Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Phil_BLN » 02.09.2017, 22:41



In diesem Video so ab 1:05 hört man ein schleifendes Geräusch, das kommt meinem am nächsten. Es ist nicht leicht zu hören weil die Karre so laut ist aber ich erkenne es wieder.

klang so das Tankschloß?
Phil_BLN
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.06.2016, 20:40
Postleitzahl: 12353
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Werbung

Werbung
 

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Daiquiri » 05.09.2017, 15:09

Eifelbiker hat geschrieben:
Phil_BLN hat geschrieben:Schönen Tach. Ich weiss, Post ist schon älter und unglaublich viel hab ich auch noch nicht hier teilgenommen, aaaaber auch ich habe dieses öminöse Schleif/Mahlgeräusch bei ca 3000 Drehungen, besonders gut zu hören bei konstanter Fahrt. 2016er S1K R

Lustiger Weise hört das immer keiner wenn die damit fahren, aber meine Ohren fangen das sofort ein. Mir wurde schon einiges an Verkleidungen genannt die das angeblich sein sollten, aber die sind alle fest.

Gibt man mehr Drehzahl, so ab 3800, ist es weg - ich kann mir allerdings nicht vorstellen dass das wirklich normal sein soll, denn gesund klingt das nicht.

Hat schon jemand neue Erkenntnisse? sonst muss ich bald den nächsten Händler belästigen.


Versuche mal das mit dem Tankschloss .... das schmale Drehzahlband um 3000 klingt danach... wenn es das nicht ist, weist du es wenigstens scratch ( ich hatte das 3x )


Und immer den Tankdeckel gewechselt?
Daiquiri
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 14:55
Wohnort: Münster
Postleitzahl: 48153
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Eifelbiker » 05.09.2017, 20:16

Daiquiri hat geschrieben:
Eifelbiker hat geschrieben:
Phil_BLN hat geschrieben:Schönen Tach. Ich weiss, Post ist schon älter und unglaublich viel hab ich auch noch nicht hier teilgenommen, aaaaber auch ich habe dieses öminöse Schleif/Mahlgeräusch bei ca 3000 Drehungen, besonders gut zu hören bei konstanter Fahrt. 2016er S1K R

Lustiger Weise hört das immer keiner wenn die damit fahren, aber meine Ohren fangen das sofort ein. Mir wurde schon einiges an Verkleidungen genannt die das angeblich sein sollten, aber die sind alle fest.

Gibt man mehr Drehzahl, so ab 3800, ist es weg - ich kann mir allerdings nicht vorstellen dass das wirklich normal sein soll, denn gesund klingt das nicht.

Hat schon jemand neue Erkenntnisse? sonst muss ich bald den nächsten Händler belästigen.


Versuche mal das mit dem Tankschloss .... das schmale Drehzahlband um 3000 klingt danach... wenn es das nicht ist, weist du es wenigstens scratch ( ich hatte das 3x )





Und immer den Tankdeckel gewechselt?


Nicht den Tankdeckel sondern das rappelige Tankschloss.... nach Adam Riese ist jetzt TS Nummero 3 verbaut
Da dieses direkt nach dem Einbau schlimmer rumrappelte als das 2. hat man letzthin noch mal nachgefummelt und das Schloss Nr. 3 so stramm nach oben gepresst, das es bislang Ruhe hält..... hust-.... immerhin. ( dafür, und das zeigte mir der Mechaniker extra, muß man allerdings sehr feste drauf drücken um es zu schließen. )
Eifelbiker
 
Beiträge: 416
Registriert: 31.03.2011, 11:58
Land: Deutschland

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Daiquiri » 06.09.2017, 16:15

haha, das wäre mir fürchterlich egal. aber bei mir gehts das geräusch nicht weg, wenn ich aufs schloss drücke. habe das rollover ventil im verdacht. man gewöhnt sich ja an alles, aber nun ja....:D
Daiquiri
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 14:55
Wohnort: Münster
Postleitzahl: 48153
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Eifelbiker » 07.09.2017, 18:08

Daiquiri hat geschrieben:haha, das wäre mir fürchterlich egal. aber bei mir gehts das geräusch nicht weg, wenn ich aufs schloss drücke. habe das rollover ventil im verdacht. man gewöhnt sich ja an alles, aber nun ja....:D



Entschuldigung das ich helfen wollte scratch
Eifelbiker
 
Beiträge: 416
Registriert: 31.03.2011, 11:58
Land: Deutschland

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Phil_BLN » 07.09.2017, 20:40

Also bei mir ist es keine Verkleidung und das Tankschloß auch nicht. Naja, so lang mir die süße nicht um die Ohren fliegt .. meide ich halt 3000, mehr machts ja auch deutlich mehr Spaß :D
Phil_BLN
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.06.2016, 20:40
Postleitzahl: 12353
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Werbung


Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon mapa812 » 07.09.2017, 20:53

was soll da schon gravierendes sein. Schlepphebel oder die Nockenwelle würden sich nicht nur in einem Bestimmten Bereich, sondern permanent melden.
Benutzeravatar
mapa812
 
Beiträge: 588
Registriert: 16.07.2016, 07:36
Postleitzahl: 42897
Land: Deutschland
Motorrad: S1000RR 2016

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Daiquiri » 08.09.2017, 08:00

Eifelbiker hat geschrieben:
Daiquiri hat geschrieben:haha, das wäre mir fürchterlich egal. aber bei mir gehts das geräusch nicht weg, wenn ich aufs schloss drücke. habe das rollover ventil im verdacht. man gewöhnt sich ja an alles, aber nun ja....:D



Entschuldigung das ich helfen wollte scratch


nana, bitte nicht in den falschen Hals bekommen. Emotionen sind schriftlich leider oft schwer rüber zu bringen, sorry ThumbUP winkG
Daiquiri
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 14:55
Wohnort: Münster
Postleitzahl: 48153
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Oldenburger » 08.09.2017, 09:43

Hast du evt. einen Öl oder Kühlwasserschutz montiert?

Dieser vibriert bei mir nämlich in einem bestimmten Drehzahlbereich sehr hochfrequent. Anfangs hatte ich große Sorge, dass das Geräusch vom Motor kommt
Gruss to Hus

Oldenburger
Oldenburger
 
Beiträge: 108
Registriert: 01.09.2015, 15:30
Postleitzahl: 26135
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Mahlen/ Rasseln bei 3000 upm.

Beitragvon Daiquiri » 11.09.2017, 16:56

nein, da ist nichts montiert. es wird leiser, wenn der tank randvoll ist (sofern man die geduld dafür aufbringt) und/oder wenn man den tank kräftig zwischen den beinen einklemmt.

seit neuestem jault die kiste unter last, sofern ein gang drin ist. oberhalb von 4000rpm. mal checken, was das wieder ist. das ist nämlich neu :P
Daiquiri
 
Beiträge: 27
Registriert: 14.06.2016, 14:55
Wohnort: Münster
Postleitzahl: 48153
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste