Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Alles was man als BMW-S1000-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Revan » 18.01.2017, 12:45

Wo ist denn eigentlich der Unterschied bei Schwabenleder zwischen Hornet und Tomcat?
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 579
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Werbung

Werbung
 

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Gargold » 30.01.2017, 13:39

Revan hat geschrieben:Wo ist denn eigentlich der Unterschied bei Schwabenleder zwischen Hornet und Tomcat?


Wenn ich das richtig verstanden habe, dann unterscheiden die sich hauptsächlich in der Alltagstauglichkeit. Hornet ist weicher und Tomcat steifer für die "sportliche" Variante.
Gargold
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2016, 12:16
Motorrad: BMW S1000R

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon HP2´le » 30.01.2017, 16:06

Revan hat geschrieben:Wo ist denn eigentlich der Unterschied bei Schwabenleder zwischen Hornet und Tomcat?


Performance Tomcat
Sportliche Tourencombi
Zweiteilige Rindleder-Combi mit Taillen-Reißverschluss. Hose im Schritt und Oberschenkel-Frontbereich mit Kevlar-Stretch, sowie Kevlar-Stretch an den Innenarmen.
Gelochtes Innenfutter, zwei Innentaschen in der Jacke, sowie Schlüsseltasche an der Hose.

Performance Hornet
Sport-Lederkombi
 
Die Hornet entspricht bei den Ausstattungsdetails der K-Frame. Mit Kevlar im Innenarm durchgehend bis zum Handgelenk, Kragenmantel und Abschlüsse an Armen und Beinen Stoff, Kevlar-Stretch im Innenarm tiefer zur Brust gezogen, gepolstertes Abstandsfutter im Rücken, Kevlar-Stretch in der Leiste höher und breiter, sowie ein größerer Stretch über dem Knie.
Damit ist sie die ideale Combi für Sportfahrer, die den Tragekomfort der K-Frame alltagstauglich genießen möchten. Durch den kleinen Höcker ist sie zudem ‚rucksacktauglich‘.
Erhältlich als Einteiler (Hornet Racing) und Zweiteiler (Hornet Sport).

G.P.1 K – Frame Einteiler
Racing Lederkombi
K steht für Känguru-Leder. Es ist leichter und extrem reißfest. Doch die Qualität des angebotenen Materials konnte lange Zeit nicht mit unserem Rindleder mithalten. Eine Stärke von 0,8 mm war für uns nicht diskutabel und Combis mit ‚anteiligem Känguru-Leder‘ gab es schon genug. Inzwischen haben wir ein Leder, das unseren Ansprüchengenügt.
Deshalb bringt unsere K-Frame nicht etwa die Hälfte der normalen G.P.1 auf dieWaage, sondern ’nur‘ etwa ein Kilo weniger. Dafür garantiert sie ein Höchstmaß an Sicherheit. Denn unsere Testsiege sind kein Zufall, sondern die Synergie aus Material, Verarbeitung, Passform und Innovation

Hab es für Euch von der Homepage von Schwabenleder kopiert, sollte eigentlich verständlich sein.

Gruß Gerhard

PS: Ich fahr ne Tomcat und bin sehr zu frieden.
Benutzeravatar
HP2´le
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.09.2013, 17:06
Wohnort: Sindelfingen
Motorrad: S1000RR 2010

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Revan » 30.01.2017, 21:09

War zwischendurch mal beim Händler fragen, es sind noch weitere Protektoren serienmäßig bei der Hoernet die man bei der Tomcat dazukaufen müsste.

Dazu wie HP2´le schreibt gibts mehr Kevlar.
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 579
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon HP2´le » 31.01.2017, 00:42

Revan hat geschrieben:War zwischendurch mal beim Händler fragen, es sind noch weitere Protektoren serienmäßig bei der Hoernet die man bei der Tomcat dazukaufen müsste.

Dazu wie HP2´le schreibt gibts mehr Kevlar.


Hallo Revan,

die Kevlaranteile sind etwas größer doch das entscheidende ist das die Hornet auf Basis der K-Frame hergestellt ist und somit aus Känguruleder besteht.

Der Test der Tomcat wurde 2007 durchgeführt Hornet 2013.

Sicherheitspakete können hier nachgesehen werden:
http://www.schwabenleder.de/tomcat/
http://www.schwabenleder.de/hornet/

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
HP2´le
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.09.2013, 17:06
Wohnort: Sindelfingen
Motorrad: S1000RR 2010

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Revan » 31.01.2017, 00:45

Nein, die K-Frame ist aus Hüpfleder, die Hornet die gleiche Kombi aus Rindleder.
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 579
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Werbung


Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon HP2´le » 31.01.2017, 08:56

Revan hat geschrieben:Nein, die K-Frame ist aus Hüpfleder, die Hornet die gleiche Kombi aus Rindleder.


Hallo Revan, Du hast recht.

Gruß Gerhard
Benutzeravatar
HP2´le
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.09.2013, 17:06
Wohnort: Sindelfingen
Motorrad: S1000RR 2010

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Boegletourer » 16.02.2017, 15:09

Habe jetzt die zweite PSÍ Lederkombi. Maßgeschneidert und passt 100%. Die zweite habe ich mit perforiertem Leder gekauft wegen der Wärme hier in Malaysia. Kostet ca 1100 €. Die Sicherheitsausstattung ist erstklassig. Die Kombis sitzen perfekt. Ich kann psi nur empfehlen.
Dateianhänge
IMG_2860.JPG
ein Tag ohne Motorrad fahren ist möglich, aber eigentlich verschwendet.
Benutzeravatar
Boegletourer
 
Beiträge: 16
Registriert: 08.02.2017, 15:58
Motorrad: S1000XR

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Wolperdinger » 02.03.2017, 14:42

Hi, es ist immer schön solche schmucken Lederanzüge anzusehen.
Leider gibt es auch Leute die nicht eure super Figur mitbringen.
Würde gerne mal ein Bild mit einen Ledercombi Größe 28 kurz sehen, also Bauchgrüße.
Ob das noch anzusehen ist?

Gruß Erhard scratch
Ich bin über 60, bitte hebt mich aufs Motorrad!
Benutzeravatar
Wolperdinger
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.11.2016, 18:10
Wohnort: Schwarzenbach am Wald
Motorrad: S1000R

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Boegletourer » 05.03.2017, 15:57

Wolperdinger hat geschrieben:Hi, es ist immer schön solche schmucken Lederanzüge anzusehen.
Leider gibt es auch Leute die nicht eure super Figur mitbringen.
Würde gerne mal ein Bild mit einen Ledercombi Größe 28 kurz sehen, also Bauchgrüße.
Ob das noch anzusehen ist?

Gruß Erhard scratch

Ich war jetzt schon einige Male zum freien Fahren auf diversen Rennstrecken.
Hier müssen ja alle Leder tragen. Es sieht bei keinem komisch aus, egal welche Figur an den Start geht.
Maßgeschneidert ist aus Sicherheitsgründen immer besser als von der Stange.
Als einfach ran an die Kombi!
ein Tag ohne Motorrad fahren ist möglich, aber eigentlich verschwendet.
Benutzeravatar
Boegletourer
 
Beiträge: 16
Registriert: 08.02.2017, 15:58
Motorrad: S1000XR

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon one.man » 29.03.2017, 16:52

Hallo Zusammen,

ich wollte mir letztes Jahr schon einen 2-teiler Ledercombi von BMW holen. Das Resultat war: nicht lieferbar
Also dieses Jahr wieder einen Versuch gestartet und wieder bei BMW nachgefragt - diesem mal für die «Sport 2»... das Resultat: Liefertermin kann nicht genannt werden.

Nun, wer nichts dafür kann ist mein BMW-Händler meines vertrauens. Er verkauft jetzt auch lieber Leder von HELD als die von BMW.
Wobei ich meine Anfrage auch bei anderen BMW-Händlern platziert hatte. Gleiches Problem.

Was meint wohl BMW-Motorrad, ob wir nur darauf warten und den Saisonstart auf unbestimmte Zeit wegen BMW verschieben? :finger:

Meine Lösung habe ich für mich ausserhalb der BMW-Welt gefunden... ich habe mir eine zweiteilge Ledercombi von HELD geholt.

Sport Lederhose «Grind» - schwarz/weiß
Sport Lederjacke «Safer» - schwarz/weiß/azurblau

Der Zweiteiler passt perfekt, ist super gut verarbeitet und ich bin heute damit meine erste Runde gefahren. Es drückt nix und er liegt perfekt an.

Die Farbkombination passt übrigens perfekt zur HP4 ThumbUP

Und... BMW kann mich mal.
one.man
 
Beiträge: 22
Registriert: 29.11.2013, 11:22
Motorrad: BMW HP4

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon one.man » 11.04.2017, 09:33

Hallo Zusammen!

Ich habe auf meine Beschwerdemail nun eine Antwort von BMW-Motorrad bekommen.

...Ihre Verärgerung über die zum Saisonstart noch nicht komplett lieferbare Fahrerausstattungs-Kollektion können wir nachvollziehen. Leider ist der Anzug Sport 2 voraussichtlich erst wieder im Herbst 2017 verfügbar. Von Ihrem BMW Partner haben wir erfahren, dass Sie sich mittlerweile für einen anderen Hersteller entschieden haben. Auch wenn wir dies bedauern, können wir Ihre Handlungsweise gut verstehen.

Ich habe mich für «HELD» entschieden.


VG one.man
one.man
 
Beiträge: 22
Registriert: 29.11.2013, 11:22
Motorrad: BMW HP4

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon BlackStormMetal » 14.04.2017, 10:31

Ich hatte auch lange gesucht und viel probiert und zurückgeschickt. Mein Problem war, dass ich Langgröße benötige, da ich 1.88m groß bin. Enttäuscht war ich von Held. Deutsche Firma und die Langgröße ist zu kurz, außerdem falschrum aufgenähte Schützer auf den Ärmeln. Dann kam die Dainese Laguna Seca D1, sie passt perfekt und hat auch eine super Qualität sowie gut durchdachte Details. Außerdem passt auch ein rückenprotektor (Alpinestars kr-1) und ein Brustprotektor darunter, sowas haben andere Hersteller von Lederkombis anscheinend nicht eingeplant.
"Ein Teil meiner Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
Benutzeravatar
BlackStormMetal
 
Beiträge: 72
Registriert: 25.02.2017, 15:48
Wohnort: Emsdetten
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Revan » 16.04.2017, 00:40

mein neuer von waco.
erscheint mir für eine Maßanfertigung ein bisschen gross.
Was meint ihr? BildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 579
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Was fahrt ihr an Leder 2-Teilern?

Beitragvon Kurt » 16.04.2017, 07:38

Das ist wirklich zu gross. Würde ich auch sagen. scratch

Kurt
Es ist egal welche Farbe eine BMW hat, es muss nur eine BMW sein
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 936
Registriert: 05.06.2014, 16:01
Motorrad: BMW S1000 R

VorherigeNächste

Zurück zu S 1000 - Forum - Motorradfahrer - Bekleidung - Helme



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste