Wie lange sollte die originale Kette halten?

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Re: Wie lange sollte die originale Kette halten?

Beitragvon Wilkinson » 10.07.2019, 23:00

Hi Serpel,

vielen Dank für deine Einschätzung. Ich werde dann wohl morgen mal zu Louis fahren und mir ein Kettenspray besorgen. Ich hatte an das weisse Kettenspray S100 gedacht. Wäre das in Ordnung? Meinst du, dass ich das neue Spray dann einfach drüber sprühen kann? Oder sollte die Kette vorher gründlich gereinigt werden?

Die Kettenglieder verlaufen noch nicht im "Zick-Zack". Vielleicht habe ich ja Glück.

Gruß Wilkinson
Wilkinson
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2019, 12:48
Motorrad: S1000R

Re: Wie lange sollte die originale Kette halten?

Werbung

Werbung
 

Re: Wie lange sollte die originale Kette halten?

Beitragvon Stratos-Schorsch » 10.07.2019, 23:22

Kette nochmal reinigen und wieder Kettenfett drauf!

Hatte mitte der 90er mal Dry Lube auf einer GSXR 1100 W verwendet, mir fiel auch die höhere Temperatur und das laute Kettenabrollgeräusch unangenehm auf!
Hab's aber leider weiterverwendet, die Felge blieb ja immer schön sauber!
Bei der anschließenden Urlaubstour ist mir dann diese Kette in Nordspanien um die Ohren geflogen und hat einiges am Motorgehäuse abrasiert, danach Zwangsaufenthalt in San Sebastian!

Mein Tipp, verwende Dry Lube für die Toilette, vielleicht klebt der Stuhl nicht fest!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 1601
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: HP4 Competition 0911

Re: Wie lange sollte die originale Kette halten?

Beitragvon Bremsklotz » 15.07.2019, 18:41

Ich benutze Dry Lube seit Jahrzehnte und hatte noch nie Probleme ThumbUP
27.05.19.-28.05.19 Mettet
Benutzeravatar
Bremsklotz
 
Beiträge: 163
Registriert: 14.03.2015, 16:55
Wohnort: bei Aachen
Motorrad: BMW S1000R

Re: Wie lange sollte die originale Kette halten?

Beitragvon scaltbrok » 15.07.2019, 20:14

Bremsklotz hat geschrieben:Ich benutze Dry Lube seit Jahrzehnte und hatte noch nie Probleme ThumbUP


Bei mir genauso, weiß nicht was die da treiben. Wahrscheinlich auf ne komplett abgerockte Kette das Dry Lube drauf und sich dann wundern das es Geräusche macht [emoji23]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1181
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: Wie lange sollte die originale Kette halten?

Beitragvon Ändy » 15.07.2019, 20:58

Bremsklotz hat geschrieben:Ich benutze Dry Lube seit Jahrzehnte und hatte noch nie Probleme ThumbUP


Hier auch, seit Jahren ohne jegliche Probleme!
PDL Dry Lube, läuft erste Sahne, nix Geräusche und kein Ärger :)
Benutzeravatar
Ändy
 
Beiträge: 76
Registriert: 22.07.2017, 21:50
Wohnort: Aachen
Motorrad: RR '15 + GSXR750 '11

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste