Lack am Rahmen löst sich

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Lack am Rahmen löst sich

Beitragvon Masta » 08.08.2018, 18:41

IMG_20180804_153857~2.jpg
Servus zusammen, ich habe mir in Natura schon einige S1R angeschaut, aber bis jetzt habe ich noch keine gesehen, die einen solchen Verschleiß am Lack hat wie meine. An der Stelle wo das Knie am Rahmen anliegt wird es so langsam blank. Hab aber erst 13Tkm drauf! Hat vielleicht jemand die gleiche Erfahrung gemacht und ne Lösung gefunden? Folie wird aufgrund der Hitzeentwicklung wohl nicht halten. Gruß Frank
Benutzeravatar
Masta
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.10.2017, 12:10
Motorrad: BMW S1000R

Lack am Rahmen löst sich

Werbung

Werbung
 

Re: Lack am Rahmen löst sich

Beitragvon S1000R_CH » 09.08.2018, 18:17

Hallo Frank

Habe bei meiner S1000r dass selbe Problem, jedoch noch nicht so schlimm wie bei dir. Habe jetzt 8'000km und der Rahmen fängt dort langsam an blank zu werden. Vielleicht fahren wir komisch Motorrad? winkG
S1000R_CH
 
Beiträge: 6
Registriert: 02.06.2017, 20:43
Motorrad: BMW S1000r

Re: Lack am Rahmen löst sich

Beitragvon Masta » 09.08.2018, 19:25

Meiner Meinung darf das nicht sein. Die Farbe ist an meinem weißen Lederkombi (Knieinnenseite) dran. Der BMW Händler bei dem ich die 10.000 Inspektion gemacht hatte, meinte es würde von der Naht kommen. Aber ehrlich gesagt, bin ich mit dem gleichen Kombi jahrelang meine Z1000 gefahren, und da hatte sich kein Lack abgelöst. Vom BMW Kundenservice steht noch eine Antwort aus.....Hab mir überlegt so Carbon - Blenden anzubringen. Gefällt mir zwar gar nicht, und ist auch teuer aber was besseres ist mir noch nicht eingefallen.
Benutzeravatar
Masta
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.10.2017, 12:10
Motorrad: BMW S1000R

Re: Lack am Rahmen löst sich

Beitragvon Eifelbiker » 09.08.2018, 20:12

Habe ich auch, und leider auch an der Schwinge. Keine naht und am Stiefel kein Metall. Von Lack Qualität kann man da nun wirklich nicht sprechen und ein bischen mehr Lack + Klarlack hätte das wohl verhindert. Kannte ich so bis Dato auch nicht und muß man wohl unter "ist bei BMW so" verbuchen.

Btw. Gestern zum ersten mal in völliger Dunkelheit nach Hause gefahren merke ich doch das mein Abblendlicht nicht leuchtet scratch , aber ... keinerlei Anzeige im Cockpit scratch ( Bei den K´s hat man dann eine Meldung bekommen und hier wohl nicht )
Eifelbiker
 
Beiträge: 661
Registriert: 31.03.2011, 11:58

Re: Lack am Rahmen löst sich

Beitragvon BlackStormMetal » 12.08.2018, 09:36

Bei meiner 2016er RR hatte ich das innerhalb der Garantiezeit und jetzt bei meiner 2017er RR schon bei 5000 km.
Über die Werkstatt hatte ich es bei BMW eingereicht.
BMW teilte mir dann schriftlich mit, dass es kein Garantiefall sei sondern üblicher Verschleiß.
Die Carbon Rahmenschützer sind mir viel zu teuer.
Ich überlege sowas wie Schutzfolie, ggf vom Handy Display, aber wie sieht das aus ...?
"Ein Teil meiner Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
Benutzeravatar
BlackStormMetal
 
Beiträge: 75
Registriert: 25.02.2017, 14:48
Wohnort: Emsdetten
Motorrad: S1000RR 2015

Re: Lack am Rahmen löst sich

Beitragvon Alex87 » 12.08.2018, 14:26

Folie lässt sich locker machen - hab dann aber zu Ilmberger gegriffen, da ich Carbon klasse finde :-)
Alex87
 
Beiträge: 54
Registriert: 26.10.2017, 17:44
Motorrad: MT09´16 / S1000RR´18

Re: Lack am Rahmen löst sich

Werbung



Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste