Neuling Rennstrecke!!!

Alles was mit der S 1000 RR, Rennstrecken und den Mitgliedern des Forums zu tun hat.

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon schrader999 » 30.07.2016, 19:09

Und da du ggf wieder auf Strassenreifen zurück wechseln willst: kläre vor Ort mit dem Reifendienst wann er einpackt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Alcarraz 20.-23.3.17
NBR Mai 2017
AdR Juli 2017
NBR Juli 2017
HHR August 2017
Mugello August 2017
Most Sept 2017
Barcelona Oct 2017
Benutzeravatar
schrader999
 
Beiträge: 1402
Registriert: 08.04.2010, 17:55
Motorrad: RR`12 /RR '17 /GS´16

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Werbung

Werbung
 

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Matzze » 31.07.2016, 00:22

Moin,

ich klinke mich hier mal mit ein, weil das Thema recht gut passt. Ich war noch nie auf einer Rennstrecke und bin sonst auch noch relativ unerfahren was das Mopedfahren angeht (fahre erst seit einem Jahr). Ich habe jetzt ein 2-tägiges Training (1Tag Kurventraining, 1 Tag Rennstreckentraining) im August gebucht und bräuchte mal eine Reifenempfehlung/ -beratung.

Ist da ein normaler Sportreifen (M7RR, S21, Rosso III) die richtige Wahl? Auch bei 35°C Lufttemperatur?
Oder bin ich mit einem k3 oder supercorsa sp besser beraten? Bekomme ich die auf Temperatur, auch wenns nur 20°C Lufttemperatur hat?

Zu meinem Fahrstil ist zu sagen, bin halt Anfänger. Von Hanging off bin ich noch weit entfernt (nach dem Training hoffentlich etwas weniger weit), aber mit angstreifen bin ich nun auch nicht mehr unterwegs.

Wäre nett, wenn ihr eine Empfehlung für mich hättet. Danke.

Grüße
Matzze
Benutzeravatar
Matzze
 
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2016, 12:44
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon SebastianK » 31.07.2016, 00:43

Danke für eure Antworten!
Benutzeravatar
SebastianK
 
Beiträge: 42
Registriert: 12.05.2016, 21:29
Motorrad: S1000R 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Hans59 » 31.07.2016, 10:15

Matzze hat geschrieben:Moin,

ich klinke mich hier mal mit ein, weil das Thema recht gut passt. Ich war noch nie auf einer Rennstrecke und bin sonst auch noch relativ unerfahren was das Mopedfahren angeht (fahre erst seit einem Jahr). Ich habe jetzt ein 2-tägiges Training (1Tag Kurventraining, 1 Tag Rennstreckentraining) im August gebucht und bräuchte mal eine Reifenempfehlung/ -beratung.

Ist da ein normaler Sportreifen (M7RR, S21, Rosso III) die richtige Wahl? Auch bei 35°C Lufttemperatur?
Oder bin ich mit einem k3 oder supercorsa sp besser beraten? Bekomme ich die auf Temperatur, auch wenns nur 20°C Lufttemperatur hat?

Zu meinem Fahrstil ist zu sagen, bin halt Anfänger. Von Hanging off bin ich noch weit entfernt (nach dem Training hoffentlich etwas weniger weit), aber mit angstreifen bin ich nun auch nicht mehr unterwegs.

Wäre nett, wenn ihr eine Empfehlung für mich hättet. Danke.

Grüße
Matzze


Hallo!

Mach keinen Anfängerfehler und spare nicht bei den Reifen.Nimm unbedingt den K3. Der funktioniert ab 15 Grad perfekt und hat speziell mit Traktionskontrolle auch bei 35 Grad noch keine wirklichen Probleme.
Bedenke:
Du fährst auf der Rennstrecke mehrere Runden "voll", der Reifen hat also keine Zeit zwischendurch abzukühlen wie auf der Landstraße.
Investiere auch gleich in Reifenwärmer, auch für den K3,ab den ersten Metern kannst du wirklich Gas geben und die Lebensdauer ist auch höher.
Dann fährst du ihn auf der Landstraße fertig.
Sinnlos ein zig tausend Euro Motorrad wegen 5-600 Euro wegzuwerfen!

Hans
Hans59
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.03.2014, 08:35
Motorrad: S1000rr 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Matzze » 31.07.2016, 20:31

Ok danke, dann werde ich mir die k3 holen. Aber meinst du die Reifenwärmer sind bei einem straßenzugelassenen Reifen wirklich notwendig/sinnvoll? Und besser 190er oder 200er Hinterreifen nehmen?
Benutzeravatar
Matzze
 
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2016, 12:44
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon RRoland » 31.07.2016, 20:56

Reifenwärmer sind immer sinnvoll.
M7RR vs. K3/Supercorsa bei einem Anfänger ist vor allem eine Frage was du willst. Wenn der Reifen nur für die Rennstrecke sein soll,
dann würde ich den Pirelli Supercorsa nehmen. Hat meiner Meinung noch etwas besseres Feedback als der K3 (wenn auch weit von einem Slick entfernt).
RRoland
 
Beiträge: 112
Registriert: 14.09.2015, 14:52
Motorrad: BMW S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Werbung


Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Matzze » 31.07.2016, 22:18

Naja was will ich, ich möchte meine Technik verbessern und keine Zehntelsekunden jagen. Und das ganze möglichst sicher. Wenn dafür ein m7rr/rosso III/ S21 geeignet bzw. besser ist, nehme den. Wenn das ganze aber mit einem k3/supercorsa sicherer vonstattengeht, dann würde ich natürlich den nehmen. Meine bedenken, die ich halt habe (weil keine Erfahrung) sind:
- kann ich die k3 etc. auf Temp. bringen bzw. halten
- überhitzen die m7rr etc.?
Wie bereits gesagt, bin Anfänger, mein Fahrstil hat mit Hanging off nix zu tun, aber mit Angstreifen schleiche ich nun auch wieder nicht durch die Kurven.
Benutzeravatar
Matzze
 
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2016, 12:44
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Hans59 » 01.08.2016, 07:16

Hallo!

K3 oder Supercorsa, Reifenwärmer, 190 oder 200 ist egal, es wird dir sowohl nach unten als auch nach oben nichts passieren.

Punkt und aus!

Hans
Hans59
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.03.2014, 08:35
Motorrad: S1000rr 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Matzze » 01.08.2016, 12:51

Ok, alles klar. Nochmals Danke!
Benutzeravatar
Matzze
 
Beiträge: 29
Registriert: 26.01.2016, 12:44
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon RRoland » 01.08.2016, 21:41

Kalt werden die nicht. Wenns nur für die Rennstrecke ist, dann schnapp dir den Supercorsa und gut is (bei Regen in der Boxengasse bleiben).
RRoland
 
Beiträge: 112
Registriert: 14.09.2015, 14:52
Motorrad: BMW S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Stocki » 02.08.2016, 08:05

Für das erste mal Rennstrecke finde ich es immer sinnvoll mit den Reifen anzufangen, die drauf sind.(Egal ob Tourer oder Sport) Die kennt man und fährt zu 99% erst mal nicht auf der letzten Rille beim ersten mal Rennstrecke. Mann sollte Stück für Stück ran gehen und ein Gefühl dafür bekommen, was macht den so ein Reifen auf der Rennstrecke. Dann kommt auch die Erkenntnis, nun wird es Zeit für einen sportlicheres Model.
Benutzeravatar
Stocki
 
Beiträge: 466
Registriert: 03.08.2014, 21:14
Wohnort: Berlin
Motorrad: S1000R 2014

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon OSM62 » 02.08.2016, 10:08

Stocki hat geschrieben:Für das erste mal Rennstrecke finde ich es immer sinnvoll mit den Reifen anzufangen, die drauf sind.(Egal ob Tourer oder Sport) Die kennt man und fährt zu 99% erst mal nicht auf der letzten Rille beim ersten mal Rennstrecke. Mann sollte Stück für Stück ran gehen und ein Gefühl dafür bekommen, was macht den so ein Reifen auf der Rennstrecke. Dann kommt auch die Erkenntnis, nun wird es Zeit für einen sportlicheres Model.

ThumbUP ThumbUP ThumbUP
Ganz meine Meinung.
Konnte ja jetzt auch schon einige Tourenreifen auf Rennstrecken fahren,
zuletzt den Dunlop Roadsmart 3 in Mireval, und man wundert sich was so
ein Reifen da mit macht.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3476
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon RRoland » 02.08.2016, 19:35

Ganz meine Meinung.
Konnte ja jetzt auch schon einige Tourenreifen auf Rennstrecken fahren,
zuletzt den Dunlop Roadsmart 3 in Mireval, und man wundert sich was so
ein Reifen da mit macht.

Genau das würde ich eben nicht machen, und vor allem nicht empfehlen. Mittlerweile könnte ich mit wenig Grip hinten gut umgehen, weil ich schon etwas Erfahrung gesammelt habe. Anfänger tun sich deutlich schwerer damit einen rutschenden Hinterreifen zu kontrollieren.

Langsam ist man als Anfänger auch nicht immer. Mein erstes Mal Rennstrecke war Brünn 2:20 mit K3. Und es gibt da sicher noch schnellere/begabtere. Das in Kombination mit wenig Erfahrung und einem Tourenreifen? Ich kann das keinem ruhigen Gewissens empfehlen.
RRoland
 
Beiträge: 112
Registriert: 14.09.2015, 14:52
Motorrad: BMW S1000RR 2015

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Stocki » 02.08.2016, 20:27

Kann man so und so sehen, wer es übertreibt packt sich hin egal mit welchem Reifen. Hinterher heißt es dann " auf ein mal war der Reifen weg " Woran liegt es? Die Erfahrung fehlt.....
Benutzeravatar
Stocki
 
Beiträge: 466
Registriert: 03.08.2014, 21:14
Wohnort: Berlin
Motorrad: S1000R 2014

Re: Neuling Rennstrecke!!!

Beitragvon Maxell63 » 02.08.2016, 21:14

RRoland hat geschrieben:
Ganz meine Meinung.
Konnte ja jetzt auch schon einige Tourenreifen auf Rennstrecken fahren,
zuletzt den Dunlop Roadsmart 3 in Mireval, und man wundert sich was so
ein Reifen da mit macht.

Genau das würde ich eben nicht machen, und vor allem nicht empfehlen. Mittlerweile könnte ich mit wenig Grip hinten gut umgehen, weil ich schon etwas Erfahrung gesammelt habe. Anfänger tun sich deutlich schwerer damit einen rutschenden Hinterreifen zu kontrollieren.

Langsam ist man als Anfänger auch nicht immer. Mein erstes Mal Rennstrecke war Brünn 2:20 mit K3. Und es gibt da sicher noch schnellere/begabtere. Das in Kombination mit wenig Erfahrung und einem Tourenreifen? Ich kann das keinem ruhigen Gewissens empfehlen.


ist schon klasse, wie sich 15 Jahre alte Tips immer noch halten - egal, wie sich die Technik weiter entwickelt.

Vor 10 Jahren hatten unsere "normalen Sportreifen" doch weniger Grip als die heutigen Tourensportreifen. Und hohe Temperaturen konnten die gar nicht ab. Aus dieser Zeit stammen auch die Ratschläge für die Rennstrecke auch andere Reifen zu benutzen.

Wer heutzutage einen M7 oder anderen aktuellen Sportreifen auf der Rennstrecke an seine Grenzen bringen möchte, muss schon sehr!! flott fahren.
Einem Rennstreckenanfänger einen K3 zu empfehlen, zeugt doch nur davon, entweder seit 10 Jahren nicht mehr die Entwicklung zu merken oder aber irgendeinen aufgeschnappten Mist nach zu erzählen.

95% der Stürze, die ich auf der Rennstrecke gesehen habe, haben aber auch gar nichts mit dem Reifen zu tun. Sondern mit Fahrfehlern
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 874
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: R 1200 RS

VorherigeNächste

Zurück zu Rennstrecken



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste