Michelin Power RS - Angststreifen

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 R - S1000R.

Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon oXe » 06.07.2018, 14:38

Hallo zusammen,
ich fahre nun schon den zweiten Hinterreifen des Power RS und schaffe es einfach nicht ihn ganz auf die Kante zu fahren.

Klar könnte man nun sagen: Na und? cofus

Beim S21, M7RR, CSA3 hatte sich das Thema Angststreifen nach rund 100km gen Schwarzwald erledigt gehabt und man konnte erhobenen Hauptes am Hegaublick einkehren und seinen Reifen bewundern lassen.

Hier noch ein paar Fakten:
- BMW S1000R 2016
- Fahrer 110kg im Leder
- Modus: Dynamic
- DDC: Normal
- Reifendruck: 2,6bar kalt

Nun meine Frage an die Community (NO HATE BITTE):
Wie sieht euer Power RS aus?
Fährt ihn einer auf der Landstraße bis auf die Kante?

Mir ist bewusst, dass die Flanke beim 190/55ZR17 relativ steil abfällt.

Vielleicht kann mir ja Bodo, oder der mit den langen Löffeln sagen, ab wie viel Grad Schräglage der Streifen weg wäre.
Dann muss ich mir zwar größere Eier wachsen lassen, aber die Sache wäre geklärt. neenee

Gruß Stefan

Hier noch das Cor­pus De­lic­ti:
Bild
Bild
Zuletzt geändert von oXe am 06.07.2018, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
oXe
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.05.2016, 20:22
Motorrad: S1000R '16

Michelin Power RS - Angststreifen

Werbung

Werbung
 

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon ticino61 » 06.07.2018, 15:33

Ciao,

im Tessin bei den Autos gilt: je länger die Motorhaube desto kürzer der Pimmel ....

Bei den Motorräder und die Angstreifen kenne ich leider kein Spruch 8) 8) 8)

@oXe: take it Easy and enjoy your life, your bike and your tires ... :D neenee
Saluti aus Lugano
Benutzeravatar
ticino61
 
Beiträge: 27
Registriert: 28.12.2016, 10:46
Motorrad: S1000R

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon ufoV4 » 06.07.2018, 16:02

Also was für Probleme so manche Menschen haben scratch ?!

Bei Tante Louise gab es mal eine Zeit lang für solche Fälle "Angststreifen EX" von S200 Dr. Flack Chemie in der Flasche (feinkörniges Schleifpapier und Nitroverdünnung können das aber auch :lol: ).

Jetzt mal im Ernst: war das eine ernsthafte Frage? Sollte dem so sein, mach mal ein Rennstreckentraining mit und lass Dich gut beraten.
Mit freundlichem V4-Gruss
ufo
ufoV4
 
Beiträge: 85
Registriert: 24.04.2018, 04:21
Motorrad: S1000R / 2018

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Revan » 06.07.2018, 16:15

Welche Frage genau?
Ich lese in dem Text eigentlich keine bis darauf wie viel Schräglage der RS verträgt.

Die Antwort wird nicht die Welt verändern aber gänzlich uninteressant isses jetzt auch nich
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 651
Registriert: 23.01.2015, 15:10
Motorrad: S1KR

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon ToTTi » 06.07.2018, 16:56

8)
Dateianhänge
65FCFCB6-048E-4F88-A849-772F2A8BCB8D.jpeg
65FCFCB6-048E-4F88-A849-772F2A8BCB8D.jpeg (51.13 KiB) 3927-mal betrachtet
Benutzeravatar
ToTTi
 
Beiträge: 51
Registriert: 05.04.2016, 17:41
Motorrad: S1RR

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon oXe » 06.07.2018, 17:42

@ticino61
Pimmel passt. Du musst dir keine Sorgen machen. :mrgreen:

@ufoV4
Nein, ich schleif mir nicht den Reifen weg.
Nein, ich brauche kein Rennstreckentraining, da ich auf der Rennstrecke einen entsprechenden Reifen fahre.

@Revan
Danke, dass es wenigstens einer verstanden hat. 8)

@ToTTi
Auf der Rennstrecke bevorzuge ich passenderes Material.


Was ist eigentlich so schwer daran, nur zu schreiben, wenn man auch was sinnvolles beitragen kann?
Oder wollt ihr auch nur dumme Antworten kriegen, wenn ihr eine Frage stellt?
Vielleicht meldet sich ja noch jemand zu Wort, der was zum eigentlichen Thema beitragen kann.

Gruß Stefan
Benutzeravatar
oXe
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.05.2016, 20:22
Motorrad: S1000R '16

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Werbung


Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon ToTTi » 06.07.2018, 17:48

Wenn ich das so recht verstehe ging die Frage in die Richtung ob man den Reifen generell bis auf die Kante runter fahren kann, oder?
cofus
Benutzeravatar
ToTTi
 
Beiträge: 51
Registriert: 05.04.2016, 17:41
Motorrad: S1RR

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon oXe » 06.07.2018, 17:52

@ToTTi
Dein Beitrag war nicht gemeint, mit sinnlos. :D
Da waren die 2 andere "Kollegen" gemeint.

Auf der Rennstrecke hast du in der Regel um die 1,9 bar hinten drin, also im Reifen. :mrgreen:
Rennstreckenbelag vermittelt zumindest mir noch mehr Sicherheit, auch in großer Schräglage.
Die würde ich auf der Landstraße nur ungern fahren. Da fehlt der Wohlfühlfaktor.

Mir ist schon klar, dass es geht. Nur wie viel Grad brauch ich auf der Landstraße bei oben geschriebenen Parametern?
Benutzeravatar
oXe
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.05.2016, 20:22
Motorrad: S1000R '16

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon OSM62 » 06.07.2018, 18:06

Die Frage ist nicht ganz unberechtigt.
Bin selber den Power RS auf meiner S 1000 R schon gefahren.

Der Power RS ist wirklich runder von den Kontur her.
Da wo ein S21, M7RR oder SportSmart 2 MAX hinten auf der Kante ist hast man beim Power RS noch
einen, wenn auch kleinen Streifen frei. Bei dem Power RS ist es so das wirklich der vordere und der
hintere Reifen zu gleichen Zeit "auf Kante" kommen. Beim Power RS bleibt bei mir beim fahren auf der
Landstraße auch dieser Streifen ungenutzt.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3800
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Serpel » 06.07.2018, 18:11

Moin Stefan,

kann das auch nur bestätigen. Reifen wurde ausschließlich auf Landstraße bewegt - keinen Meter Rennstrecke.

Gruß
Stephan
Dateianhänge
power rs.png
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1466
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 R

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Iceman64 » 06.07.2018, 18:22

Mühlviertel und Ennstal ! Meine HAUSstrecken ! Aber du musst schon gewaltig umlegen. Grip ist ja sehr viel da an der RUSSmischung !
Dateianhänge
20170528_183415.jpg
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 936
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Meister Lampe » 07.07.2018, 11:43

Ich habe auf dem Schräglagenmotorrad auch schon den RS montiert und dort konnte man genau sagen , bei der 51 Grad Schräglageneinstellung , war der Reifen genau bis an der Kante angefahren , ob man das auf der LS braucht , glaube ich nicht , lass dir immer ein paar Reserven und nenne den Streifen Vernunftsstreifen ... ;-)

Ansonsten schaust du einfach mal bei einem Training vorbei , da gibt es immer was zu verbessern ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3141
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon oXe » 07.07.2018, 17:00

Hallo Uwe,

vielen Dank für die Info. Wenn die Trainings nicht so weit weg wären, würde ich bestimmt mal vorbei schauen.
Ausser du planst einen Ausflug zu uns runter. Wir haben hier ganz neu: https://www.fahrenerleben.de/
Hatte hier auch schon ein Schräglagentraining (MFT-Pierri), danach gings auf die GoKart Strecke. :o

Gruß Stefan
Benutzeravatar
oXe
 
Beiträge: 164
Registriert: 12.05.2016, 20:22
Motorrad: S1000R '16

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Meister Lampe » 08.07.2018, 14:51

oXe hat geschrieben:Wenn die Trainings nicht so weit weg wären, würde ich bestimmt mal vorbei schauen.
Ausser du planst einen Ausflug zu uns runter.


Wie ich schön öfters erwähnt habe , fahre ich überall hin , sobald 8 Teilnehmer zusammen kommen und es ein asphaltierten Platz von 50 x 20 gibt , komme ich vorbei ... winkG

Gruß Uwe Bild


Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3141
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Michelin Power RS - Angststreifen

Beitragvon Der_Oli » 08.07.2018, 16:32

Komisch, den RS empfinde ich bis jetzt als einen der am einfachsten auf die Kante zu fahrenden Reifen!? Ist sogar der erste Reifen den ich auch vorne auf die Kante bekomme. Was für Luftdrücke Fahrt ihr so?

Das erste Bild ist vorne, das zweite hinten.

VG OliBildBild

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Der_Oli
 
Beiträge: 44
Registriert: 19.04.2017, 23:15
Motorrad: BMW S1000R 2017

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Reifen - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast