Ladestecker für Batterie im Heck?

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon FrankenMichl » 13.10.2018, 19:19

Hi,

irgendwo meine ich schon mal gelesen zu haben, dass man irgendwie einen Ladestecker von der Batterie hinter unter den Soziussitz ziehen kann.
Stimmt da? Hat das schon mal jmd gemacht? Wie geht das? Gibts evtl zeigbare Bilder?


Gruß
m
Benutzeravatar
FrankenMichl
 
Beiträge: 90
Registriert: 23.08.2016, 07:51
Wohnort: Remagen
Motorrad: S1000R, CBR 600RR

Ladestecker für Batterie im Heck?

Werbung

Werbung
 

Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon Kajo » 13.10.2018, 21:47

Hatte ich bei meiner ersten S 1000 R und bei der neuen jetzt auch wieder.

Stecker.jpg


Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1963
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon FrankenMichl » 14.10.2018, 05:40

Danke, Kajo.
Kann man das selber einbauenn? Falls ja, was braucht man dafür?
Benutzeravatar
FrankenMichl
 
Beiträge: 90
Registriert: 23.08.2016, 07:51
Wohnort: Remagen
Motorrad: S1000R, CBR 600RR

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon Alex87 » 14.10.2018, 06:50

Habs bei meiner RR auch gemacht. Ladegerät ist von CTek. Stecker ist direkt an der Batterie angeklemmt und zum hinteren Sozius gezogen.
Alex87
 
Beiträge: 54
Registriert: 26.10.2017, 17:44
Motorrad: MT09´16 / S1000RR´18

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon Kajo » 14.10.2018, 07:51

FrankenMichl hat geschrieben:Danke, Kajo. Kann man das selber einbauenn? Falls ja, was braucht man dafür?


Dürfte für einen "handwerklich Begabten" (ich leider nicht) kein Problem darstellen. Bei mir hat das der Freundliche noch vor Auslieferung des Fahrzeuges angeschlossen und dafür mit Material 37,00 € berechnet.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1963
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon RRwolli » 14.10.2018, 09:56

Wenn Du eine Low Budget Lösung haben möchtest kannst auch einfach zwei Bananenbuchsen in den Batteriekasten machen. Eignet sich bestens bei mehreren Fahrzeugen und nur einem Ladegerät.
Bild

Gruß
Wolfgang
Zuletzt geändert von RRwolli am 14.10.2018, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1695
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Werbung


Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon FrankenMichl » 14.10.2018, 10:14

Sauber, Wolfgang. Genau das passt zu meiner Richtung. ;)
Einfach dann den Draht an die Batterie schrauben? Nix mehr dazwischen o.ä.?
Benutzeravatar
FrankenMichl
 
Beiträge: 90
Registriert: 23.08.2016, 07:51
Wohnort: Remagen
Motorrad: S1000R, CBR 600RR

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon RRwolli » 14.10.2018, 10:25

genau, einfach Kabel an die Pole und Gut. Die Sicherung ist am Ladegerät.

Gruß
Wolfgang
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1695
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon FrankenMichl » 14.10.2018, 10:33

RRwolli hat geschrieben:genau, einfach Kabel an die Pole und Gut. Die Sicherung ist am Ladegerät.

Gruß
Wolfgang


Großes Danke! :clap:
Benutzeravatar
FrankenMichl
 
Beiträge: 90
Registriert: 23.08.2016, 07:51
Wohnort: Remagen
Motorrad: S1000R, CBR 600RR

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon ufoV4 » 14.10.2018, 11:09

Ohne Sicherung?! Würde ich nicht machen, sonst kann es zu Kabelbrand kommen.

Eine gute Lösung, die nun wirklich jeder montieren kann, bietet CTEK an. Hier ist dann auch eine Sicherung mit dabei. Ist wirklich einfach ThumbUP .
Mit freundlichem V4-Gruss
ufo
ufoV4
 
Beiträge: 74
Registriert: 24.04.2018, 03:21
Motorrad: S1000R / 2018

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon RRwolli » 14.10.2018, 12:14

ufoV4 hat geschrieben:Ohne Sicherung?! Würde ich nicht machen, sonst kann es zu Kabelbrand kommen.

Eine gute Lösung, die nun wirklich jeder montieren kann, bietet CTEK an. Hier ist dann auch eine Sicherung mit dabei. Ist wirklich einfach ThumbUP .


wo steht ohne Sicherung.

Gruß
Wolfgang
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1695
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon ufoV4 » 14.10.2018, 12:37

RRwolli hat geschrieben:genau, einfach Kabel an die Pole und Gut. Die Sicherung ist am Ladegerät.

Gruß
Wolfgang


Genau da nützt sie leider nur während des Ladevorganges. Bei einem unter der Sitzbank durchgescheuerten Kabel vom Pluspol wirst Du viel Spaß erleben winkG . Zumindest, wenn das Teil (von z.B. ctek) dauerhaft in der Maschine verbleibt. Deshalb die Sicherung. Alternativ wäre noch eine erd- und kurzschlusssichere Verlegung in Isolierschläuchen denkbar. Sicherung ist aber unkomplizierter ThumbUP .
Mit freundlichem V4-Gruss
ufo
ufoV4
 
Beiträge: 74
Registriert: 24.04.2018, 03:21
Motorrad: S1000R / 2018

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon RRwolli » 14.10.2018, 18:54

ich fahre die Lösung seit 12 Jahren bei 5 verschiedenen Modellen. Noch nie Probleme gehabt. Ich wüßte jetzt nicht wo sich bei der kurzen Verbindung innerhalb des Batteriekastens ein Kabel durch scheuern kann.

Gruß
Wolfgang
Bild

www.wd-performance.de


Für den einfachen Hinterradeinbau
http://www.wheelfix.de
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1695
Registriert: 26.07.2013, 20:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon AlSchu » 15.10.2018, 12:52

Habe ich auch seit 3 Jahren verbaut, sogar das Standardladegerät von der Louise.
Einfach die "Ringösen" (oder wie auch immer die heißen) zwischen Batterie und Batterieschraube und das Kabel ins Heck verlegen.

Einzig ne Abdeckung für das Steckerende (wo man dann das Ladegerät anschließt) wäre noch sinnvoll.
AlSchu
 
Beiträge: 84
Registriert: 15.06.2015, 15:35
Wohnort: ---
Motorrad: BMW S1000R - Black

Re: Ladestecker für Batterie im Heck?

Beitragvon ufoV4 » 15.10.2018, 18:31

Hallo Wolfgang,

dann sei doch froh, dass diese (Bastel-)Lösung so lange bei Dir gut gegangen ist. Fachlich würde ich in einem Forum, wo bestimmt auch elektrotechnische Laien mitlesen, solche Lösungen nicht anpreisen. Zumal hier auch sehr einfach sichere Lösungen möglich sind und der Aufwand sehr überschaubar ist. Nichts für ungut, aber keine gute Lösung (weder fachlich, noch handwerklich winkG ). Alternativ wäre (wie schön beschrieben) eine kurzschlussfeste Verlegung möglich. Das ist aber auf Grund der beengten Platzverhältnisse eher schwierig und auch unnötig, sofern eine preiswerte Sicherung mit verbaut wird. Zumindest spricht für mich nichts gegen eine korrekte Absicherung.

Lebenserfahrung zeigt auch, dass ein ständig wiederholter Fehler es nicht besser macht winkG .
Mit freundlichem V4-Gruss
ufo
ufoV4
 
Beiträge: 74
Registriert: 24.04.2018, 03:21
Motorrad: S1000R / 2018

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste