Korrosionsschutz

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Korrosionsschutz

Beitragvon S1R18 » 25.12.2018, 21:08

Frohe Weihnachten euch allen.

Ich hab über die Feiertage doch zu viel Langeweile. Bin im Regal auf einen Korrosionsschutz von Procycle gestoßen. Da es bei mir in der Garage doch etwas feuchter wird vor allem durch das Auto, das auch darin parkt, hatte ich mir überlegt, ob es nicht sinnvoll wäre etwas davon aufzutragen.
Beim Recherchieren im Netz waren nun unterschiedliche Meinungen dazu aufgefallen. Einige meinen, dass es sich einfrisst im Motorblock, wenn es nicht sauber entfernt wird, was bei dem Ecken und Kanten der S1000R ja schon schwer werden kann. Andere dagegen behaupten, dass es auch auf dem Motor gelassen werden kann.

Nutzt einer von euch ein ähnliches Mittel und hat Erfahrungen? Will mir nicht sie Optik meiner fast neuen Maschine zerstören.

Viele Grüße
Henning
S1R18
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.07.2018, 19:32
Motorrad: S1000R/ '18

Korrosionsschutz

Werbung

Werbung
 

Re: Korrosionsschutz

Beitragvon vuk76 » 25.12.2018, 22:28

Ich benutze den Korrosionschutz von S100 schon seit 2005 für meine Maschinen. Die werden dann immer mit einem lappen durchgewischt (alles was irgendwie metallisch ist )und fertig - macht immer meine Frau, da sie kleinere Hände hat. Dann im Frühjahr als erstes alles runterwaschen. Die Mopeds sehen immer super sauber aus.
Ob es wirklich etwas bringt kann ich ledier nicht beurteilen, weh tut es jedenfalls nicht und mein gewissen hat auch seine Ruhe.
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 155
Registriert: 23.03.2016, 19:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Korrosionsschutz

Beitragvon S1R18 » 25.12.2018, 22:37

Ich hab da Bedenken wegen der stellen, die man nicht vernünftig per hand erreichen kann.
S1R18
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.07.2018, 19:32
Motorrad: S1000R/ '18

Re: Korrosionsschutz

Beitragvon Rainman » 26.12.2018, 11:00

Schönen Feiertag an alle user,

mein Tipp wäre: Luftentfeuchter
Gibt es elektrisch oder als Salzgranulat
Benutzeravatar
Rainman
 
Beiträge: 164
Registriert: 28.05.2010, 09:54

Re: Korrosionsschutz

Beitragvon S1R18 » 26.12.2018, 11:11

Dir auch frohe Weihnachten.
Ich hab da auch schon dran gedacht. Wir haben aber ne große Garage, in der viel Betrieb ist. Das Auto wird mehrmals am Tag gebraucht. Da hilft kein entfeuchter mehr, eher ne Pumpe, wenn es draußen regnet :D
S1R18
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.07.2018, 19:32
Motorrad: S1000R/ '18

Re: Korrosionsschutz

Beitragvon Schnahili » 26.12.2018, 11:26

https://www.atlanticoel.de/radglanz

Verwende ich seit Jahren, gibt m.M.n. nix Besseres! ;-)
Benutzeravatar
Schnahili
 
Beiträge: 214
Registriert: 02.10.2016, 12:40
Wohnort: Mfr.
Motorrad: XR, 9T, HP4

Re: Korrosionsschutz

Werbung


Re: Korrosionsschutz

Beitragvon R-Techi » 26.12.2018, 12:48

Korrosionsschutz von S100 benutzte ich seit vieeelen Jahren.
Sehr gutes Zeug!

Aber mit Sprühen wäre ich vorsichtig! Aus Reifen / Bremsen / Kette hat das Zeug nix zu suchen.
Ich spühe immer ein wenig auf einen sauberen Lappen und reibe die Stellen damit ein.
Dazu müssen die betreffenden Teile natürlich sauber sein !!! Sonst könnte es Kratzer geben.
R-Techi
 
Beiträge: 254
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Korrosionsschutz

Beitragvon S1R18 » 26.12.2018, 16:00

Wie bekommt ihr das denn nun wieder ab. Hab Bedenken wegen des Schmutzes , der haften bleibt. Stellen , die man per Finger nicht gut erreichen kann, bleiben dann ja mit dem Zeug versehen. Oder reicht es ordentlich mit Reiniger einzusprühen und dann mit wasser/ Hochdruckreiniger abzuwaschen?
S1R18
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.07.2018, 19:32
Motorrad: S1000R/ '18

Re: Korrosionsschutz

Beitragvon R-Techi » 26.12.2018, 19:09

Also ich lass das drauf!
Teil sauber, S100 hauchdünn auftragen und ggf. noch mit einem Baumwoll-Lappen nachreiben.
Perfekt, sieht aus wie neu. Funktioniert auch bei der schwarzen Kunststoff-Verkleidung im Kühlerbereich.
Dreck frisst sich auch nicht so fest bis zur nächsten Reinigung.
R-Techi
 
Beiträge: 254
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016


Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 3 Gäste