Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Die Technik der S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4.

Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon holder30 » 29.10.2018, 21:46

Nabend zusammen,
Hatte idesen Sommer auf der Renne vermehrt ein Temperatur Problem na meiner S 1000 rr.
Meine erste Überlegung war ggf einen Zusatzkühler zu verbauen, die Rennkühler sind doch ein bissl arg teuer.
Doch auch die sind nicht gerade günstig.
Mir stellt sich jetzt die Frage, ob nicht eine Art Hitzeschutzblech zwischen Krümmer und Kühler was bringen könnte ??
In dem Bereich wird ja scheinbar auch der Zusatzkühler verbaut.
Ich würde die kpl Krümmerrohre zu Kühler abschirmen wollen, aber so, das der Kühler noch gut durchströmt werden kann, also so nah wie möglich an den Krümmern.
Meint Ihr sowas würde was bringen ? Oder wäre das nicht so gut für die Krümmer ?
Gruß
holder30
 
Beiträge: 46
Registriert: 02.01.2016, 15:07
Motorrad: 2011

Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Werbung

Werbung
 

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon Mavro » 30.10.2018, 07:48

Ich glaube, dass das nichts bringt.
Die Maschinen sind aerodynamisch optimiert. Hier meine ich aber nicht den Luftwiderstand, sondern die Kühlung. Wenn Du da mit Blechen den Luftstrohm umleitest, evtl. sogar staunst, wird sich die Kühlung nur verschlechtern. Auch gibt der Motor sehr viel Wärme über das Motorgehäuse ab. Ebenso kann ein heiserer Krümmer weniger Abgase transportieren, was die Leistung negativ beeinflussen kann.
Wenn man das wirklich gut machen will, sollte man einen Windkanal haben.
4 wheels move your body - 2 wheels move your soul
Benutzeravatar
Mavro
 
Beiträge: 157
Registriert: 05.03.2018, 14:52
Motorrad: S1000R

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon S1000r die Erste » 31.10.2018, 07:25

Hallo,

bei welcher Temperatur fährst du denn auf der Renne und bei welcher Temperatur hast du oder Dein Motorrad ein Problem?
Von welcher Temperatur reden wir, Wasser- oder Öltemperatur und welche Temp willst du verändern? Hast du noch einen Ventilator verbaut, der sollte doch die Wassertemperatur auf ca. 100°C halten können. Hast Du das Problem schon während der Fahrt oder erst wenn du in die Box rollst? Welches Temperaturfenster willst du mit deinem Umbau erzielen und vor allem welche Temperatur ist für den Motor am Besten? Wenn die Wassertemp. auf über 100°C steigt, wie heiß ist dann das Öl?

Ein spannendes Thema und Fragen über Fragen die man sich im Vorfeld überlegen sollte. Diese und noch mehr Fragen habe ich auch schon in anderen Foren gestellt, aber es scheint, dass dies keiner Beantworten kann, oder will. Also an alle "WISSENDEN" haut rein.

Beste Grüße (vom Unwissenden)
S1000r die Erste
 
Beiträge: 34
Registriert: 11.09.2017, 09:08
Motorrad: S1000r

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon Eifelbiker » 31.10.2018, 08:42

Also meine Frage wäre, wieso denn ein Motorrad das nunmal ganz speziell zum "Rennen" gebaut ist ( Supersportler) denn überhaupt auf einer RS, wo sie per Gattung ja auch eher hingehört, überhaupt zu heiß wird ? Irgendetwas umgebaut ?? Serie verändert ?
Eifelbiker
 
Beiträge: 662
Registriert: 31.03.2011, 11:58

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon holder30 » 31.10.2018, 14:57

Hi,
ist eine 2011 S1000rr nur für die Renne.
An heißen Tagen schon zum Ende des Turns zu heiß, Wassertemp. laut Anzeige um 102° und dann beim reinrollen in die Box Richtung 110-115°. Hab mir jetzt gerade einen separaten Schalter für den Lüfter angebaut, weil ohne laufenden Motor auch der Lüfter ausbleibt.
Es sieht so aus, als wenn der Kühler/Kühlerdeckel in den Ausgleichbehälter drückt und dieser dann über den Schlauch in die Bugwanne.
Hatte grad noch alles zerlegt & Thermostat getestet, dieser ist i.O.
Alles neu befüllt, entlüftet laut WHB (auf Seitenständer und vorne erhöht, Kühlwasserpumpe auch entlüftet).
Wenn man sich mit BMW über die S1000rr & reinen Rennstrecken Betrieb unterhält.... bekommt man zu hören das das Motorrad im Serientrimm nicht wiklich dafür ausgelegt ist.... klar so`n größerer Kühler ... ist mir aber zu teuer, wäre schon schön.
Der Gedanke mit den Hitzeschutz kam mir als ich die Tage am Auto Wischwasser nachgefüllt habe. Glaube zu 99% haben alle einen Hitze / Abstrahlschutz verbaut. Wenn man sich nun überlegt wie heiß die Krümmerrohre am Austritt des Motors werden und wie nahe die Kühler dort verbaut sind.... warum sollte da ein Hitzeschutz keinen Sinn machen?
Meine Rennverkleidung ist eh schon wesentlich luftiger wie die originale....
Aber... mag natürlich sein, das der Motor auch so konzipiert ist das er was vom Fahrtwind abbekommt....
Gruß
holder30
 
Beiträge: 46
Registriert: 02.01.2016, 15:07
Motorrad: 2011

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon Sx1xR » 31.10.2018, 16:23

holder30 hat geschrieben:Hi,
ist eine 2011 S1000rr nur für die Renne.
An heißen Tagen schon zum Ende des Turns zu heiß, Wassertemp. laut Anzeige um 102° und dann beim reinrollen in die Box Richtung 110-115°. Hab mir jetzt gerade einen separaten Schalter für den Lüfter angebaut, weil ohne laufenden Motor auch der Lüfter ausbleibt.
Es sieht so aus, als wenn der Kühler/Kühlerdeckel in den Ausgleichbehälter drückt und dieser dann über den Schlauch in die Bugwanne.


Entweder Schläuche vertauscht oder könnte auch die zkd sein..... mal alle leitungswege kontrollieren oder schauen ob wer nen CO Prüfer hat.... dann weißt ziemlich schnell ob’s die Zkd ist....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Sx1xR
 
Beiträge: 401
Registriert: 20.03.2016, 23:51
Motorrad: S1000R 2015

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Werbung


Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon Matthias K » 01.11.2018, 06:06

Sx1xR hat geschrieben:
holder30 hat geschrieben:Hi,
ist eine 2011 S1000rr nur für die Renne.
An heißen Tagen schon zum Ende des Turns zu heiß, Wassertemp. laut Anzeige um 102° und dann beim reinrollen in die Box Richtung 110-115°. Hab mir jetzt gerade einen separaten Schalter für den Lüfter angebaut, weil ohne laufenden Motor auch der Lüfter ausbleibt.
Es sieht so aus, als wenn der Kühler/Kühlerdeckel in den Ausgleichbehälter drückt und dieser dann über den Schlauch in die Bugwanne.


Entweder Schläuche vertauscht oder könnte auch die zkd sein..... mal alle leitungswege kontrollieren oder schauen ob wer nen CO Prüfer hat.... dann weißt ziemlich schnell ob’s die Zkd ist....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Sehe ich auch so!!
Schläuche vertauscht, die beiden Kleinen! Überlauf und großer Kreislauf.
Hab ich aus versehen auch schon geschafft :ahh:
....alles geht!!!
Benutzeravatar
Matthias K
 
Beiträge: 3577
Registriert: 03.10.2012, 07:13
Motorrad: HP4 Competition 0169

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon speedy56 » 01.11.2018, 09:37

Hi,

das Problem hatten wir schon auf unseren Yamsen R6, da war nur der Kühlerverschluß undicht. Das System konnte daher keinen Überdruck aufbauen. Die Temp. ist dann beim Fahren noch ok, kaum abgestellt, geht sie hoch.
Neuen Verschluß probieren.

scratch
LG aus Wien
Speedy .... ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs, zu wenig Zeit .... ;-)
speedy56
 
Beiträge: 84
Registriert: 28.02.2018, 21:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon Sx1xR » 05.11.2018, 19:15

Rückmeldung wäre mal interessant


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Sx1xR
 
Beiträge: 401
Registriert: 20.03.2016, 23:51
Motorrad: S1000R 2015

Re: Kühlung - Hitzeschutz Krümmer / Kühler

Beitragvon holder30 » 10.11.2018, 11:48

Hi,
letzten 2 Wochen nicht wirklich zum schrauben gekommen.
Melde mich sobald es was neues gibt.
Das mit den 2 kleinen Schläuchen werde ich als erstes nachschauen.
Ich schaue mal das diese beiden Schläuche finde.... ???
Denke das WHB wird mir helfen
Gruß & DAnke
holder30
 
Beiträge: 46
Registriert: 02.01.2016, 15:07
Motorrad: 2011


Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast