Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon Lilmike » 14.05.2017, 21:41

Hallo,

habe von privat nach dem Reifenwechsel nun diverse Schäden an der Felge.
Hat jemand die orig. Felgen bereits mal nachträglich (teil)-lackieren lassen?

Wie war das Ergebnis und gibt es dazu einen bestimmten Farbcode?

Hab es bereits mit einem schwarzen Lackstift ausgebessert, bin aber damit nicht zufrieden.
Vorgehen kann ich gegen den Heini von meinem Bekannten auch nicht mehr da ich es erst zu Hause bemerkt habe :ahh:

Wäre für jede Hilfe dankbar, da mir das nicht aus dem Kopf geht :?
Gruß Michael
Benutzeravatar
Lilmike
 
Beiträge: 365
Registriert: 23.02.2014, 16:54
Motorrad: S1000R

Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Werbung

Werbung
 

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon papajo » 15.05.2017, 08:03

Ich habe meine Felgen lackieren lassen.
Das Ergebnis ist gut. Hängt natürlich vom Lackierer ab.
Seit dem war ich immer in einer Werkstatt zwecks Reifenwechsel, aus dir bereits bekannten Gründen.
Bisher gab es keine Beanstandungen.
Die Mechaniker arbeiten an der Maschinen i.d.R. mit speziellen Schonern, um die Felge/Lack nicht zu beschädigen.
Natürlich hat das Schwarz der Felge, so wie die anderen Farben, einen Farbcode.
Ich habe ihn nicht. Aber wenn du die sufu benutzt, wirst du evtl. fündig.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1108
Registriert: 25.09.2014, 18:34
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon delta.hf » 15.05.2017, 08:32

Hallo
Pulverbeschichten ist die bessere Variante
delta.hf
 
Beiträge: 502
Registriert: 14.08.2014, 16:42
Wohnort: Daheim
Motorrad: S 1000 RR 2015

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon andyr62 » 07.08.2018, 08:34

Hallo,

mir ist jetzt was ähnliches passiert, 2 Schrammen in der Felge.
Kennt nun jemand den Farbcode der Felgen, im Forum hab ich keinen gefunden.

Gruß
Andreas
Viele Grüße
Andy
Benutzeravatar
andyr62
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.08.2015, 07:37
Motorrad: s1000r 2015

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon cpu » 07.08.2018, 10:01

U668
cpu
 
Beiträge: 146
Registriert: 06.07.2016, 19:52
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon andyr62 » 07.08.2018, 11:15

Vielen Dank!
Und ist sogar erhältlich ThumbUP
Viele Grüße
Andy
Benutzeravatar
andyr62
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.08.2015, 07:37
Motorrad: s1000r 2015

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Werbung


Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon RRwolli » 07.08.2018, 11:51

ich würde beide pulvern lassen. Ist auch preiswerter vorausgesetzt du machst die Lager selber raus und wieder rein.

Gruß
Wolfgang
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1695
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon Neo2005 » 07.08.2018, 20:30

Lackieren würde ich auch lassen, pulverbeschichten ist - meist- preiswerter, haltbarer und Du kannst genauso die Farbe Deiner Wahl haben. Die Lager kosten nicht die Welt. Preisvergleich macht Sinn, die Spanne für meine Autofelgen z.B. ging von Eur 240,00 (incl. softentlacken und sandstrahlen) für den Satz bis ca. Eur 500,00 ohne Vorarbeiten scratch
Neo2005
 
Beiträge: 190
Registriert: 15.05.2014, 14:41
Motorrad: S1000RR 2014

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon andyr62 » 08.08.2018, 08:54

Hallo,

der Fall ist etwas kompliziert. Der Reifen wurde von ner freien Autowerkstatt gewechselt.
Ich bin da schon einige Jahre und es hat nie Probleme gegeben (auch das Auto meiner Frau).
Er sagt zwar, keinem seiner Monteure ist was aufgefallen und es hätte vielleicht auch beim Transport
(meine Frau) des Rades irgendwie passiert sein können. Aber nach dem Schadensbild kann ich mir
das nicht vorstellen.

Er hat mir aber angeboten, die Felge auf seine Kosten lackieren zu lassen (im Winter). Vielleicht würde
er sich aufs pulvern einlassen, allerdings müsste ich die 2. Felge ja dann ebenfalls auf meine
Kosten pulvern lassen. Das ist mir aber zu teuer und zu viel Aufwand.
Zumal die R bald 4 Jahre alt ist und ich eh nicht weiß, obs näxtes Jahr oder 2020 wieder ne neue gibt winkG

Für das Geld dann lieber noch ein Jahr Garantieverlängerung.
Ich versuch jetzt mal die Schrammen auszubessern und wenn das blöd aussieht, dann soll er sie lackieren
lassen. Der wird es dann sicher einen bekannten Lacker machen lassen und obs dann besser aussieht?
Außerdem wird die Felge dann schwerer?

Ihr seht, wohin das führt. Hinterher werde ich vielleicht nicht zufriedener sein, aber es gab viel Aufwand,
der macht dann unsere Räder nicht mehr, oder es wird teuerer ... es gibt hier in der Nähe keine
Montagedienste, die so einfach im Internet gekaufte Reifen auf die ausgebauten Räder aufziehen.

Anbei noch die Schadensbilder.

IMG_0174.JPG


IMG_0156.JPG
Viele Grüße
Andy
Benutzeravatar
andyr62
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.08.2015, 07:37
Motorrad: s1000r 2015

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon RRwolli » 08.08.2018, 09:07

da holst du dir Felgenbettaufkleber und gut ist.

Gruß
Wolfgang
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1695
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon hoschi » 08.08.2018, 10:38

war auch gerade mein gedanke, aufkleber drauf...
wir wuppen das
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.02.2018, 09:58
Wohnort: double-u-upper-valley
Motorrad: s1xr

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon fazer-fighter » 08.08.2018, 16:06

Sieht mit Aufkleber eh besser aus, siehe mein Avatar
Benutzeravatar
fazer-fighter
 
Beiträge: 313
Registriert: 24.02.2016, 16:52
Motorrad: S1000R, FZS1000

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon Neo2005 » 08.08.2018, 20:17

Ich würde das grob mit dem Lackstift ausbessern und wenn es Dir nicht genügt dann weiteres (Felgenbettaufkleber/Pulvern ect). Keine Felge bleibt neu (leider) winkG
Neo2005
 
Beiträge: 190
Registriert: 15.05.2014, 14:41
Motorrad: S1000RR 2014

Re: Original Felgen S1000R nachlackieren lassen

Beitragvon andyr62 » 09.08.2018, 07:17

Genau, ich werds einfach ausbessern. Da ich zufällig noch Aluspachtel rumliegen hab,
werd ich die doch recht tiefen Schrammen ausfüllen und dann Lackstift drüber.
Viele Grüße
Andy
Benutzeravatar
andyr62
 
Beiträge: 118
Registriert: 10.08.2015, 07:37
Motorrad: s1000r 2015


Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste