Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 R - S1000R.

Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon JuMei1965 » 19.02.2019, 17:54

Ich habe mal bei Bridgestone nachgefragt, wann denn mit einer Freigabe für die S1000R zurechnen ist nachdem die für die RR u. XR ja schon vorliegt. Hier die Antwort von Bridgestone:

Wir haben die S1000R zurückgestellt, da wir sie intensiv fahren müssen. Sie ist fahrwerkstechnisch empfindlich. Das Zeitfenster hängt allerdings vom Wetter ab, deshalb im Moment noch kein Termin

Naja, noch ist genug auf der aktuelle Pelle drauf, mal sehen welcher es dann am Ende wird.
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Werbung

Werbung
 

Re: Bridgstone S22 S1000R

Beitragvon Heli » 19.02.2019, 18:59

Ist so und so nicht notwendig ;)
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 409
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Bridgstone S22 S1000R

Beitragvon Maxell63 » 21.02.2019, 16:25

genau... warum wartest du auf die Freigabe?

Ist eventuell dann interessent, wenn du mit voller Zuladung plus Sozia Vollgas über die Autobahn fahren möchtest.
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 944
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: R 1250 GS

Re: Bridgstone S22 S1000R

Beitragvon herbyei » 21.02.2019, 17:08

.
frisch gedruckt für die R's:
Dateianhänge
S1000R 2014 Bridgestone 2019-02-21.pdf
(441.14 KiB) 38-mal heruntergeladen
S1000R 2016 Bridgestone 2019-02-21.pdf
(157.32 KiB) 27-mal heruntergeladen
S1000R 2017 Bridgestone 2019-02-21.pdf
(157.33 KiB) 58-mal heruntergeladen
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2259
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon OSM62 » 21.02.2019, 20:44

Habe die Freigaben auch heute erhalten.
Deswegen habe ich den Threadtitel aktualisiert damit man nicht lange suchen muss.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 3722
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon JuMei1965 » 21.02.2019, 21:25

JuMei1965 hat geschrieben:Wir haben die S1000R zurückgestellt, da wir sie intensiv fahren müssen. Sie ist fahrwerkstechnisch empfindlich. Das Zeitfenster hängt allerdings vom Wetter ab, deshalb im Moment noch kein Termin


Das nenn ich mal eine schnelle Reaktion, nur 3 Tage von "können wir noch nicht sagen" bis et voila hier ist sie :)
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Werbung


Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon Iceman64 » 23.02.2019, 18:57

S22 Testgarnitur ist unterwegs ! Getestet wird er vermutlich in Kroatien ! winkG
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 927
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon Maxell63 » 25.02.2019, 14:15

JuMei1965 hat geschrieben:
JuMei1965 hat geschrieben:Wir haben die S1000R zurückgestellt, da wir sie intensiv fahren müssen. Sie ist fahrwerkstechnisch empfindlich. Das Zeitfenster hängt allerdings vom Wetter ab, deshalb im Moment noch kein Termin


Das nenn ich mal eine schnelle Reaktion, nur 3 Tage von "können wir noch nicht sagen" bis et voila hier ist sie :)


das spricht einfach nur dafür, das hausinterne Kommunikation da einfach nicht wirklich gut funktioniert ;)
Benutzeravatar
Maxell63
 
Beiträge: 944
Registriert: 10.12.2009, 16:58
Motorrad: R 1250 GS

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon Iceman64 » 13.03.2019, 20:03

ThumbUP ThumbUP ThumbUP
Danke Bridgestone - Oliver Grünberger
Deutlich zu sehen bei der SHORE Messung Mitte "Hart" Flanke "Weich(er) !
Profiltiefe neu 5,2 mittig 3,9 an der Flanke.

Test Ende April, 6 Tage 5 Länder 3000 km ! winkG
Dateianhänge
CompBridgestone S22 Hinterrad SHORE (1).jpg
CompBridgestone S22 Hinterrad SHORE (2).jpg
CompS22 Set (2).jpg
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 927
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon JuMei1965 » 13.03.2019, 23:39

Ich hatte auf der Messe in Dortmund mit einem Experten von Bridgestone über den S22 in Verbindung mit der S1000R gesprochen, seine Empfehlung für die Reifendrücke für die Landstraße waren bei 2,5 bar vorne und 2,7 bar hinten, hinten auf keinen Fall unter Fall unter 2,5 bar.
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon Iceman64 » 14.03.2019, 07:33

JuMei1965 hat geschrieben:Ich hatte auf der Messe in Dortmund mit einem Experten von Bridgestone über den S22 in Verbindung mit der S1000R gesprochen, seine Empfehlung für die Reifendrücke für die Landstraße waren bei 2,5 bar vorne und 2,7 bar hinten, hinten auf keinen Fall unter Fall unter 2,5 bar.


2.5 2.9 lt. Bridgestone, aber ich werd mich rantasten. Beginnen werde ich mit Vorgabe ! scratch
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 927
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon Shrimpsiii » 14.03.2019, 09:22

JuMei1965 hat geschrieben:Ich hatte auf der Messe in Dortmund mit einem Experten von Bridgestone über den S22 in Verbindung mit der S1000R gesprochen, seine Empfehlung für die Reifendrücke für die Landstraße waren bei 2,5 bar vorne und 2,7 bar hinten, hinten auf keinen Fall unter Fall unter 2,5 bar.


Lustig!
Ich hatte auf der IMA in Wiesbaden auch mit den Bridgestone Jungs gesprochen und sie meinten vorne 2,5 bar und hinten 2,5 bar.
Für ein Kurventraining auf der Rennstrecke 2,3 bar vorne und 2,2 bar hinten.
Dann fange ich mal auf der Landstraße mit 2,5 bar vorne und 2,7 bar hinten an :D .
Shrimpsiii
 
Beiträge: 26
Registriert: 14.01.2019, 12:09
Motorrad: S1000R

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon Iceman64 » 05.04.2019, 18:29

Selbst bei "nur" 8 Grad hält der S22 ausserordentlich gut. Die ersten Kilometer zum "einfahren" bei der Temperatur war...naja. Der S22 kommt aber trotz der "nur" 8 bis 12 Grad schnell auf Temperatur, die Eigendämpfung ist sehr gut. Er will "unbedingt" in die Kurven (ohne viel zutun) ! Morgen solls wärmer werden, dann ......... winkG
Dateianhänge
AComp56158210_2216037315316193_5035117485406289920_n.jpg
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 927
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon Zerosugar558 » 05.04.2019, 18:59

Shrimpsiii hat geschrieben:Dann fange ich mal auf der Landstraße mit 2,5 bar vorne und 2,7 bar hinten an :D .


Es darf mir gern mal einer erklären, warum ihr überhaupt den Luftdruck senkt ;-) Was versprecht ihr euch eig. davon....? Ist euch klar was das bewirkt, bzw. für was dieses Druckfenster (nach unten) gedacht ist?

P.S. Ich bin echt gespannt^^
Wer später bremst ist länger schnell. ;-)
Zerosugar558
 
Beiträge: 157
Registriert: 28.10.2017, 13:08
Motorrad: S1R/RR/RR (17/16/19)

Re: Freigabe - Bridgestone S22 - S 1000 R - alle Baujahre

Beitragvon Iceman64 » 05.04.2019, 19:06

Zerosugar558 hat geschrieben:
Shrimpsiii hat geschrieben:Dann fange ich mal auf der Landstraße mit 2,5 bar vorne und 2,7 bar hinten an :D .


Es darf mir gern mal einer erklären, warum ihr überhaupt den Luftdruck senkt ;-) Was versprecht ihr euch eig. davon....? Ist euch klar was das bewirkt, bzw. für was dieses Druckfenster (nach unten) gedacht ist?

P.S. Ich bin echt gespannt^^



mir gehts eigentlich nur darum um schneller temperatur reinzubringen.
der reifen walkt dann natürlich mehr und der verschleiß erhöht sich leicht.
REINE KOPFSACHE ! winkG
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 927
Registriert: 20.12.2014, 18:38
Motorrad: S1000R

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Reifen - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste