Road Attack 3

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 R - S1000R.

Re: Road Attack 3

Beitragvon Iceman64 » 09.09.2017, 17:19

Fischi hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:
Am längsten hält der Metzler Z01(ca.5500km) und gript ordentlich !

Glaubs Du der hält länger als ein Angle GT?

JA Definitiv ThumbUP
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 551
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Postleitzahl: 4532
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000R

Re: Road Attack 3

Werbung

Werbung
 

Re: Road Attack 3

Beitragvon AlSchu » 21.09.2017, 10:23

Gibts Erfahrungen wie lange der CRA 3 bei flotter Gangart (am besten in einem kurvigem Gebiet wie den Alpen) hält?
Mein CRA 2Evo is nun nach 6000 km vorne fertig und hinten grenzwertig... Wenn der CRA 3 nun auch so lange hält, würde ich umsteigen, aber man liest ja, dass der nen brutalen Grip hat, das aber auf die Gesamtlaufleistung gehen könnte ?!
AlSchu
 
Beiträge: 57
Registriert: 15.06.2015, 16:35
Wohnort: ---
Postleitzahl: 83533
Land: Deutschland
Motorrad: BMW S1000R - Black

Re: Road Attack 3

Beitragvon jussen » 21.09.2017, 10:50

Hier ein kurzes Feedback zum CRA3 nach knapp 2tkm tlw. im Regen: Vertrauen ab dem ersten Meter; super Grip Niveau; selbst bei 12 Grad Außentemperatur ist der Reifen bereits bei normaler Gangart warm/tlw. sogar leicht sticky am Vorderrad.
Bei flotter Gangart leichte Sägezahnbildung; Grip ohne Ende.

Zur Laufleistung kann ich schwer was sagen. Bei der Fahrweise und den Temperaturen hatte die Serienbereifung PDC schon ein ausgeprägtes Verschleißbild - aber hier vergleicht man sicher Äpfel mit Birnen.

Einziger negativer Aspekt (habe die Reifen selber aufgezogen): Der Reifen scheint vorne wie hinten über die Lauffläche gleichmäßig schwer zu sein. Es gibt keine rote Markierung für das Ventil. Das führte beim Auswuchten bei mir zu 35 g hinten und 25 g vorn.

Viele Grüße Jussen
Benutzeravatar
jussen
 
Beiträge: 62
Registriert: 05.06.2015, 16:55
Postleitzahl: 26135
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: Road Attack 3

Beitragvon Fafnir » 21.09.2017, 13:40

jussen hat geschrieben: Das führte beim Auswuchten bei mir zu 35 g hinten und 25 g vorn.

Viele Grüße Jussen


Das halte ich für durchaus akzeptabel.
Fafnir
 
Beiträge: 543
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Postleitzahl: 67655
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: Road Attack 3

Beitragvon tictac » 21.09.2017, 13:54

AlSchu hat geschrieben:Gibts Erfahrungen wie lange der CRA 3 bei flotter Gangart (am besten in einem kurvigem Gebiet wie den Alpen) hält?
Mein CRA 2Evo is nun nach 6000 km vorne fertig und hinten grenzwertig... Wenn der CRA 3 nun auch so lange hält, würde ich umsteigen, aber man liest ja, dass der nen brutalen Grip hat, das aber auf die Gesamtlaufleistung gehen könnte ?!


Bei flotter Gangart macht der CRA3 bei mir erstaunliche 4500km.

Zum Vergleich:
T30 ca. 3300km (Rundum abgefahren)
Pirelli Rosso 3 ca. 2800km (Rundum abgefahren)
Roadtec 01 ca. 3000km (nur Flanken abgefahren)
M7RR ca. 2300km (Rundum abgefahren)
Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun.
Benutzeravatar
tictac
 
Beiträge: 73
Registriert: 13.02.2016, 15:45
Postleitzahl: 73765
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Reifen - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste