S1000RR Schaltfederumbau, Getriebeprobleme

Die Technik der S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4.

Re: S1000RR Schaltfederumbau, Getriebeprobleme

Beitragvon manuel353 » 22.08.2018, 06:49

Dieses Problem habe ich an meiner R auch. Bleibt ab und zu zwischen den Gängen hängen, Leerlauf nicht eifach einzulegen und ich hatte beim Schalten schon 2 mal ein richtig heftiges Knallen im Getriebe sodass sich die ganze Maschine geschüttelt hat.
Allerdings ist die erst 2 Monate alt und hat 2500km runter. Zwecks Garantie ist es wohl nicht sehr Ratsam da dann auch Hand anzulegen oder? GIbt es da keinerlei Abhife seitens BMW?
manuel353
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.07.2018, 07:00
Motorrad: S1000R

Re: S1000RR Schaltfederumbau, Getriebeprobleme

Werbung

Werbung
 

Re: S1000RR Schaltfederumbau, Getriebeprobleme

Beitragvon bumpoo » 23.08.2018, 00:33

manuel353 hat geschrieben:Dieses Problem habe ich an meiner R auch. Bleibt ab und zu zwischen den Gängen hängen, Leerlauf nicht eifach einzulegen und ich hatte beim Schalten schon 2 mal ein richtig heftiges Knallen im Getriebe sodass sich die ganze Maschine geschüttelt hat.
Allerdings ist die erst 2 Monate alt und hat 2500km runter. Zwecks Garantie ist es wohl nicht sehr Ratsam da dann auch Hand anzulegen oder? GIbt es da keinerlei Abhife seitens BMW?


Spar dir die Zeit und gehe direkt zu Oli69 winkG

Sofern etwas bei BMW nicht wirklich offiziell ist passiert da nichts. Die Feder wirkt Wunder und auch bei meiner 2010er immer noch keine Probleme nach dem Einbau. Jetzt bin ich allerdings verwöhnter und mecker bei anderen Motorrädern. Bei meiner 690er KTM kommt auch eine verstärkte Variante rein.
Benutzeravatar
bumpoo
 
Beiträge: 509
Registriert: 10.04.2012, 18:32
Motorrad: S1000RR 06/2010

Re: S1000RR Schaltfederumbau, Getriebeprobleme

Beitragvon manuel353 » 24.08.2018, 13:52

Frag ist dann, wie sich das mit der Garantie im Falle eines Falles verhält wenn dort einfach eine andere Feder eingebaut wird
manuel353
 
Beiträge: 26
Registriert: 04.07.2018, 07:00
Motorrad: S1000R

Re: S1000RR Schaltfederumbau, Getriebeprobleme

Beitragvon Meister Lampe » 29.08.2018, 13:06

Wenn du dir nicht auf den Rücken schreibst , ich habe eine andere Feder , merkt es der :D bestimmt nicht , dafür muß die kompl. AHK raus , wer guckt da hinter und der größte Teil der :D packt die AHK nicht mal an ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild BildBild R(h)einpower Racing Team

Anfragen oder Bestellungen unter : info@rheinpower-racing.de
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3011
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: S1000RR Schaltfederumbau, Getriebeprobleme

Beitragvon Michel78 » 29.08.2018, 14:51

Die Feder hat bei mir auf jeden Fall einen positiven Effekt gehabt.

Richtig gut ist die Schalterei jetzt mit Wechsel auf Motul 300V geworden.

War gerade zwei Tage in Most und hatte nicht einen Hänger beim Schalten.

Gruß Michel
Benutzeravatar
Michel78
 
Beiträge: 43
Registriert: 16.06.2017, 16:09
Motorrad: S1000RR

Vorherige

Zurück zu RR - S 1000 RR - Technik - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 4 Gäste