Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Die Technik der S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4.

Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Beitragvon Boostah » 16.04.2018, 19:21

Servus miteinander,

da ich erst seit kurzem Besitzer einer S1000RR bin (Bj. 13) ist dies mein erster Forenpost.
Folgende Frage hätte ich an euch, auf die ich adhoc in der Foren-Suche keine Antwort gefunden habe: Ließe sich der Schleifpunkt der Kupplung mit moderatem Aufwand anpassen oder wäre dies eine größere Operation?

Kurz zum Hintergrund meiner Frage:
Ich kupple normalerweise mit zwei Fingern und nicht mit vier Fingern.
Aus diesem Grund benötige ich am Griff natürlich so 2-3cm Platz für die beiden Finger, die ständig am Griff bleiben. Wenn ich die Kupplung der RR jedoch ziehe ist es so, dass ich mir quasi die Finger einklemmen muss um auszukuppeln. Ein Schalten in den Leerlauf ist auf diese Weise gar nicht erst möglich, da der Kupplungshebel dafür im Grunde komplett an den Griff herangezogen werden muss.

Ich habe das Thema heute auch telefonisch bei BMW Motorrad (Abteilung Technik) angefragt, jedoch konnte mir der Kollege am Telefon adhoc keine definitive Antwort zu dem Thema geben. Daher die Frage an euch hier im Forum. Kuppelt hier niemand mit zwei Fingern oder sind meine Finger einfach zu dick :D?

VG, Seb
Boostah
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.2018, 18:45

Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Werbung

Werbung
 

Re: Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Beitragvon Neo2005 » 16.04.2018, 22:17

Originale Armaturen dran? Dann verstellbaren Kupplungshebel montieren winkG
Neo2005
 
Beiträge: 169
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2014

Re: Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Beitragvon Matthias K » 17.04.2018, 06:11

Hi
Wer kuppelt denn überhaupt noch scratch scratch
Das Thema ist doch fast durch winkG

Aber verstellbare Hebel ist schon mal 1 Sache, oder am Getriebe die länge vom Bowdenzug verstellen winkG das geht am besten bei Tank ab oder Hochgeklappt

VG
Matthias
....alles geht!!!
Benutzeravatar
Matthias K
 
Beiträge: 3528
Registriert: 03.10.2012, 08:13
Motorrad: HP4 Competition 0169

Re: Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Beitragvon Boostah » 17.04.2018, 13:17

Vielen Dank für eure Rückmeldungen :).
Mir kam gestern Abend ebenfalls noch der Gedanke ggf. einen verkürzten Kupplungshebel zu verwenden, da ich mir bei den langen (justierbaren) immer noch nicht sicher bin, ob das mit zwei Fingern so funktioniert. Denn meines Wissens lässt sich doch nur die Grundstellung des Hebels abändern, nicht aber der Punkt ab dem die Kupplung schleift. Oder etwa doch?

Mir kam deshalb eher eine kurze Hebelvariante in den Sinn.
Habt ihr ggf. Empfehlungen in diese Richtung? Also entweder kurz oder eben so justierbar, dass der Schleifpunkt der Kupplung weiter "nach hinten" rutscht?

VG, Seb
Boostah
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.2018, 18:45

Re: Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Beitragvon G.A.C.O. » 17.04.2018, 15:45

Bei justierbaren Hebeln kannst du darüber etwas mehr einstellen, wie weit oder nah der Hebel ist. Dadurch im Grunde auch dein Spiel zum Griff.
Ansonsten Kupplungseinstellung über die Schraube. Der Hebel sollte ja etwas Spiel habe, bevor der Zug kommt. Der Weg muss trotzdem reichen um das Flag auszulösen. Falls darüber das Spiel nicht so wie du willst, ggf. wie Matthias K geschrieben hat.

Ich habe kurze Hebel.
Auf der Kupplungsseite nehme ich 2-3 Finger aber denke, wenn richtig eingestellt, könnte es auch mit 2 funktionieren.
Auf der Bremsseite nehme ich nur den Mittelfinger. Den Hebel habe ich recht weit weg gestellt. Passt wunderbar ohne dass ich jemals den Hebel gegen meine anderen Finger gezogen hätte.
Wie gesagt, sollte das mit anderen Hebel und sauberen Einstellen der Jurstierschraube der Kupplung auch auf der Kupplungsseite gehen.

Gruß
G.A.C.O.
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 411
Registriert: 04.11.2012, 22:00
Motorrad: S1RR 2013

Re: Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Beitragvon Boostah » 17.04.2018, 17:49

Hi G.A.C.O. :),

dir ebenfalls besten Dank.
Der Bremshebel ist kein Thema, da man den ohnehin nicht bis an den Griff heran zieht :).

Beim verstellbaren Kupplungshebel müsste ich es vermutlich wirklich mal testen. Ggf. bei BMW vor Ort, wenn möglich. Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob ein bloßes Verstellen des Hebelabstands zum Griff irgendetwas am Schleifpunkt der Kupplung verändern würde. Wenn ich den Schleifpunkt später haben möchte (also erst bei weiter geöffneter Hand), dann müsste - wenn ich mich jetzt nicht irre - auch der Hebel insgesamt weiter nach hinten verstellt werden. Dann käme ich aber ggf. nicht mehr optimal ran...

Ich denke ich werde am WE einfach mal bei BMW vorbei schauen und mit denen über das Thema sprechen.
Ich danke euch bis hierhin :)!

VG, Seb
Boostah
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.2018, 18:45

Re: Schleifpunkt der Kupplung justierbar?

Werbung



Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste