Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (2017 -

Die Technik der S 1000 R - S1000R.

Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (2017 -

Beitragvon Shrimpsiii » 04.03.2019, 15:56

Hallo,

meine S1000R ist eine Baureihe K10 (2017 - 2019). Leider gibt es außer den originalen HP Schmiedefelgen auf den ersten Blick keine Alternative (mit ABE oder TÜV-Gutachten) zu den Gussfelgen. Kennt Ihr eine Alternative?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Felgen der Baureihen K10 (2013 – 2016) und 2R10 (2017 - )?

Passen Felgen der S1000RR K46 (2015 – 2019) auf die S1000R 2R10 (2017 - )?

Gibt es Unterschiede bei den Distanzierungen oder beim Achsdurchmesser?
Benutzeravatar
Shrimpsiii
 
Beiträge: 29
Registriert: 14.01.2019, 12:09
Motorrad: S1000R

Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (2017 -

Werbung

Werbung
 

Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Beitragvon Heli » 04.03.2019, 16:45

Aktuell sind gerade die Carbon Felgen im Trend ;)

Wenn du die normalen Felgen bei deiner R hast, musst du für Schmiedefelgen oder die Carbon Felgen einiges neu kaufen:

viewtopic.php?f=2&t=17198&start=30#p257317
https://www.louis.at/artikel/thyssenkru ... 1/60901100
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 421
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Beitragvon Shrimpsiii » 04.03.2019, 17:56

Heli hat geschrieben:Aktuell sind gerade die Carbon Felgen im Trend ;)

Wenn du die normalen Felgen bei deiner R hast, musst du für Schmiedefelgen oder die Carbon Felgen einiges neu kaufen:

viewtopic.php?f=2&t=17198&start=30#p257317
https://www.louis.at/artikel/thyssenkru ... 1/60901100



Danke für deinen Tipp!

Nur bei Louis stimmt was nicht... :?

Die ThyssenKrupp Carbon-Felgen haben nur eine ABE für die S1000R (2014 - 2016).
Daher wollte ich wissen was die Unterschiede zur aktuellen S1000R (2017 - ) sind.
Wurde nur die Distanzierung geändert?

Mir geht es um die Unterschiede beim Modellwechsel und was man ändern müsste, damit z.B. eine 2015er Felge passen würde und ob die S1000RR Felgen (2015 - 2018) identisch zur S1000R sind.
Ich meine gelesen zu haben, dass 2017 eine neue Schwinge eingesetzt wurde. Ist das die gleiche Schwinge der RR und kann man von dort die Distanzbuchsen verwenden?

Mir gefällt z.B. das GALESPEED Schmiederad Set, Typ R.
Nur was müsste ich da ändern, dass es auch für die R passt?
Benutzeravatar
Shrimpsiii
 
Beiträge: 29
Registriert: 14.01.2019, 12:09
Motorrad: S1000R

Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Beitragvon Martin-Bike » 04.03.2019, 19:44

Aus welchem Grund sollen denn andere Felgen an das Fahrzeug ?
nur wer weis was er tut, kann machen was er will !!
Benutzeravatar
Martin-Bike
 
Beiträge: 89
Registriert: 17.11.2017, 20:13
Motorrad: 1000RR

Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Beitragvon JuMei1965 » 04.03.2019, 21:02

Shrimpsiii hat geschrieben:Hallo,

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Felgen der Baureihen K10 (2013 – 2016) und 2R10 (2017 - )?
Passen Felgen der S1000RR K46 (2015 – 2019) auf die S1000R 2R10 (2017 - )?

Gibt es Unterschiede bei den Distanzierungen oder beim Achsdurchmesser?


Lt. Ersatzteilkatalog ist die Felge identisch (bezogen auf das Guss-Rad)! Bei der "alten" R gibt es auch Kettenräder alternativ mit 44 Zähnen (statt 45z), ein weiterer Unterschied bei fertigen Rad besteht darin, dass es das Guss Rad auch liniert gibt. Achse und andere Rad-Komponenten sind quasi identisch (von Teile-Updates abgesehen).
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 114
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Beitragvon Shrimpsiii » 04.03.2019, 23:34

JuMei1965 hat geschrieben:Lt. Ersatzteilkatalog ist die Felge identisch (bezogen auf das Guss-Rad)! Bei der "alten" R gibt es auch Kettenräder alternativ mit 44 Zähnen (statt 45z), ein weiterer Unterschied bei fertigen Rad besteht darin, dass es das Guss Rad auch liniert gibt. Achse und andere Rad-Komponenten sind quasi identisch (von Teile-Updates abgesehen).


Danke! Schaue ich nach!

Martin-Bike hat geschrieben:Aus welchem Grund sollen denn andere Felgen an das Fahrzeug ?


Eigentlich hatte ich eine S1000R mit Schmiedefelgen bestellt. Da Berlin kein Quote in Planung hatte und ich nicht bis April warten wollte, bestellte ich um und habe eine bereits produzierte BMW mit Guss-Felgen genommen. Von einem nettem bekannten Forumsmitglied bekam ich das Angebot meine nagelneuen Guss-Felgen gegen 2.000km gefahrene Schmiedefelgen auf der Rennstrecke mit Ausgleich zu tauschen.
Mein Bauchgefühl sagte mir, erst einmal die Guss-Felgen auf der Landstraße zu fahren. Da merkt man den Unterschied eh nicht so…
Um ehrlich zu sein ist so ein 2. Felgensatz mit Bereifung für die Rennstrecke ja eine feine Sache…
Die HP-Felgen gefallen mir inzwischen nicht mehr so wegen der rauen Oberfläche. Deshalb spielte ich mit dem Gedanken mir einen anderen Satz zu besorgen. Nur leider gibt es die nicht für die 2017er S1000R mit Gutachten oder ABE.
Um die nächste Frage zu beantworten... es sollten keine Slicks drauf, sondern Reifen, die gerade noch eine Strassenfreigabe haben und eine Anreise auf dem Moped erlauben. Für den Anfang langt mir das...
Für die reine Rennstrecke ist die Single R ja nicht 100% geeignet und ich bin auf der Rennstrecke noch Anfänger.
Und mit Tourensportreifen wollte ich als Rookie da nicht auftauchen...
Benutzeravatar
Shrimpsiii
 
Beiträge: 29
Registriert: 14.01.2019, 12:09
Motorrad: S1000R

Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Werbung


Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Beitragvon G.A.C.O. » 05.03.2019, 07:48

scratch
Das verstehe ich nicht?
Deine Aussagen passen in sich irgendwie nicht so richtig.

Gruß
G.A.C.O.
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.11.2012, 22:00
Motorrad: S1RR 2015 S1R 2018

Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Beitragvon Shrimpsiii » 05.03.2019, 08:14

JuMei1965 hat geschrieben:Lt. Ersatzteilkatalog ist die Felge identisch (bezogen auf das Guss-Rad)! Bei der "alten" R gibt es auch Kettenräder alternativ mit 44 Zähnen (statt 45z), ein weiterer Unterschied bei fertigen Rad besteht darin, dass es das Guss Rad auch liniert gibt. Achse und andere Rad-Komponenten sind quasi identisch (von Teile-Updates abgesehen).


So, mal eben bei den Guss-Rädern nachgeschaut und verglichen:

BMW K47 (S 1000 R) S 1000 R (0D02, 0D12) (0D02)
BMW K47 (S 1000 R) S 1000 R 17 (0D52, 0D62) (0D52)
BMW K46 (S 1000 RR) S 1000 RR 15 (0D10,0D21) (0D10)
BMW K46 (S 1000 RR) S 1000 RR 17 (0D50, 0D60) (0D50)

Du hast Recht! Kein Unterschied! Dann beantwortet sich meine Frage eigentlich von selbst... Es gibt zwar Modell-spezifische ABE`s und Gutachten für Schmiedefelgen, die Felgen passen aber für alle Modelle. Dann müsste ich halt ggf. den Felgensatz eintragen lassen.
Benutzeravatar
Shrimpsiii
 
Beiträge: 29
Registriert: 14.01.2019, 12:09
Motorrad: S1000R

Re: Unterschied Felgen S1000R K10 (2013 – 2016) und 2R10 (20

Beitragvon puschkinSky » 26.03.2019, 14:17

hat jemand von euch die galespeed type s verbaut ?
4 Zylinder, eine Leidenschaft und zwei Hände fürs gewisse Extra!

Beste Grüße euch

MarcusBild


Bild
Benutzeravatar
puschkinSky
 
Beiträge: 108
Registriert: 18.03.2017, 16:47
Motorrad: S1000R, Kawasaki 750


Zurück zu R - S 1000 R - Technik - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste