Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Re: Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Beitragvon Hoger » 28.02.2019, 16:06

herbyei, sorry das ich es so sage... aber ich bin einfach sau ehrlich...

Hast du keine Frau, kein Sex, keinen Job? Bist du unzufrieden mit deinem Leben?
Lass deine üblen Sprüche und Launen bitte an deiner Mutter aus, aber nicht an anderen Leuten.

Passen dir die Fragen in einem Foum nicht, geh eine Parkuhr zuquaken. Ich habe hier eine Frage gestellt, ja! Aber ich habe nicht gerufen "Arsch komm her"!

Sorry, muss ich einfach mal sagen, der Typ geht ja gar nicht. cofus

Das Beste, bin eh weg, die BMWs die dieses Forum betreffen sind verkauft. ThumbUP

Und einen lockeren Bremsbellagwechsel habe ich schnell und aus dem Handgelenk erledigen können weil es auch durchaus sehr freundliche und hilfsbereite Forenuser gibt, besten Dank an euch! ThumbUP
Hoger
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.04.2018, 17:57

Re: Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Werbung

Werbung
 

Re: Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Beitragvon herbyei » 28.02.2019, 16:30

.
sorry, du bist das was du von anderen hältst und solche waren schon viele hier, die zum glück nur kurzes gastspiel gaben. tschüß.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2286
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Beitragvon Hoger » 01.03.2019, 06:38

Das sagt ja der richtige, unfassbar geiler typ!

Wie war nochmal dein Leitspruch? "Was ist Vakuum? Moment, ich habs im Kopf!" arbroller

In diesem Sinne, bist sicher nicht der Beste! :finger:
Hoger
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.04.2018, 17:57

Re: Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Beitragvon Serpel » 01.03.2019, 08:21

Hoger hat geschrieben:Hast du keine Frau, kein Sex, keinen Job? Bist du unzufrieden mit deinem Leben?

Wer braucht das schon, wenn er ein Motorrad hat?

Und jetzt vertragt euch wieder.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1450
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 R

Re: Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Beitragvon Eifelbiker » 01.03.2019, 13:12

Btw. habe ich vor einigen Jahren von einem Annahmemechaniker gesehen das man ganz fix die Kolben ohne jedwedes Werkzeug hin und her schieben kann und somit Platz schafft für die neuen Beläge. Dazu brauchts gar nix außer ein auf dem Seitenständer stehendes Bike und ich weis noch das ich erst einmal arg beeindruckt war ThumbUP ( die hatten vergessen die Beläge zu wechseln die ich mitgeliefert hatte) Der Mann hat den Belagwechsel in unter 3 Minuten gemacht ThumbUP Ging ratz-fatz ThumbUP

Ich mache es jetzt immer genau so und brauche halt 5 Minuten hinten winkG und vorne so 20-30 Minuten für beide Seiten, wobei ich da gerne den Sattel los schraube zum besseren Arbeiten und säubern. Ist wirklich keine große Aktion ThumbUP und macht ja auch Spaß ... so ein bisschen "basteln" am Bike. Ich behaupte mal das wenn wer keine 2 linken Hände hat, die Reparatur CD ggf. noch dazu und einigermaßen gutes Werkzeug kann schon viel machen ThumbUP

PS. Werkstätten sind auch nicht immer ein Garant für gute Arbeiten denn nach der letzten Inspektion legte mein rechter Gabelholm und nu müssen die Jungs mal gucken was sie da verbockt haben. War natürlich nicht deren Schuld sondern man hat mir was von einer magischen Mücke erzählt die sich auf wundersame Weise in den Simmerring verirrt haben soll...lach. Naja.
Da war ich doch echt amüsiert und fassungslos zugleich beim Telefonat scratch "magische Mücken" ... Sachen gibt's
Eifelbiker
 
Beiträge: 769
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Beitragvon herbyei » 01.03.2019, 14:47

.
@Hoger, kannst einem nur leid tun, merkst nicht mal wie dich selber kreuzigst.
Dateianhänge
Rahmen.jpg
Rahmen.jpg (25.46 KiB) 349-mal betrachtet
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2286
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Probleme bei Wechsel der hinteren Bremsbeläge

Werbung


Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste