BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Beitragvon oberflaeche.com » 02.09.2018, 10:32

Hallo
An meiner S1000R von 2016 lässt sich das Lenkschloss plötzlich nicht mehr verriegeln.
Der Fehler trat während einer Tour, zwischen der zweiten und dritten Rast auf.
Ich habe beide Schlüssel probiert.
Es fühlt sich nach einem mechanischen Fehler an.
In Stellung „Ignition on“ ist alles ganz normal.
Der Schlüssel lässt sich in Stellung „Off“ abziehen, sich aber nicht bis zu dem kleinen Punkt bei „Lock“ drehen, egal in welcher Position der Lenker steht.
Mein Schlüssel lässt sich nur 1-2 mm über die Off-Stellung hinaus nach links drehen. Danach ist ein fester mechanischer Widerstand zu spüren.
Ich habe mal das Werkstatthandbuch bemüht.
Der Schließzylinder lässt sich relativ leicht mit einem Schweißdraht entriegeln.

Bild

Den Zylinder habe ich jetzt mal mit Bremsenreiniger durchgespült, anschließend in einem guten Öl ertränkt und wieder eingebaut. Keine 10 Minuten Sache.
Aber, daran lag es wohl nicht.
Die Verriegelung für das Lenkschloss sitzt am unteren Ende des Zylinders im Lenkschlossgehäuse und wird durch diesen betätigt.
Da hakt es irgendwo.
Ich gucke morgen noch mal in Ruhe.

Tag 2:
Instrumententräger lösen sagt das Werkstatthandbuch so ganz unschuldig unter Vorarbeiten zu Zündlenkschloss ausbauen. Tatsächlich ist das aber ein ganz schönes Gefummel…
…wenn man keinen Winkelantrieb für den Akkuschrauber hat.
Den habe ich jetzt aber inzwischen.
Ich habe jetzt mal einen roten Kunststoffspachtel in den Spalt zwischen Zündlenkschloss und Lenkkopf geschoben. Als „Fühlerlehre“ wie beim Einstellen von Ventilen. Und tatsächlich: der Verriegelungsstift will ausfahren, wenn man den Zündschlüssel nach links dreht. Man merkt wie der Spachtel strammer durch den Spalt gleitet. Der Spachtel ist 1 mm dick.
Allerding vermag der Sperrbolzen ein Blatt Papier nicht zu klemmen. Soweit fährt er also nicht aus.

28.08.2018
Es gab die Vermutung, dass sich das Lenkkopflager gesetzt haben könnte und deshalb der Verriegelungsbolzen nicht mehr genau über der Bohrung im Steuerkopf sitzt.
Also habe ich das Lenkkopflager gelöst und neu gem. Anleitung eingestellt.
Aber: Das Lenkschloss ist nach wie vor ohne Funktion.

31.08.2018
Erneuter Ausbau der oberen Gabelbrücke. T24-Schrauben mit Winkelantrieb gelöst. Das ging jetzt mal fix.

Bild

Der Verriegelungsbolzen lässt sich auch bei demontierter Gabelbrücke maximal 1,5 mm weit ausfahren.
Das Lenkschloss ist wohl defekt.

L.G.
Frank
Bild
Benutzeravatar
oberflaeche.com
 
Beiträge: 76
Registriert: 01.10.2016, 18:12
Motorrad: S1000R MJ2016

BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Werbung

Werbung
 

Re: BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Beitragvon Odin » 12.09.2018, 19:49

Ärgerlich nach der kurzen Zeit
Odin
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2018, 10:55
Motorrad: S1000R

Re: BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Beitragvon ufoV4 » 12.09.2018, 21:04

Hallo Frank,

super Bilder und guter Bericht zu einem ärgerlichen Thema. Garantie ist wohl nicht mehr auf der Maschine, oder?
Mit freundlichem V4-Gruss
ufo
ufoV4
 
Beiträge: 85
Registriert: 24.04.2018, 04:21
Motorrad: S1000R / 2018

Re: BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Beitragvon oberflaeche.com » 26.09.2018, 17:49

So, damit es hier mal zu einem Ende kommt:
Garantie ist leider abgelaufen.
Heute ist dann das lang ersehnte Ersatzteil (neues Zündlenkschloss) eingetroffen. Da hat sich wohl die Teilenummer geändert. Es gibt da jetzt scheinbar eine neue Variante. Aktuell hat das Zündlenkschloss die Teilenummer: 51 25 8 409 569. Wenn man wie ich die obere Gabelbrücke bereits drei Mal ausgebaut hat, so macht der Wechsel des Zündlenkschlosses keine Schwierigkeiten mehr. Lediglich das Ausbohren der Fächerschrauben verursacht eine Menge Späne. Vorsorglich sollte man alles gut abdecken. Das Ausbohren geht am besten zu zweit.

L.G.
Frank
Bild
Benutzeravatar
oberflaeche.com
 
Beiträge: 76
Registriert: 01.10.2016, 18:12
Motorrad: S1000R MJ2016

Re: BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Beitragvon oberflaeche.com » 27.09.2018, 14:46

Ich habe jetzt übrigens das Lenkschloss mal zerlegt.

Bild

Das geht zerstörungsfrei und ohne Probleme mit einem 10er Torx. Die beiden Passstifte lassen sich mit einem 2,2 mm Bohrer relativ leicht austreiben.

Bild

Ich kann jedoch keinen Defekt im Inneren feststellen. Ich will jetzt allerdings auch nicht meinen Schließzylinder zum Ausprobieren wieder ausbauen.

L.G.
Frank
Bild
Benutzeravatar
oberflaeche.com
 
Beiträge: 76
Registriert: 01.10.2016, 18:12
Motorrad: S1000R MJ2016

Re: BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Beitragvon R-Techi » 27.09.2018, 22:46

Zündschloss.JPG
Zündschloss.JPG (21.52 KiB) 1063-mal betrachtet


Hallo Frank
ist evtl. an dem markierten Teil ein Nocken Innen abgebrochen?
Ansonsten ist die Mechanik zwangsbetätigt, soweit ich das auf den Bildern erkennen kann.
Den originalen Schließzylinder benutzt du weiter, wenn ich es richtig verstanden habe.
R-Techi
 
Beiträge: 254
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Werbung


Re: BMW S1000R 2016 Lenkschloss verriegelt nicht mehr

Beitragvon oberflaeche.com » 02.10.2018, 19:48

Hallo R-Techi.

Ich habe alle Teile mit reichlich Bremsenreiniger sauber gemacht und unter dem Stemi gehabt.
Bis auf ein paar Kontaktstellen gibt es keine Auffälligkeiten.
Leider kann ich die Bilder aus dem Stemi nicht in der von mir gewohnten Qualität aufnehmen um sie hier zu posten.
Mein Schließzylinder befindet sich jetzt in meinem neuen Zündlenkschloss. Den will ich jetzt dafür auch nicht rausnehmen.
Hätte ich einen hier, würde ich weiter nach dem Fehler Suchen…
L.G.
Frank
Bild
Benutzeravatar
oberflaeche.com
 
Beiträge: 76
Registriert: 01.10.2016, 18:12
Motorrad: S1000R MJ2016


Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste