Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Beitragvon Serpel » 08.09.2019, 15:47

Moin Forum,

habe folgendes Problem:

Habe kürzlich in einem Anflug von jugendlichem Leichtsinn die Züge der Abgasklappe unten ausgehängt. Auf Dauer wurde mir das aber zu laut (und zu gefährlich wegen der Betriebserlaubnis). Heute möchte ich die Züge wieder einhängen und sehe, dass sich der Öffnerzug nicht wieder einhängen lässt, da zu kurz. Noch schlimmer: er ist vollständig verklemmt und sitzt in der Hülle wie eingegossen. Sprich, er ist hinüber und kann nicht wiederverwendet werden.

Daher meine Frage: Braucht es diesen Öffnerzug überhaupt zwingend? Fürs Öffnen der Klappe ist ja die Spiralfeder dort zuständig. Und die macht einen so soliden Eindruck, dass ein zusätzlicher Sicherheitsmechanismus per Bowdenzug unnötig erscheint.

Ich möchte die ganze Geschichte wenn möglich heute wieder zusammenbauen ...

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1485
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 R

Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Werbung

Werbung
 

Re: Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Beitragvon R-Techi » 08.09.2019, 18:01

Ich nehme an, dass der Öffnerzug sehr wohl bei Funktion der Klappe notwendig ist.
Ansonsten könnte bei Teilschließung evtl. ein Flattern der Klappe entstehen, da diese dann ja nur zu einer Seite durch den eingehängten Zug begrenzt ist. Das dürfte bei vollständig geöffneter Klappe nicht passieren, da reicht wahrscheinlich die Federspannung aus.
R-Techi
 
Beiträge: 267
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Beitragvon Serpel » 08.09.2019, 19:54

Die Erklärung wäre überzeugend, wenn die Züge spielfrei eingestellt werden müssten. Außerdem ist die Federspannung sehr hoch.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1485
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 R

Re: Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Beitragvon R-Techi » 08.09.2019, 21:48

Du gehst also davon aus, dass der zweite Zug völlig überflüssig ist und BMW gerne einen zweiten Zug verbaut winkG
R-Techi
 
Beiträge: 267
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Beitragvon Serpel » 08.09.2019, 22:50

Dieses Argument ist das einzige, das mir auch dazu einfällt. Und weil das nicht von der Hand zu weisen ist, hab ich diesen Thread aufgemacht. winkG

Mittlerweile hab ich den festgegangenen Zug ausgebaut und probier morgen mal, wie sie ohne läuft. Der Probelauf in der Garage war jedenfalls vielversprechend.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1485
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 R

Re: Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Beitragvon Whisky » 10.09.2019, 14:46

Ich denke mal, dass die Schließung mittels Zug geschieht, damit gegen den Abgasdruck die Klappe zuverlässig die gewünschte Stellung erreicht.

Was anderes fällt mir och nüscht ein.
Greetz Dan
...SORGE DICH NICHT, RASE...

..........ssssSSSSSSAINTAUSENDÄÄRRRrrrrr.............
Benutzeravatar
Whisky
 
Beiträge: 73
Registriert: 08.09.2015, 01:42
Motorrad: S1000R (04/2014)

Re: Öffnerzug Abgasklappe notwendig?

Werbung



Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste