Kühlflüßigkeit wechseln

Die Technik der S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4.

Kühlflüßigkeit wechseln

Beitragvon chris_trem » 14.03.2019, 12:19

Hallo Freunde,

ich bin ganz neu hier und habe direkt ein verzwicktes Thema.

Ich wollte bei meiner S1000RR (Bj. 2011) das Kühlwasser komplett ablassen, um anschließend nur mit Wasser ohne Frostschutz zu füllen.

Ich bin 1:1 wie es in der Reperaturanleitung steht vorgegangen. Also den Wasserschlauch an der Punpe ab, etc.
Ich bekommen aus der BMW aber nur ca. 1,2L Flüßigkeit raus und kann auch in etwa nur die Menge wieder einfüllen.

Laut Anleitung müssten knapp 3L drin sein. Habt ihr einen Tipp wie ich alles rausbekomme?

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich nur den kleinen Kreislauf entlüfte.

Bin über jeden Tipp dankbar.

Besten Dank!
Chris
chris_trem
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2019, 13:21
Motorrad: BMW S1000RR BJ. 2011

Kühlflüßigkeit wechseln

Werbung

Werbung
 

Re: Kühlflüßigkeit wechseln

Beitragvon cpu » 15.03.2019, 13:48

Ausgleichsbehälter auch geleert?


Ausgleichsbehälter leeren


Schraube (1) ausbauen.


Behälter (2) aushängen, Deckel (3) öffnen und Kühlmittel aus Behälter (2) in Auffangbehälter leeren.
Dateianhänge
kuehl.jpg
cpu
 
Beiträge: 177
Registriert: 06.07.2016, 20:52
Motorrad: S1000RR 2017

Re: Kühlflüßigkeit wechseln

Beitragvon chris_trem » 15.03.2019, 14:35

Na, klar.

In dem Ausgleichsbehälter ist aber auch nicht die Welt drin.
chris_trem
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2019, 13:21
Motorrad: BMW S1000RR BJ. 2011


Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste