Spiegel Empfehlung

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon heinz » 25.03.2016, 13:02

kann ich verstehen, werde mal die Elisse testen.

P.S. wenn ich mich recht erinnere, bin ich letztes Jahr ganze 100 km Autobahn gefahren, wohne südlich von Nürnberg und komme über verwinkelte LS direkt ins Altmühltal oder die Fränkische und wenn ich weiter fahre, kommt die SR in Sprinter.
locker flockig Bild
heinz
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.06.2009, 17:17
Motorrad: nix

Re: Spiegel Empfehlung

Werbung

Werbung
 

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon colonius » 25.03.2016, 14:09

heinz hat geschrieben:kann ich verstehen, werde mal die Elisse testen.

P.S. wenn ich mich recht erinnere, bin ich letztes Jahr ganze 100 km Autobahn gefahren, wohne südlich von Nürnberg und komme über verwinkelte LS direkt ins Altmühltal oder die Fränkische und wenn ich weiter fahre, kommt die SR in Sprinter.


Schöne Ecke, meine Frau kommt aus FO und ich kenne das Revier auch auf 2 Rädern ganz gut
ThumbUP

Dann harre ich mal der Dinge, Samstag soll es ja schön werden. Kannst ja über den Frankenschnellweg bis Buttenheim (und dann über den Feuerstein) fahren, danach weißt Du es. Um das Schinkenbrot auf der Kathi beneide ich Dich jetzt schon
winkG
Das Leben ist zu kurz für schlechte Weine ...
Benutzeravatar
colonius
 
Beiträge: 196
Registriert: 12.03.2015, 11:34
Wohnort: Köln
Motorrad: S1000R 2015

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Paalap » 25.03.2016, 14:23

DeepSilver hat geschrieben:Pic bitte

----

Hier mal ein Pic beim vorbeigehen

Der Link ist hier irgendwo in diesem thread

Gruß aus Köln


Aber beim Zoll gabs keine Probleme? Durch die Versandkosten muss man es ja eigentlich verzollen usw... oder wurde es durchgewunken?
Paalap
 
Beiträge: 77
Registriert: 16.09.2015, 22:48
Motorrad: S1000R

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon heinz » 25.03.2016, 16:32

colonius hat geschrieben:
heinz hat geschrieben:kann ich verstehen, werde mal die Elisse testen.

P.S. wenn ich mich recht erinnere, bin ich letztes Jahr ganze 100 km Autobahn gefahren, wohne südlich von Nürnberg und komme über verwinkelte LS direkt ins Altmühltal oder die Fränkische und wenn ich weiter fahre, kommt die SR in Sprinter.


Schöne Ecke, meine Frau kommt aus FO und ich kenne das Revier auch auf 2 Rädern ganz gut
ThumbUP

Dann harre ich mal der Dinge, Samstag soll es ja schön werden. Kannst ja über den Frankenschnellweg bis Buttenheim (und dann über den Feuerstein) fahren, danach weißt Du es. Um das Schinkenbrot auf der Kathi beneide ich Dich jetzt schon
winkG

Nee nee, das wäre ein Sünde und schneller als 120 darf man da auch nicht fahren.
Wenn zur Kathi, dann über Altdorf und Hersbrucker Schweiz in die Fränkische.
Zum Testen ist da Altmühltal besser, kann ich von Greding aus über die A9 heim,
wollte eh mal die testen wie schnell sie eigentlich kann.
locker flockig Bild
heinz
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.06.2009, 17:17
Motorrad: nix

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon DeepSilver » 25.03.2016, 20:01

Paalap hat geschrieben:
DeepSilver hat geschrieben:Pic bitte

----

Hier mal ein Pic beim vorbeigehen

Der Link ist hier irgendwo in diesem thread

Gruß aus Köln


Aber beim Zoll gabs keine Probleme? Durch die Versandkosten muss man es ja eigentlich verzollen usw... oder wurde es durchgewunken?


Ging so durch - Lieferzeit war aber mit 4-5 Wochen relativ lang.
Benutzeravatar
DeepSilver
 
Beiträge: 131
Registriert: 06.09.2015, 10:21
Motorrad: S1000R

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon W0o0zY » 27.03.2016, 18:15

Hab mal ne Frage an die Jungs die sich die Highsider Victory angebaut haben. Sind die Vibrationen immernoch so Stark wie die Serienspiegel? Wenn ich die Spiegel nach unten ausrichte, ist das Sichtfeld stark beeinflusst oder warum montieren viele die Spiegel nach oben?
W0o0zY
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.01.2016, 23:05
Motorrad: S1000RR

Re: Spiegel Empfehlung

Werbung


Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Revan » 27.03.2016, 19:20

Hab meine nach oben ausgerichtet weils mir besser gefällt. Nebeneffekt ist das sie besser zu sehen sind.

Komischerweise vibriert mein linker Spiegel mehr und früher als mein rechter. Vielleicht muss ich noch mal fester drehen.
Vibrieren tun beide. Aber erst wenn es eigentlich nicht mehr drauf ankommt :mrgreen:
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 635
Registriert: 23.01.2015, 14:10
Motorrad: S1KR

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Kraftwürfel » 27.03.2016, 23:47

Nach unten werden sie wohl in erster Linie deshalb ausgerichtet, damit die Optik oberhalb des Lenkers mglst clean und aufgeräumt ist. Allerdings gefällt mir dieser look abgebrochener Dackelohren überhaupt nicht, was aber ja niemanden stören sollte. Die Gesamterscheinung wirkt unschlüssig.
Auch finde ich es nicht praktisch, den Kopf zu verenken, damit ich den rückwärtigen Verkehr erkennen kann.
Zu deiner Frage: zwischen ca 3.500/ 4.000- 5.000 U/min. (Habs nicht genau im Kopf) vibrieren auch diese Spiegel. Aber sie sind definitiv BESSER, als die Originalen.
Benutzeravatar
Kraftwürfel
 
Beiträge: 1934
Registriert: 17.11.2014, 20:55
Motorrad: rote Tausender

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon papajo » 28.03.2016, 09:03

Als ich die Victorys nach oben gemacht habe, diente es ausschließlich der Effektivität.
Oben: besseres Sichtfeld. Die Blick ist näher an der Straße.
Unten: schlechteres Sichtfeld. Die Straße ist nicht mehr im passivem Sichtfeld.

Das macht bei höheren Geschwindigkeiten und beim Gruppenfahren viel aus.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1108
Registriert: 25.09.2014, 18:34
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon W0o0zY » 28.03.2016, 09:55

Ok, vielen Dank für eure Antworten :) von der Optik her siehts natürlich böser aus wenn die nach unten gerichtet sind, aber wenn man dadurch nichts mehr sieht, bringts das auch nicht. Ich werde mal schauen ob ich mir dann die Lenkerendenspiegel kaufe oder doch zu den gefakten Rizoma greife.
W0o0zY
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.01.2016, 23:05
Motorrad: S1000RR

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon heinz » 03.04.2016, 15:53

colonius hat geschrieben:
heinz hat geschrieben:
colonius hat geschrieben:
heinz hat geschrieben:ab welcher Geschwindigkeit vibrieren deine Spiegel?


Ab 120 km\h geht es bei beiden Mopeds los.

ok, deswegen habe ich keine Probleme, fahre zu 99 % im LS Modus.


Wie auch, bei euch gibt es ja nur nen permanent überlasteten Frankenschnellweg
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber Spaß beiseite: wir fahren häufig etwa 20 km BAB in die Kurven und mein Weib mag mit der Nackten nicht schneller als 200 fahren. Da ist ein funktionierender Rückspiegel dankbar.

Bin heute 20 km AB mit 180 km/h heim gefahren und da hat nix vibriert, das kostet dich aber jetzt ein Kölsch. winkG
locker flockig Bild
heinz
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.06.2009, 17:17
Motorrad: nix

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon SchlichemRider » 04.04.2016, 11:03

Ich habe meine Vics auch nach unten ausgerichtet und muss eingestehen, dass es äußerst gewöhnungsbedürftig ist.
Man nimmt den Blick von der Straße, wenn man checken will, ob was von hinten angerauscht kommt.
Bei nahem Auffahren auf ein Auto/Lkw ist das gefährlich, man bekommt es dabei nicht mit, wenn bei dem Vordermann etwas
anders läuft als erwartet...

Für´s Gruppenfahren ist oben de Facto besser denke ich.

Werde meine nun auch hoch stellen. Macht zwar die Linie und das geduckte, sprungbereite Erscheinungsbild der Maschine kaputt, aber lieber die Optik, wie Mann und Maschine...

ThumbUP
Wer Andere in der Kurve brät hat meist ein Kurvenbratgerät...
Benutzeravatar
SchlichemRider
 
Beiträge: 112
Registriert: 30.03.2016, 22:43
Motorrad: S1000R (09/2014)

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon LukeLuu » 04.04.2016, 12:54

Da ich ja ein Frischling in sachen BMW S1000R bin, wollte ich mal fragen was ihr für Empfehlungen für normale Spiegel hättet (Also gleiche Bausweise der Originalen ^^ ). Wo man auch was drin erkennen kann wenn man 100 fährt. Denn in meinen Originalen erkenne ich überhaupt nichts..
Benutzeravatar
LukeLuu
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2016, 23:24
Motorrad: S1000R '16

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Madenfahrrad » 04.04.2016, 13:45

Ich hab von Wunderlich diese Adapter dran, die Spiegel sind etwas weiter vorne uns weiter aussen, ein Unterschied wie Tag und Nacht, vorher sah ich auch nur meine Arme...gute Sache für relativ kleines Geld


Gesendet von einem iDing
Viele Grüße,
Bernd
Benutzeravatar
Madenfahrrad
 
Beiträge: 436
Registriert: 01.04.2014, 11:29
Wohnort: Köln
Motorrad: S1000R :)

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon colonius » 04.04.2016, 13:56

heinz hat geschrieben:
colonius hat geschrieben:
heinz hat geschrieben:
colonius hat geschrieben:
heinz hat geschrieben:ab welcher Geschwindigkeit vibrieren deine Spiegel?


Ab 120 km\h geht es bei beiden Mopeds los.

ok, deswegen habe ich keine Probleme, fahre zu 99 % im LS Modus.


Wie auch, bei euch gibt es ja nur nen permanent überlasteten Frankenschnellweg
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber Spaß beiseite: wir fahren häufig etwa 20 km BAB in die Kurven und mein Weib mag mit der Nackten nicht schneller als 200 fahren. Da ist ein funktionierender Rückspiegel dankbar.

Bin heute 20 km AB mit 180 km/h heim gefahren und da hat nix vibriert, das kostet dich aber jetzt ein Kölsch. winkG


Danke für die Info, hat hoffentlich auch ein wenig Spaß gemacht!
ThumbUP
Kölsch wäre kein Problem, wobei ich ein Buttenheimer Löwenbräu bevorzugen würde. Wenn ich es unter der Woche schaffen sollte vielleicht auf dem Annafest in FO?!
winkG
Das Leben ist zu kurz für schlechte Weine ...
Benutzeravatar
colonius
 
Beiträge: 196
Registriert: 12.03.2015, 11:34
Wohnort: Köln
Motorrad: S1000R 2015

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste