Neues Modell 2020?

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R.

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Blacky » 14.02.2020, 11:11

Eifelbiker hat geschrieben:
Kajo hat geschrieben:
Blacky hat geschrieben:Es bei 165 PS belassen und dafür 1A-Fahrwerk und Bremsen - das wiegt mehr als 35 PS mehr...


Das wäre auch mein Wunsch an die neue S 1000 R.

Gruß Kajo


Dann brauchts aber keine neue weil die jetzige schon die Leistung hat und ein gutes Fahrwerk + Bremsen winkG ergo..unsinnig.

ThumbUP ThumbUP ThumbUP

Ausser dem Pipilicht gibt's an der noch aktuellen XR kaum etwas zu bemängeln.
Für mich!!! derzeit die beste BMW aller Zeiten...
Gruß Roger

Grip ist wie Luft - beides vermißt man erst, wenn's zu spät ist.....

http://www.gs-world.eu
Benutzeravatar
Blacky
 
Beiträge: 781
Registriert: 24.02.2014, 11:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Motorrad: S1000XR-HP (2018)

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon ufoV4 » 15.02.2020, 14:18

Ganz ehrlich: noch mehr Leistung :?: Also, meine 2018er hat für mich auf der LS mehr als genug Leistung und wie Michael schon geschrieben hat: auf der BAB wünsche ich mir ab und an auch meine K13R zurück. Die Zeiten sind aber wohl vorbei :( . Wer noch mehr Leistung möchte, der schaue einfach mal bei Ducati (Streetfighter V4). Da sind bis zu 220 Pferdchen machbar. Braucht man das wirklich scratch ? Wenn ich mit dem Ding auf der Renne kreiseln möchte, OK. Aber auf der Hausstrecke und auf der LS :?:

Für eine neue S10R würde ich mir ein besseres Fahrwerk und eine andere Optik (nicht mehr diesen Karl Dall Blick) wünschen. Mehr Lich wäre auch wünschenswert, um besser gesehen zu werden (und bei den weniger häufigen Nachfahrten auch besser zu sehen). Vieles ist doch bei dem aktuellen Modell (für den Preis) schon sehr gut gelungen. OK, andere Brems- und Kupplungshebel wären auch eine gute Idee, aber der Aftersales-Markt will ja auch Geld verdienen winkG .
Mit freundlichem V4-Gruss
ufo
ufoV4
 
Beiträge: 91
Registriert: 24.04.2018, 03:21
Motorrad: S1000R / 2018

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Maxell63 » 15.02.2020, 14:34

ThumbUP
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 1006
Registriert: 10.12.2009, 15:58
Motorrad: R 1250 GS

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon erny » 17.02.2020, 17:20

ufoV4 hat geschrieben:Ganz ehrlich: noch mehr Leistung :?: Also, meine 2018er hat für mich auf der LS mehr als genug Leistung und wie Michael schon geschrieben hat: auf der BAB wünsche ich mir ab und an auch meine K13R zurück. Die Zeiten sind aber wohl vorbei :( . Wer noch mehr Leistung möchte, der schaue einfach mal bei Ducati (Streetfighter V4). Da sind bis zu 220 Pferdchen machbar. Braucht man das wirklich scratch ? Wenn ich mit dem Ding auf der Renne kreiseln möchte, OK. Aber auf der Hausstrecke und auf der LS :?:


Leistung kann man nicht mehr als genug haben...………… Warte mal ab in paar Jahren, wenn sie alle elektrifziert sind. Da gibt's dann Drehmoment aus dem Stand bis zum Abwinken. :)
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 1018
Registriert: 10.04.2012, 20:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: Neues Modell 2020?

Beitragvon Holzkatze » 17.02.2020, 20:16

Ganz genau...bei 350 KG Gewicht, 200 Km/h Vmax und 130 Km Reichweite... :clap:
Dazu siehts noch Scheisse aus, klingt nach nix und iss sauteuer !
Den Kram können sie behalten !
Holzkatze
 
Beiträge: 138
Registriert: 07.08.2014, 19:38
Motorrad: BMW S1000R

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste