Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon R-Techi » 05.10.2018, 17:32

War heute zum TÜV und ganz verwundert, als der Prüfer sagte, dass das Abblendlicht nicht ginge.
Ich war der Meinung, dass eine Lampenüberwachung stattfindet und ein defektes Leuchtmittel (Abblendlicht keine Funktion) direkt am Display gemeldet wird.
Kurz: dem ist nicht so! Die Abblendlichtlampe (H7 / 55 W) war defekt, wie lange k.Ahnung! Weil ich vornehmlich nur tagsüber fahre.
Das ist laut Bedienungsanleitung auch richtig so, denn ein Fehler wird nur angezeigt, wenn gleichzeitig die Standlichtbirne defekt ist.
:ahh:
Ohne Abblendlicht fahren halte ich für gefährlich, auch tagsüber. Da wird man gerne mal übersehen!
Deshalb werde ich in Zukunft den Scheinwerfer durch Handvorhalten prüfen, ganz wie früher.
Wichtig: Abblendlicht geht nur an, wenn der Motor läuft.
R-Techi
 
Beiträge: 114
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Werbung

Werbung
 

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon erny » 05.10.2018, 19:35

Ist alles richtig was Du sagst :D Bis auf

Das "Fernlicht" geht nur an bei laufendem Motor.

Das Abblendlicht ist immer an. Es sei denn es ist kaputt.
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 992
Registriert: 10.04.2012, 21:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon R-Techi » 05.10.2018, 19:46

Nö, ganz sicher!
Zündung an = Standlicht
Motor an = Abblendlicht / Fernlicht
winkG
R-Techi
 
Beiträge: 114
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Eifelbiker » 06.10.2018, 08:43

Hatte ich auch ohne es zu merken weil das im Gegensatz zu allen anderen BMW vorher nicht angezeigt wird. Versteht man gar nicht da es ja möglich ist per Can BUS Dingsda. War da auch etwas erstaunt als ich erstmalig im dunkeln fuhr und noch dachte....oha das Licht ist aber schwach. ( war halt nur das Standlicht wohl dann ) Ergo mal geguckt und siehe da kein Abblendlicht. Keine Ahnung wie lange das dann nicht ging aber ich sehe das auch so das es sehr "unerfreulich" ist das man da nicht ein simples Warnsignal bekommt anno 2018 scratch Ich war etwas perplex muss ich gestehen.
Eifelbiker
 
Beiträge: 613
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Kajo » 06.10.2018, 10:04

Eifelbiker hat geschrieben:...aber ich sehe das auch so das es sehr "unerfreulich" ist das man da nicht ein simples Warnsignal bekommt anno 2018 scratch Ich war etwas perplex muss ich gestehen.


Danke für Euren Hinweis, ich wollte es zunächst nicht glauben, aber es ist tatsächlich so, dass für den Ausfall des Abblend- / Fernlichts kein Warnhinweis kommt.

"Leuchten vorn defekt Beim Ausfall des Abblend- oder Fernlichts wird kein Fehler angezeigt."
Quelle: Bedienungsanleitung Seite 31/32 (Modelljahr 2018)

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1951
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon R-Techi » 06.10.2018, 10:41

Je länger ich darüber überlege, desto bekloppter kommt mir das vor.
Man hat ja schließlich nur 1 Abblendlicht. Das hat bei BMW bestimmt jemand programmiert, der selbst kein Motorrad fährt :lol:
R-Techi
 
Beiträge: 114
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Werbung


Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Erkan » 06.10.2018, 11:08

Naja..wie haben wir das in der Fahrschule gelernt ?
Genau...vor Fahrtantritt alles überprüfen.
Dazu gehört dann eben auch das Licht und ganz ehrlich...kurz die Hand vorne hinhalten und man sieht es.

Ja ist klar...BMW hätte...hat aber nicht.
Benutzeravatar
Erkan
 
Beiträge: 76
Registriert: 14.09.2017, 23:26
Motorrad: S1000R / 17

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Revan » 06.10.2018, 12:12

Ach ja, die fahrschule... Was haben wir da nicht alles gelernt....
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 612
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Kajo » 06.10.2018, 12:30

Revan hat geschrieben:Ach ja, die fahrschule... Was haben wir da nicht alles gelernt....


Kann mich an nichts mehr erinnern. ;-)

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1951
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Zhaitan » 06.10.2018, 12:57

Eifelbiker hat geschrieben:Hatte ich auch ohne es zu merken weil das im Gegensatz zu allen anderen BMW vorher nicht angezeigt wird. Versteht man gar nicht da es ja möglich ist per Can BUS Dingsda. War da auch etwas erstaunt als ich erstmalig im dunkeln fuhr und noch dachte....oha das Licht ist aber schwach. ( war halt nur das Standlicht wohl dann ) Ergo mal geguckt und siehe da kein Abblendlicht. Keine Ahnung wie lange das dann nicht ging aber ich sehe das auch so das es sehr "unerfreulich" ist das man da nicht ein simples Warnsignal bekommt anno 2018 scratch Ich war etwas perplex muss ich gestehen.


Ist mir vor 2 Monaten genauso passiert, musste dann notgedrungen 50km mit Fernlicht fahren nogo

Erkan hat geschrieben:Naja..wie haben wir das in der Fahrschule gelernt ?
Genau...vor Fahrtantritt alles überprüfen.
Dazu gehört dann eben auch das Licht und ganz ehrlich...kurz die Hand vorne hinhalten und man sieht es.

Ja ist klar...BMW hätte...hat aber nicht.


Da lernt man aber auch den Motor zu starten(Abblendlicht geht an) und gleich loszufahren um unnötigen Motorlärm zu vermeiden. ;-)
Benutzeravatar
Zhaitan
 
Beiträge: 27
Registriert: 24.10.2016, 20:09
Motorrad: S1000R

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Andreas_Q » 07.10.2018, 08:01

Auch bei mir ging währen meiner Rumänientour das Abblendlicht kaputt. Würde durch meine Mitfahrer darauf aufmerksam gemacht. Ich fuhr dann mit Fernlicht bis zum nächsten Tankstopp, dort ne neue H7 gekauft und in 5-10 Minuten die Birne gewechselt. Alles kein Problem. Ja es wäre nett, wenn eine Defekterkennung vorhanden wäre, jedoch muss dann der Strom gemessen werden da braucht’s wieder ein paar kleine Bauteile mehr oder gar einen anderen (teureren) Microcontroller. Ich kann mir der R ganz gut leben so wie sie ist. :D
Andreas_Q
 
Beiträge: 32
Registriert: 29.01.2017, 14:10
Motorrad: S1000R

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon R-Techi » 07.10.2018, 08:52

Andreas_Q hat geschrieben:Auch bei mir ging währen meiner Rumänientour das Abblendlicht kaputt. Würde durch meine Mitfahrer darauf aufmerksam gemacht. Ich fuhr dann mit Fernlicht bis zum nächsten Tankstopp, dort ne neue H7 gekauft und in 5-10 Minuten die Birne gewechselt. Alles kein Problem. Ja es wäre nett, wenn eine Defekterkennung vorhanden wäre, jedoch muss dann der Strom gemessen werden da braucht’s wieder ein paar kleine Bauteile mehr oder gar einen anderen (teureren) Microcontroller. Ich kann mir der R ganz gut leben so wie sie ist. :D


Eine Fehlermeldung erst dann zu setzen, wenn die Standlichtbirne ZUSÄTZLICH defekt ist. Das halte ich für großen Unsinn.
Es findet eine Leuchtmittel-Überwachung doch sowieso statt, nur mit falschem Fokus.

Du hast Glück gehabt, dass deine Mitfahrer aufmerksam waren. Es gibt aber auch viele, die fahren viel allein und dann vorzugsweise tagsüber. Ich wollte hier auch nicht rumjammern sondern jedem Leser den Tipp geben mal (immer wieder regelmäßig) nach seinem Abblendlicht zu schauen. Bin ansonsten hoch zufrieden mit der Maschine. Das beste Motorrad was ich je hatte und ich bin schon einige gefahren.
R-Techi
 
Beiträge: 114
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Andreas_Q » 07.10.2018, 14:29

R-Techi hat geschrieben:Eine Fehlermeldung erst dann zu setzen, wenn die Standlichtbirne ZUSÄTZLICH defekt ist. Das halte ich für großen Unsinn.
Es findet eine Leuchtmittel-Überwachung doch sowieso statt, nur mit falschem Fokus.

Du hast Glück gehabt, dass deine Mitfahrer aufmerksam waren. Es gibt aber auch viele, die fahren viel allein und dann vorzugsweise tagsüber. Ich wollte hier auch nicht rumjammern sondern jedem Leser den Tipp geben mal (immer wieder regelmäßig) nach seinem Abblendlicht zu schauen. Bin ansonsten hoch zufrieden mit der Maschine. Das beste Motorrad was ich je hatte und ich bin schon einige gefahren.


Hi, hab gerade auch in die Bedienungsanleitung geschaut und gelesen was du hier schon geschrieben hattest. Ja das ist schon merkwürdig und der Grund warum das Standlicht überwacht wird anstatt das Abblendlicht würde mich auch sehr interessieren. Da hat wohl jemand die falschen Prioritäten bei der Überwachung gewählt oder es gibt irgendwelche Vorschriften, die uns nicht bekannt sind. Ein Ausfall des Abblendlichts bemerkt man nach einiger Zeit auch ohne Mitfahrer (fehlende Reflektion hinter eine Auto, oder in Glasflächen auf die man zufährt z.B. an der Tanke....), aber du hast recht je früher man es bemerkt und repariert desto besser.

Danke für den Hinweis mit der Bedienungsanleitung. Schönen Sonntag noch.

Gruß
Andreas
Andreas_Q
 
Beiträge: 32
Registriert: 29.01.2017, 14:10
Motorrad: S1000R

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Mavro » 08.10.2018, 00:04

Bin letztlich auch ohne Abblendlicht gefahren und hätte es nicht bemerkt. Erst als es dunkel würde fiel mir es auf, war so dunkel vor mir. Keine Anzeige im Display.
Ein kaputter LED-Blinker wird doppelt angezeigt: blinkt doppelt schnell und "Lampe!" Fehlermeldung im Display.
4 wheels move your body - 2 wheels move your soul
Benutzeravatar
Mavro
 
Beiträge: 146
Registriert: 05.03.2018, 15:52
Motorrad: S1000R

Re: Achtung: Abblendlicht defekt wird nicht angezeigt!

Beitragvon Eifelbiker » 09.10.2018, 12:40

Schon seltsam warum man das Hauptlicht sprich Abblendlicht nicht anzeigt bei Ausfall aber dafür ein Standlicht. Muss man nicht verstehen plemplem
Eifelbiker
 
Beiträge: 613
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste