Michelin Power RS - Angststreifen

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 R - S1000R.

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Meister Lampe » 08.07.2018, 19:18

Der_Oli hat geschrieben:Komisch, den RS empfinde ich bis jetzt als einen der am einfachsten auf die Kante zu fahrenden Reifen!?



Die Bilder sind von der Rennstrecke ... :?: ;-)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3141
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Werbung

Werbung
 

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon fazer-fighter » 08.07.2018, 19:21

würd ich auch sagen. besonders der Vorderreifen sieht sehr mitgenommen aus. so auf der Landstrasse fast nicht möglich
Benutzeravatar
fazer-fighter
 
Beiträge: 347
Registriert: 24.02.2016, 17:52
Motorrad: S1000R, FZS1000

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Der_Oli » 08.07.2018, 21:53

Nö, war mit der S1000 noch nie auf der Renne. Vorhin bin ich sogar mit dem Reifen auf die Rasten gekommen. Der kippt echt easy in die Kurve! Zum Vergleich mal der VR von meinem vorherigen CRA 3. Der war hinten auch auf der Kante aber vorne meilenweit davon entfernt:

Bild

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Der_Oli
 
Beiträge: 44
Registriert: 19.04.2017, 23:15
Motorrad: BMW S1000R 2017

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Meister Lampe » 08.07.2018, 22:11

Der_Oli hat geschrieben:Nö, war mit der S1000 noch nie auf der Renne. Vorhin bin ich sogar mit dem Reifen auf die Rasten gekommen.


Alles klar , sowas habe ich mir fast gedacht , du drückst die Maschine , ansonsten ist bei 51 Grad das Knie locker am Boden und vorne wäre er nicht so angefahren und wenn die Raste schon schleift , solltest du dein Fahrstil überprüfen ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3141
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Der_Oli » 08.07.2018, 22:19

Hi das will ich nicht ausschließen obwohl ich es wenn nicht bewusst mache. Allerdings ist mir das vorher noch nie mit einem anderen Reifen passiert. Daher muss ja an dem Reifen irgendwas anders sein...

VG

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Der_Oli
 
Beiträge: 44
Registriert: 19.04.2017, 23:15
Motorrad: BMW S1000R 2017

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon oXe » 09.07.2018, 18:32

Also meine Rasten sind jungfräulich auf der R.

Ich fahr vorne 2,4 bar und hinten 2,6 bar kalt.

@Uwe noch eine Frage hätte ich hier
Bei wie viel bar im Hinterreifen sind es die 51 Grad? Weil weniger Luftdruck heisst ja auch, dass man weniger Schräglage braucht, oder?
Bei 2,9 bar brauch ich doch bestimmt ein paar Grad mehr. Gefühlt bin ich zwischen 47 und 50 Grad unterwegs (Videos von Freunden hinter mir).
Benutzeravatar
oXe
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.05.2016, 20:22
Motorrad: S1000R '16

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Werbung


Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Der_Oli » 09.07.2018, 23:14

oXe hat geschrieben:Also meine Rasten sind jungfräulich auf der R.

Ich fahr vorne 2,4 bar und hinten 2,6 bar kalt.


Diesen Druck fahre ich auch...

VG


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Benutzeravatar
Der_Oli
 
Beiträge: 44
Registriert: 19.04.2017, 23:15
Motorrad: BMW S1000R 2017

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Derbobs » 26.07.2018, 09:59

mach ich was falsch wenn ich vorne 2,5, hinten 2,9 fahre?
Derbobs
 
Beiträge: 159
Registriert: 22.06.2016, 20:58
Motorrad: S1000R

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Ändy » 26.07.2018, 10:34

Michelin gibt für den Power RS extra einen niedrigeren Druck als Empfehlung an. Ich meine sogar 2,3/2,5
Wird seine Gründe haben :)

Bzgl. des Vorderrads war es Absicht von Michelin, dass dies auch an die Kante fahrbar sein kann. Andere Reifen bieten das von ihrer Geometrie her nicht so an.
Benutzeravatar
Ändy
 
Beiträge: 78
Registriert: 22.07.2017, 21:50
Wohnort: Aachen
Motorrad: RR '15 + GSXR750 '11

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Noppenkiller » 26.07.2018, 11:53

@oXe

also bei mir sieht nach den ersten 500 km der Road 5 hinten sehr ähnlich aus. Ich fahre seit ein paar Jahren die jeweils aktuellen Roads und sahen eigentlich immer so aus. Für die Landstraßen ist diese "Reserve" ideal.
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Familienfahrzeug: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 160
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R BJ 2016

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon M.R. » 13.05.2019, 20:07

Ich kann den Fredersteller verstehen, es muss an der Geometrie liegen, habe mich auch gewundert, hinten ist noch ein bissel Platz, vorn schon fast Ende, Bordcomputer sagt Max Schräglage 47°...
Benutzeravatar
M.R.
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.09.2015, 20:40
Motorrad: S1000RR`18 GSXR 600

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon DietmarS1kR » 14.05.2019, 21:36

M.R. hat geschrieben:Ich kann den Fredersteller verstehen, es muss an der Geometrie liegen, habe mich auch gewundert, hinten ist noch ein bissel Platz, vorn schon fast Ende, Bordcomputer sagt Max Schräglage 47°...

Aha,
finde ich das nur nicht oder kann die S1R die max. Schräglage nicht anzeigen?
Benutzeravatar
DietmarS1kR
 
Beiträge: 41
Registriert: 07.01.2019, 21:41
Wohnort: Wien
Motorrad: S1R '18 CBR1RR '09

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon OSM62 » 14.05.2019, 21:57

DietmarS1kR hat geschrieben:finde ich das nur nicht oder kann die S1R die max. Schräglage nicht anzeigen?

Das kann die S 1000 R nicht.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3800
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Reifen - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste