Drehmoment Kettenrad fraglich

Die Technik der S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4.

Drehmoment Kettenrad fraglich

Beitragvon kangaroo » 20.09.2018, 09:08

Hallo zusammen,

bin gerade dabei den Kettensatz zu wechseln.
Problem hab ich allerdings beim Kettenrad. Laut WHB werden die Muttern mit 70NM + 90°Weiterdrehwinkel angezogen.
70NM geht noch. Allerdings die 90°Weiterdrehwinkel halte ich für überzogen, wie macht ihr das denn?

Ich hab das Kettenrad im Klemmbock eingespannt, Drehmomentschlüssel hierbei spaßeshalber auf 160Nm eingestellt und konnte nur ca. 40° weiterdrehen, bis die 160Nm erreicht sind --> kann ich nicht glauben dass das so fest angezogen werden soll.

Moped ist BJ2015 mit Schmiedefelgen (also anderer Kettenradträger)

Grüße
kangaroo
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.09.2018, 08:34
Motorrad: S 1000 RR

Drehmoment Kettenrad fraglich

Werbung

Werbung
 

Re: Drehmoment Kettenrad fraglich

Beitragvon Meister Lampe » 20.09.2018, 14:39

100 Nm steht in einer anderen Beschreibung , kannst du auch unter DIN Anzugsmomente für diesen Bolzendurchmesser nachsehen und mit Schraubensicherung versehen ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3011
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Drehmoment Kettenrad fraglich

Beitragvon herbyei » 20.09.2018, 20:09

.
bei den Schmiederäder gibt BMW an, dass die M12-Schrauben und Muttern zu erneuern sind, die Schraube gehalten und die Mutter mit 70Nm + 90° Weiterdrehwinkel angezogen werden.

bei den anderen gibt BMW an, dass die selbstsichernden M12-Muttern zu erneuern sind und mit 110 Nm angezogen werden.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2083
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R

Re: Drehmoment Kettenrad fraglich

Beitragvon kangaroo » 21.09.2018, 15:56

hi herbey,

danke für deine antwort.

70Nm + 90° Verdrehwinkel ist ein Ding der Unmöglichkeit mM nach.

Habs nun mit 100Nm + Schraubensicherung angezogen.

P.S: Jeder Hersteller den ich bisher hatte spricht von erneuerung der Muttern :-)
kangaroo
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.09.2018, 08:34
Motorrad: S 1000 RR

Re: Drehmoment Kettenrad fraglich

Beitragvon Meister Lampe » 22.09.2018, 08:53

Okay , das Kleingedruckte Schmiedefelgen übersehen ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3011
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: 46539 Dinslaken


Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste