Bremssattel undicht

Die Technik der S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4.

Bremssattel undicht

Beitragvon Michel78 » 14.12.2018, 15:49

Ich könnte grad schon wieder brechen. Im September habe ich die Bremsflüssigkeit und die Beläge vorne gemacht. Dann bin ich 1000km gefahren und seit Ende Oktober steht das Mopped in der Garage.
Jetzt entdecke ich eine schöne Pfütze unter dem Vorderrad.
Der komplette Behälter ist statisch über den linken Bremssattel ausgelaufen. Der rechte Sattel schwitzt auch schon. Sieht schwer danach aus, das es über die Abdichtung der Kolben ausläuft.

Jetzt ist die Frage was ich mache? Reparatursatz für 140€ für beide kaufen und hoffen, dass es dicht wird, oder gleich M4 drauf machen?
Fahre nur RS, da ist der deutlich günstiger Preis der Beläge ein Argument für die M4.

Allerdings weiß ich nicht, wie lange ich auf die Kiste noch Bock habe.
Das Teil hat 25Tkm runter, lückenlos Scheckheft bei BMW und von mir nach jedem Event mit der Zahnbürste gepflegt.

Defekt war jetzt schon:

- Schaltstange
- Gaszüge
- Bremspumpe vorne
- Bremspumpe hinten
- Steuerkette rasselt

Hab seit 2004 5 R1sen gefahren und auch viel RS damit, da hatte ich nie solche Probleme.BildBildBild

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Michel78
 
Beiträge: 63
Registriert: 16.06.2017, 16:09
Motorrad: S1000RR

Re: Bremssattel undicht

Beitragvon Michel78 » 14.12.2018, 16:49

Sattel und Kolben sehen einwandfrei aus. Scheinen wohl die Dichtungen zu sein. Bei BMW gibt es nur den Satz mit Kolben. Kennt einer einen verlässlichen Lieferanten für einen Dichtungssatz?BildBild

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Michel78
 
Beiträge: 63
Registriert: 16.06.2017, 16:09
Motorrad: S1000RR

Re: Bremssattel undicht

Beitragvon LeoKso » 10.11.2020, 15:21

Moin,
Hast du etwas herausgefunden bzgl. Des dichtungssatzes für die bremssättel ?
Vielleicht kann ja jemand helfen, möchte die Bremse auch revidieren, benötige aber nur die Dichtungen und keine neuen Kolben !
Weiß doch bestimmt jemand was !
ThumbUP
LeoKso
 
Beiträge: 25
Registriert: 20.04.2020, 16:03
Wohnort: Darmstadt
Motorrad: S 1000 R

Re: Bremssattel undicht

Beitragvon Bengel85 » 10.11.2020, 16:19

Hab mir die Dichtungen bei KTM besorgt.
Einige Modelle haben ja die gleichen Sättel drauf. Bin jetzt eine Saison damit gefahren und alles top.

https://www.ktm-shop24.de/61013019100-r ... htringe-4x
Bengel85
 
Beiträge: 133
Registriert: 18.11.2013, 17:39
Motorrad: S1000RR 2012

Re: Bremssattel undicht

Beitragvon BenzoL » 10.11.2020, 18:41

Bei mir war es ein Kolben der ne Macke hatte, der dann die Dichtung kaputt gemacht hat.

Kolben kosten 25€ je Seite und die Dichtungen hab ich mir in UK besorgt .. https://www.ebay.de/itm/BMW-S-1000-RR-1 ... 2af19547d9
gruß Jan
Benutzeravatar
BenzoL
 
Beiträge: 194
Registriert: 03.10.2015, 10:32
Motorrad: S1RR BlackEdition

Re: Bremssattel undicht

Beitragvon TP55 » 16.11.2020, 20:23

Gruß Tommaso secondo Bild

Bild Bild

Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti
Benutzeravatar
TP55
 
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2019, 23:04
Wohnort: 32257
Motorrad: S1000XR

Re: Bremssattel undicht

Beitragvon LeoKso » 16.11.2020, 20:32

Habe die Dichtungen aus dem Link von Bengel86 gekauft, hat super funktioniert, genau das, was ich wollte und nicht zu teuer, oem teile selbstverständlich!
LeoKso
 
Beiträge: 25
Registriert: 20.04.2020, 16:03
Wohnort: Darmstadt
Motorrad: S 1000 R


Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste