387
Registriert: 03.08.2012, 17:32
Motorrad: s1000rr bj. 2011

Re: Moto GP

Beitragvon Swobee » 10.11.2013, 17:22

Ich war für Salom, bzw Lorenzo... waren zwar echt tolle Rennen, aber keiner von beiden ist Weltmeister :(
------------------------------------------------------------------------------
Wer später Bremst, fährt länger schnell
Benutzeravatar
Swobee
 
Beiträge: 475
Registriert: 29.08.2013, 18:55
Wohnort: Zwickau
Motorrad: S1000RR 2012

Re: Moto GP

Beitragvon noisemaker » 10.11.2013, 18:30

NordischPipz hat geschrieben:war wirklich spannend...

tolle manöver...

Glückwunsch an Marquez, obwohl ich gestehe Lorenzo die Daumen gedrückt zu haben ;)


Dito....
Schade das die Saison schon wieder vorbei ist :( !!!
Benutzeravatar
noisemaker
 
Beiträge: 63
Registriert: 12.02.2013, 19:34
Wohnort: 48734 Reken
Motorrad: S1000RR Bj.2011

Re: Moto GP

Beitragvon Speed » 11.11.2013, 07:06

Lorenzo ist der ware Sieger bin aber gleich noch Rossi Fan :mrgreen:
Benutzeravatar
Speed
 
Beiträge: 452
Registriert: 25.06.2012, 22:22
Wohnort: Adetswil (CH)
Motorrad: 07.2012

Re: Moto GP

Beitragvon CharlyB » 11.11.2013, 09:24

Speed hat geschrieben:Lorenzo ist der ware Sieger ...


Das würde ich nicht sagen. Lorenzo fährt ja schon mehrere Jahre in der GP.
Marquez sitzt das erste Jahr auf einer 1000er und wäre er in Australien nicht disqualifiziert worden, was nicht seine Schuld war, wäre das Ergebnis eindeutiger.
Was soll also der Grund sein, dass Lorenzo der wahre Sieger ist ???
Die WM hat genau der Richtige für sich entschieden.
Rennstrecken und persönliche Bestzeiten
Brünn 2:13,05 - HH 1:55:28 - Most 1:47,76 - Pan 2:08,11 - SPA 2:49,914

Forumstreff SPA 2014 - mega stark
Ich war dabei ThumbUP
Benutzeravatar
CharlyB
 
Beiträge: 991
Registriert: 06.05.2012, 17:10
Motorrad: S1000RR 2010

Re: Moto GP

Werbung


Re: Moto GP

Beitragvon Swobee » 11.11.2013, 09:43

CharlyB hat geschrieben:
Speed hat geschrieben:Lorenzo ist der ware Sieger ...


Das würde ich nicht sagen. Lorenzo fährt ja schon mehrere Jahre in der GP.
Marquez sitzt das erste Jahr auf einer 1000er und wäre er in Australien nicht disqualifiziert worden, was nicht seine Schuld war, wäre das Ergebnis eindeutiger.
Was soll also der Grund sein, dass Lorenzo der wahre Sieger ist ???
Die WM hat genau der Richtige für sich entschieden.


Lorenzo ist der wahre sieger, weil er trotz verletztung mehr siege hat, wär die nich gewesen, hätte er auch den titel! Und das mit der Disqualifizierung, wer auf der Maschine sitzt fährt das rennen... und der muss auch in die box fahren, war doch vorher ne klare ansage wann man zu wechseln hat! Ich fand das auch ma nen guten denkzettel für marques, er fährt zwar wirklich gut, hat aber MEINER meinung nach diese saison sehr viele aktionen gemacht, die eig nich ok sin...
------------------------------------------------------------------------------
Wer später Bremst, fährt länger schnell
Benutzeravatar
Swobee
 
Beiträge: 475
Registriert: 29.08.2013, 18:55
Wohnort: Zwickau
Motorrad: S1000RR 2012

Re: Moto GP

Beitragvon Lixxe » 11.11.2013, 10:31

Swobee hat geschrieben:Ich fand das auch ma nen guten denkzettel für marques, er fährt zwar wirklich gut, hat aber MEINER meinung nach diese saison sehr viele aktionen gemacht, die eig nich ok sin...

das stimmt.. aber Marquez ist eine Bereicherung für die GP. Ich wünschte Bradl würde so fahren :? :D
Braucht der Bauer einen Schinken,sieht man's Schwein mim Holzbein hinken.
Lixxe
 
Beiträge: 120
Registriert: 24.01.2013, 18:09
Wohnort: Worms
Motorrad: S1000RR '12

Re: Moto GP

Beitragvon IceAge » 11.11.2013, 10:43

Durch MM wurde die Moto GP wieder richtig interessant!
Ich bin zwar kein Fan von unfairen Fahrmanövern, aber sportlich hart aber fair zu kämpfen ist ok.
Dieses schon fast langweilige umhergeschw.... der anderen Fahrer mit dem entsprechenden Respektabstand war doch nicht mehr schön.
Und JL sowie DP haben im letzten Rennen gezeigt das Sie auch mit fairen Mitteln ein wahnsinns Rennen führen können.
Das sind 3 Fahrer auf Augenhöhe und jeder von Ihnen hat meinen tiefsten Respekt vor Ihrer Fahrerischen Leistung.
Am Ende kann es aber immer nur einen geben und das war diesmal MM.
Nicht der schnellste aber der schönste!!!
Benutzeravatar
IceAge
 
Beiträge: 2029
Registriert: 08.08.2009, 08:30
Motorrad: PR12_V02

Re: Moto GP

Beitragvon wrchto » 11.11.2013, 10:45

Ich hätte es auch dem Schlüsselbein-Lorenzo vergönnt, aber im Endergebnis zählen nun mal die Punkte.

Marquez zieht sicherlich so manche diskussionswürdige Aktion durch, aber ich bin auf jeden fall gespannt, wo der in zwei, drei Jahren ist, wenn zur Wilde-Hund-Einstellung auch noch die MotoGP-Reife dazu kommt. Mal sehen, ob sich da ein neuer Rossi entwickelt.
Ich finde auf jeden Fall, dass man sogar während dieser einen Saison gemerkt hat, dass er sich taktisch entwickelt hat. Wäre gestern Anfang 2013 gewesen, wäre er vermutlich wie ein Verrückter nachgefahren, und hätte einen Sturz riskiert. So ist er aber mit Hirn gefahren, und hat damit den Titel geholt.

Allerdings habe ich gestern teilweise bei uns im Ösi-ORF die Übertragung geschaut.....na bravo, so einen Kommentator braucht man :roll:
Da hab ich dann auch noch gelernt, dass der Esparago :roll: (gaaaanz langsam lesen) den WM-Titel geholt hat. Wahrscheinlich hat er einen Asparagus (http://de.wikipedia.org/wiki/Asparagus) gemeint. Dem Bartol war das vermutlich so peinlich, dass er das nicht einmal ausgebessert hat.
....knees down, thumbs up...

cu
Thomas
Benutzeravatar
wrchto
 
Beiträge: 820
Registriert: 09.04.2012, 13:40
Wohnort: Stockerau, Österreich
Motorrad: S1000RR

Re: Moto GP

Beitragvon CharlyB » 11.11.2013, 12:43

Swobee hat geschrieben:Lorenzo ist der wahre sieger, weil er trotz verletztung mehr siege hat...

Gab es nicht auch mal einen WM der keinen einzigen Sieg hatte?
Die Konstanz des Ankommens zählt. Das Punktesystem ist schon gut. Sonst könnte man sich das gleich sparen und nur die Siege zählen. Dann garantiere ich aber, dass es einiges mehr an Abflüge und "unfairen" Manövern gibt. Nur weil ein MM auch mit Hirn fährt soll er die WM nicht verdient haben? :?

Swobee hat geschrieben:... Und das mit der Disqualifizierung, wer auf der Maschine sitzt fährt das rennen... und der muss auch in die box fahren, war doch vorher ne klare ansage wann man zu wechseln hat!...

Du bist scheinbar selbst noch kein Rennen gefahren, denn sonst wüsstest Du, dass es so gut wie unmöglich ist die Runden mitzuzählen.

Swobee hat geschrieben:... Ich fand das auch ma nen guten denkzettel für marques, er fährt zwar wirklich gut, hat aber MEINER meinung nach diese saison sehr viele aktionen gemacht, die eig nich ok sin...

Zum einen verstehe ich nicht was die Disqualifizierung wegen falschen Rundenzählen mit unsaubere Aktionen zu haben soll und zum anderen fällt mir außer der Aktion zu beginn der Saison in der Zielkurve, die ich leider persönlich nicht gesehen habe und somit auch nicht selbst bewerten kann, keine Aktion ein die ich als unfair bezeichnen würde.
Ich lass mein Gedächtnis aber gerne von Dir oder anderen diesbzgl. auffrischen.
Rennstrecken und persönliche Bestzeiten
Brünn 2:13,05 - HH 1:55:28 - Most 1:47,76 - Pan 2:08,11 - SPA 2:49,914

Forumstreff SPA 2014 - mega stark
Ich war dabei ThumbUP
Benutzeravatar
CharlyB
 
Beiträge: 991
Registriert: 06.05.2012, 17:10
Motorrad: S1000RR 2010

Re: Moto GP

Beitragvon seb68 » 11.11.2013, 12:58

Ich persönlich habe keinen Favoriten als Fahrer

Ich Schau mir die moto GP an um geile rennen zu sehen
Wer zum Schluss oben steht ist mir egal.

Was MM abliefert ist echt der Hammer. Ob das nun ab und zu unfair war, ob er zu "blöd" war in die Box zu fahren
Kann man so oder so sehen.

Es war bis zur letzten Sekunde spannend und deshalb schaue ich die moto gp!
seb68
 
Beiträge: 421
Registriert: 20.04.2012, 10:41
Motorrad: RR

Re: Moto GP

Beitragvon Zet » 11.11.2013, 14:11

man muß halt bedenken, dass MM nach eigener Aussage noch übt und sein Ziel ist sich von Jahr zu Jahr zu verbessern :!: :wink:

Ich freu mich drauf :!: :!: :!:
----- Kurven sind weiblich – Übermut ist männlich! -----

Termine 2016:
04.06 - 05.06 OSL
09.07 - 10.07 Assen
16.08 - 17.08 NBR GP
09.09 - 10.09 Mettet
26.09 - 27.09 HHR
Benutzeravatar
Zet
 
Beiträge: 703
Registriert: 26.03.2010, 13:37
Wohnort: Neuwied
Motorrad: S1000rr, 2010

Re: Moto GP

Beitragvon Swobee » 11.11.2013, 16:01

Swobee hat geschrieben:... Ich fand das auch ma nen guten denkzettel für marques, er fährt zwar wirklich gut, hat aber MEINER meinung nach diese saison sehr viele aktionen gemacht, die eig nich ok sin...

Zum einen verstehe ich nicht was die Disqualifizierung wegen falschen Rundenzählen mit unsaubere Aktionen zu haben soll und zum anderen fällt mir außer der Aktion zu beginn der Saison in der Zielkurve, die ich leider persönlich nicht gesehen habe und somit auch nicht selbst bewerten kann, keine Aktion ein die ich als unfair bezeichnen würde.
Ich lass mein Gedächtnis aber gerne von Dir oder anderen diesbzgl. auffrischen.


Ich erinner mich da zb an ein Rennen, in dem er seinem eigenen Teamkollegen (an dessen Geburtstag) hinten ran fuhr, und ihn somit aus dem Rennen schoss, zu einem Zeitpunkt des Rennens, wo es einfach nich nötig war... is für MICH PERSÖHNLICH ne Aktion, die einfach gar nich geht... und das is wie gesagt nich die einzigste aktion, wie auch in Jerez, letzte kurve mit Lorenzo... und nie hat man was an strafen oda sonstiges verhängt...
Wo er ,vor der Disqualifizierung wieder aus der Box kam, und Lorenzo fast abräumte, war auch ne fragwürdige aktion... deswegen bin ich der Meinung, es ist richtig das er auch ma bestraft wird und nich alles durchgeht...
Aber is halt alles ansichtssache und halt auch nur meine Meinung :wink:
------------------------------------------------------------------------------
Wer später Bremst, fährt länger schnell
Benutzeravatar
Swobee
 
Beiträge: 475
Registriert: 29.08.2013, 18:55
Wohnort: Zwickau
Motorrad: S1000RR 2012

Re: Moto GP

Beitragvon MSHPU » 11.11.2013, 16:21

Schlimmer war die Sache aus dem Warm-Up, wo er seinen Hobel trotz gelber Flaggen in den liegenden Bock von Crutchlow reingeschossen hat. Sowas hätte auch leicht mit drei toten Streckenposten ausgehen können, so ein 165 kg Motorrad in Brusthöhe abzubekommen, ist nicht lustig.

Von den diversen Moto2 Unfällen gar nicht zu sprechen, da hat er auch 3-4 Leute teilweise sogar im Training vom Motorrad geholt.

Man muss es ihm und dem Sport wünschen, dass er nicht das Ende von Simoncelli findet, die Parallelen bis hin zur fehlenden Einsicht inklusive der Verhöhnung von Lorenzo in der Pressekonferenz ("it's a good joke") sind da...
2012 BMW S1000RR Motorsportfarben
Benutzeravatar
MSHPU
 
Beiträge: 4416
Registriert: 30.05.2009, 09:00
Wohnort: Augsburg
Motorrad: 2x S1000RR ('10+'12)

Nächste

Zurück zu Sportabteilung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste