Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Reifen - Freigaben - Erfahrungen.

Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon brunofernandez » 26.09.2019, 11:05

Hallo zusammen

Wie der Titel schon sagt, fahre ich aktuell die Racetec RR k2.
Grund dafür ist, dass ich das Moped mit diesen Reifen gebraucht gekauft habe.

Obschon ich noch ein wenig grün hinter den Ohren bin was Motorradfahren angeht, habe auch ich bereits bemerkt, dass dieser Reifen nichts für mich ist. Ich krieg den Reifen kaum warm mit meiner aktuellen Fahrweise :oops: und entsprechend verhält sich dann der Reifen. Die Reifen sollen ja eher für Rennstreckenbetrieb sein und nicht für den Alltag sein. Ich fahre zwar gerne sportlich, bin aber noch weit weg von einem erfahrenen Fahrer :)

Nun habe ich das Forum rauf und runter gelesen und habe mich auf folgende vier Reifen eingegrenzt:
Michelin Power RS
Michelin Power SuperSport Evo
Metzeler Racetec RR K3
Metzeler Sportec M7 RR

Ziel soll sein, meine sportliche Fahrweise zu verbessern aber auch mal ab und zu ein paar Runden drehen zu können ohne zuerst den Reifen 30min warmfahren zu müssen. Hier und da könnte es evtl auch mal nass werden. Von daher wäre auch guter Grip bei Nässe erwünscht.

Besten Dank für eure Unterstützung bei der Suche nach MEINEM Reifen :roll:
brunofernandez
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.09.2019, 14:35
Motorrad: BMW S1000RR '13

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon ffuege » 26.09.2019, 12:57

Von den von dir aufgeführten Reifen würde ich zum Sportec M7RR greifen... Aus meiner Sicht ein sehr guter Allround-Reifen.
Benutzeravatar
ffuege
 
Beiträge: 43
Registriert: 18.12.2017, 23:28
Motorrad: bmw s1000rr

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon fazer-fighter » 26.09.2019, 15:35

Wenn du nicht an die absolute Grenze gehst, nimm den Conti CRA3
Benutzeravatar
fazer-fighter
 
Beiträge: 411
Registriert: 24.02.2016, 17:52
Wohnort: Holzgerlingen
Motorrad: S1000R, FZS1000

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon Steini__22 » 26.09.2019, 15:46

Ich bin ja absolut von Brisgestone S22 begeistert!
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4555
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon Stratos-Schorsch » 26.09.2019, 17:25

Eine Frage, drei Antworten!

Ich bin auch von anderen Reifen begeistert, z. B. von Slicks :mrgreen:

Für dein Anforderungsprofil empfehle ich dir den M7RR, hinten als 190er!

Der kann sportlich und gemütlich und Nässe!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2070
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon Sandie » 26.09.2019, 17:37

K2 ist der profilierte Rennreifen, klar kommste mit dem nicht zurecht.
Der K3 ist die Straßenversion.

Tendiere auch zum M7RR. Wenn du ganzjährig fährst würde ich über nen Tourensportreifen nachdenken...
Benutzeravatar
Sandie
 
Beiträge: 238
Registriert: 16.03.2018, 01:21
Motorrad: S1000R 2017

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon speedy56 » 26.09.2019, 18:31

Hallo,

ich fahre Strasse sowie auch Rundstrecke, aktuell auf der Strasse den Conti Road Attack 3, der kann mehr als der M7RR. Das ist m.E. ein Sport Attack 3 mit mehr Neuprofil am Hinterrad (5,2 : 7 mm). Trocken wie Nass guter Grip, im Trockenen sehr transparente Rückmeldung.

Der geht auch ein paar Runden auf der Rundstrecke, klar leidet da die Kante und der Beschleunigungsstreifen ein wenig mehr als auf der Strasse. Bei hohen Temperaturen wirds dann allerdings eine schwammige Angelegenheit! Auf der Renne Luftdruck absenken!

Für echtes Renntraining ist der RR K2 anfängertauglich, schnelle Zeiten gehen sowieso nur mit Slicks.

https://www.1000ps.at/testbericht-30035 ... slick-test
LG aus Wien
Speedy, the old boy .... viele Hobbys, ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs ... ;-)
Benutzeravatar
speedy56
 
Beiträge: 173
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon Neo2005 » 26.09.2019, 22:56

Für die Straße M7 - funktioniert kalt, warm, trocken, nass. ThumbUP
Neo2005
 
Beiträge: 263
Registriert: 15.05.2014, 15:41
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon brunofernandez » 27.09.2019, 09:20

Hallo zusammen

Besten Dank für die vielen Antworten.
Der M7RR ist jetzt hier schon ein paar Mal aufgeführt worden. Den werde ich mir nun ein wenig genauer anschauen.
Was ist mit dem RR K3? Könnt ihr diesen nicht empfehlen? Oder ist der noch zu "sportlich" für mich? :lol: wobei glaub bei Nässe macht sich der ja nicht so gut...

Was ist eigentlich mit den Michelin Reifen? Sind diese nicht zu empfehlen? Irgendwie ist man in der Motorradszene nicht so Fan von Michelin wie bei den Autos...

Noch ein kleines Detail. Aktuell habe ich einen 200er Reifen drauf. Würdet ihr bei 200 bleiben oder lieber einen 190er nehmen? Wie verhält sich das auf das Fahrverhalten? Fährt sich ein schmalerer Reifen einfacher?
brunofernandez
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.09.2019, 14:35
Motorrad: BMW S1000RR '13

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon Sandie » 27.09.2019, 10:31

Schwierig, ohne dich zu kennen.

Ich finde es schon schwierig, das eigene Können richtig einzuschätzen.

K3 würde ich bei möglichen regenfahrten überhaupt nicht in Erwägung ziehen.

Ich fahr pro Jahr etwa 15000 km, davon mindestens 1/3 Rennstrecke.
Auf der Straße fahr ich seit Jahren nen Tourenreifen (Z8)


190er oder 200er spielt meine Meinung nach keine gravierende Rolle bei deiner Praxiserfahrung.
Ist nicht böse oder abwertend gemeint!
Benutzeravatar
Sandie
 
Beiträge: 238
Registriert: 16.03.2018, 01:21
Motorrad: S1000R 2017

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon rendhark » 27.09.2019, 11:08

Metzeler K3 eignet sich nicht als alltagstauglicher Reifen. Braucht immer Temperatur und ist für feuchte Strecke vollkommen ungeeignet. Idealer Reifen, um einen langlebigen Reifen für kühlere Tage auf der Rennstrecke zu haben. Auch auf einen 200er-Reifen würde ich auf der Straße verzichten. Das Mehr an Grip kannst Du auf der Straße nicht umsetzen, dafür ist er aber etwas unhandlicher und Du brauchst für gleiche Kurvengeschwindigkeit mehr Schräglage. Kauf Dir einen üblichen Sportreifen (Bridgestone S21/S22, Metzeler M7RR, Pirelli Rosso III etc.) und Du hast einen sportlichen, alltagstauglichen Reifen, den Du zu 99prozentiger Sicherheit auf der Straße nicht in den Grenzbereich bringst !
Benutzeravatar
rendhark
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.11.2018, 16:52
Wohnort: 50389 Wesseling
Motorrad: BMW S1000R 2018

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon brunofernandez » 27.09.2019, 15:09

Sandie hat geschrieben:190er oder 200er spielt meine Meinung nach keine gravierende Rolle bei deiner Praxiserfahrung.
Ist nicht böse oder abwertend gemeint!

Keine Sorge. Ich kenne meine Grenzen :lol: bin noch ganz grün hinter den Ohren was Motorradfahren angeht :oops:

rendhark hat geschrieben:Metzeler K3 eignet sich nicht als alltagstauglicher Reifen. Braucht immer Temperatur und ist für feuchte Strecke vollkommen ungeeignet. Idealer Reifen, um einen langlebigen Reifen für kühlere Tage auf der Rennstrecke zu haben. Auch auf einen 200er-Reifen würde ich auf der Straße verzichten. Das Mehr an Grip kannst Du auf der Straße nicht umsetzen, dafür ist er aber etwas unhandlicher und Du brauchst für gleiche Kurvengeschwindigkeit mehr Schräglage. Kauf Dir einen üblichen Sportreifen (Bridgestone S21/S22, Metzeler M7RR, Pirelli Rosso III etc.) und Du hast einen sportlichen, alltagstauglichen Reifen, den Du zu 99prozentiger Sicherheit auf der Straße nicht in den Grenzbereich bringst !

Ok, gut. Dann fällt der Metzeler K3 schon mal ganz sicher weg. Vielleicht in ein paar Jahren wieder :) werde mich bei den anderen Reifen mal ein wenig einlesen.

Vielen Dank
brunofernandez
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.09.2019, 14:35
Motorrad: BMW S1000RR '13

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon scaltbrok » 27.09.2019, 22:36

Hab auch lange rumgemacht, K3 geht halt garnicht, nur wenn es echt heiß ist. Wenn der nicht auf Temepratur kommt ist er innerhalb von 2000km fritte.
Dann hatte ich nen M7RR drauf, viel besser, aber auch zu schnell durch.
Dann den Z8, konnte eigentlich (für mich) alles gleich, nur hält er ewig, glaub es waren knappe 5000km.

Gut man muss auch sagen das ich an meinem leben hänge und auf der LS nicht 110% gefahren bin, sondern nur 90%.

Inzwischen bin ich aber auch komplett umgestiegen auf Rennstrecke. Das heisst meine Erfahrungen sind nicht mehr die aktuellsten..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1292
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon Fafnir » 28.09.2019, 07:48

Du kannst ja auch mal hier reinschauen, da war der Forenbetreiber auch dabei:

Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 854
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Aktuell Racetec RR K2 - suche was alltagstauglicher

Beitragvon cpu » 28.09.2019, 10:41

scaltbrok hat geschrieben:...
K3 geht halt garnicht, nur wenn es echt heiß ist. Wenn der nicht auf Temepratur kommt ist er innerhalb von 2000km fritte.
...


Das habe ich absolut nicht so erlebt.
Für mich als zügiger Schönwetter- und Landstrassenfahrer ist der K3 der ideale Reifen für die RR.
Ich fahre allerdings auch nicht bei Regen oder Temperaturen unter 10 Grad.
Ist der Motor warm, ist auch der Reifen warm.
Laufleistung bei mir ~ 5000 Km.

Sollte BMW tatsächlich einen "nicht funktionierenden" Reifen als Erstausrüstung bei der RR montieren?

Edit:
meine Reifenempfehlung für die RR von sportlich zu allround wäre:
K3
S22
Power RS
M7 RR
Road Attack 3
Pilot Road 5
cpu
 
Beiträge: 231
Registriert: 06.07.2016, 20:52
Motorrad: S1000RR 2017

Nächste

Zurück zu RR - S 1000 RR - Reifen - S1000RR - HP4 - HP 4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste