Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Reifen - Freigaben - Erfahrungen - S 1000 R - S1000R.

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Hoogi86 » 14.01.2020, 07:12

Moin Gemeinde,

ich bin bisher immer Bridgestone auf der R gefahren vom

S20 evo bis S21, Kann nur sagen, dass der Reifen für die Landstrasse echt geil war. Allerdings brauch er etwas bis er auf Temperatur kommt, aber man hat trotzdem Grip im Kaltstart. Wenn die Pelle einmal warm ist klebt die richtig geil.

Wenn die RR kommt und der Reifen blank ist, kommt auf jedenfall der S22 drauf. Soll noch ne Ecke besser sein als der Vorgänger.

Der Michelin PP5 scheint auch intressant zu sein. Hat da schon jemand Erfahrung?

LG ThumbUP
Motorradfahren ist die wildeste Spielart einer friedlichen Seele.
Helmut A. Gansterer
Benutzeravatar
Hoogi86
 
Beiträge: 55
Registriert: 06.03.2016, 01:36
Motorrad: S1000R

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Fafnir » 14.01.2020, 13:23

Hoogi86 hat geschrieben:Der Michelin PP5 scheint auch intressant zu sein. Hat da schon jemand Erfahrung?



Ja ich, im Vergleich Power 5 gegen Power GP. Ich würde den GP bevorzugen, mochte aber den RS besser als den RS+

https://www.youtube.com/embed/t3Hjk6lNmJk
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 851
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Edelreservist » 14.01.2020, 20:16

Ich muss ehrlich sagen, dass die besten Reifen die ich je gefahren bin jeweils von Pirelli kamen. Der Supercorsa ist nach meinem Empfinden über jeden Zweifel erhaben. Der Rosso Corsa II ist auch ok und etwas länger haltbar. Generell ist die Haltbarkeit das einzige Manko an dem Supercorsa. Die sind schon extrem schnell runter. Teils unter 2000km. Dafür hatte ich bisher nie Reifenschmieren, selbst bei 30°C + und immer sehr guten Grip. Selbst die Michelins kamen da nicht ran.
Benutzeravatar
Edelreservist
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.11.2019, 17:04
Motorrad: S1000RR 2019

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Serpel » 14.01.2020, 21:21

Edelreservist hat geschrieben:Ich muss ehrlich sagen, dass die besten Reifen die ich je gefahren bin jeweils von Pirelli kamen.

Da gibt es offenbar sehr unterschiedliche Wahrnehmungen.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1629
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 R

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Edelreservist » 14.01.2020, 23:33

Serpel hat geschrieben:
Edelreservist hat geschrieben:Ich muss ehrlich sagen, dass die besten Reifen die ich je gefahren bin jeweils von Pirelli kamen.

Da gibt es offenbar sehr unterschiedliche Wahrnehmungen.

Gruß
Serpel


Wie bei allen Dingen im Leben 8)

Letztlich muss sowieso jeder für sich die passenden auswählen und fahren. Ich mag halt die Pirellis cofus
Benutzeravatar
Edelreservist
 
Beiträge: 39
Registriert: 15.11.2019, 17:04
Motorrad: S1000RR 2019

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Artvox » 30.01.2020, 21:16

hab mir jetzt mal den Michelin Power GP geholt 8)
S1000 XR,Carbon Teile, SC Anlage,Schnitzer Hebel,Kurzer KZH, Powerbronze Scheibe und Scheinwerfer,Fußrastenanlage schwarz mit Rizoma Pad, Gabel Optimierung und Black Style
Artvox
 
Beiträge: 166
Registriert: 16.09.2019, 13:09
Motorrad: S1000 XR

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Kajo » 30.01.2020, 23:11

Bei mir kommt im März mal der S 22 drauf.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Meister Lampe » 01.02.2020, 12:12

Kajo hat geschrieben:Bei mir kommt im März mal der S 22 drauf.

Gruß Kajo


Sehr gute Wahl ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3333
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Fafnir » 04.02.2020, 20:50

Artvox hat geschrieben:hab mir jetzt mal den Michelin Power GP geholt 8)


Bessere Wahl winkG
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 851
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Serpel » 05.02.2020, 00:56

Besser als der S22? Das ist kaum möglich ... allenfalls auf andere Art ebenso gut.

Gruß
Serpel
Benutzeravatar
Serpel
 
Beiträge: 1629
Registriert: 28.06.2013, 12:34
Wohnort: Engadin
Motorrad: BMW S 1000 R

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Artvox » 05.02.2020, 07:53

Naja, warten wir mal ab und testen, dann kann man was sagen.
Woher soll man das wissen, wenn man ihn nicht gefahren ist oder getestet wurde.
Vor 5 Jahren hätte man auch nicht gedacht das es noch besser geht mit Reifen für die Straße, ist halt Evolution.
S1000 XR,Carbon Teile, SC Anlage,Schnitzer Hebel,Kurzer KZH, Powerbronze Scheibe und Scheinwerfer,Fußrastenanlage schwarz mit Rizoma Pad, Gabel Optimierung und Black Style
Artvox
 
Beiträge: 166
Registriert: 16.09.2019, 13:09
Motorrad: S1000 XR

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon OSM62 » 05.02.2020, 08:12

Fafnir hat geschrieben:
Artvox hat geschrieben:hab mir jetzt mal den Michelin Power GP geholt 8)


Bessere Wahl winkG

Dann werde ich den Michelin Power GP in dieser Saison auch wohl mal testen müssen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4187
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Fafnir » 05.02.2020, 09:30

Serpel hat geschrieben:Besser als der S22? Das ist kaum möglich ... allenfalls auf andere Art ebenso gut.

Gruß
Serpel


Damit kann ich auch leben winkG
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 851
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Kajo » 05.02.2020, 10:01

Serpel hat geschrieben:Besser als der S22? Das ist kaum möglich ... allenfalls auf andere Art ebenso gut. Gruß Serpel


Bin echt mal auf den S 22 gespannt. Ich war ja mit dem S 21 und vorher mit dem M 7 RR ebenfalls zufrieden und konnte eigentlich keinen wirklichen Unterschied beim Fahren auf der Landstraße für mich feststellen.

Lediglich die Laufleistung beim S 21 (knapp 5.000 Km) war ein wenig besser als beim M 7 RR (ca. 4.000 Km).

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2157
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Reifenwahl Touren, Hausstrecke, Rennstrecke

Beitragvon Meister Lampe » 05.02.2020, 11:01

Kajo hat geschrieben:
Bin echt mal auf den S 22 gespannt. Ich war ja mit dem S 21 und vorher mit dem M 7 RR ebenfalls zufrieden und konnte eigentlich keinen wirklichen Unterschied beim Fahren auf der Landstraße für mich feststellen.



Kommt auch immer ein bisschen auf die Fahrweise und Einsatzgebiet an , aber für sehr sportliches LS fahren ist der S22 der Hammer , einmal die Temperatur im Reifen , hält er sie sehr gut , vor allem wenn der Reifen sehr gefordert wird bei Hitze , in den Dolos , Sardinien oder Korsika ein toller Reifen mit Haltbarkeit , im Moment bei den Temperaturen und Nässe fahre ich den M7 , erst Ende April wechsel ich wieder auf den S22 ... ;-)

Bisher waren mir alle Michelin zu weich , wenn sie Temperatur bekommen haben und du ziehst hier und da schwarze Striche , was klar den Grenzbereich anzeigt , hatte ich nie beim S22 oder den Streetracing RS11 .

Auch bei den Slicks , konnte Michelin mich nicht überzeugen , also auf alt bewährtem zugreifen ,
diese Saison wieder den Pirelli Diablo Superbike ... 8)

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild


Bild Bild Bild R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3333
Registriert: 16.10.2010, 15:56
Wohnort: 46539 Dinslaken

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Reifen - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste