Spiegel Empfehlung

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Eifelbiker » 19.05.2016, 12:02

Aich gucke auch nach anderen Spiegeln gerade. Was mir aufgefallen ist : Die orginalen wo man schon im Prinzip mehr Arm als Rückverkehr sieht, haben 26cm Ausstellmaß. Die Zubehör Spiegel von Baracuda + Co haben meist nur 20- 22 cm Austellmaß.

Das macht dann so gar keinen Sinn finde ich. Sitezen noch weiter innen und somit sieht man vermutlich dann nur Arme nogo
Eifelbiker
 
Beiträge: 738
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: Spiegel Empfehlung

Werbung

Werbung
 

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon papajo » 19.05.2016, 12:41

Eifelbiker hat geschrieben:Aich gucke auch nach anderen Spiegeln gerade. Was mir aufgefallen ist : Die orginalen wo man schon im Prinzip mehr Arm als Rückverkehr sieht, haben 26cm Ausstellmaß. Die Zubehör Spiegel von Baracuda + Co haben meist nur 20- 22 cm Austellmaß.

Das macht dann so gar keinen Sinn finde ich. Sitezen noch weiter innen und somit sieht man vermutlich dann nur Arme nogo


Es gint doch div. Hersteller von Adaptern für "Anti-Ellenbogen-Aussicht".
Hab welche von LSL.
TOP. :clap:
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1111
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Taifun » 18.09.2016, 22:43

Habt ihr, diejenigen, die Rizoma ORIGINAL gekauft haben Probleme mit den mitgelieferten Schrauben bei den Adaptern gehabt?
Ich habe nämlich die Elisse gebraucht geschossen mit Adaptern und M10 Schrauben mit 1,25 Gewinde und keine einzige mit 1,50.
Sieh Fotos.. Muss man die Schrauben, die in die Armatur gehen auch noch extra bei BMW kaufen?
Spiegel scheinen schon original zu sein,- das Glas gelb, die Tröpfchen in der Ecke...
Dateianhänge
20160918_214317-2.jpg
20160918_214230-2.jpg
20160918_215432-2.jpg
--
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Taifun
 
Beiträge: 276
Registriert: 15.09.2015, 09:01
Wohnort: bei Köln
Motorrad: S 1000 R / 2015

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon heinz » 18.09.2016, 23:41

keine Probleme, Schrauben passten zu 100 %, vielleicht hast du die falschen Adapter bekommen. cofus
locker flockig Bild
heinz
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.06.2009, 18:17
Motorrad: nix

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Pierson » 19.09.2016, 07:35

Taifun hat geschrieben:Habt ihr, diejenigen, die Rizoma ORIGINAL gekauft haben Probleme mit den mitgelieferten Schrauben bei den Adaptern gehabt?
Ich habe nämlich die Elisse gebraucht geschossen mit Adaptern und M10 Schrauben mit 1,25 Gewinde und keine einzige mit 1,50.
Sieh Fotos.. Muss man die Schrauben, die in die Armatur gehen auch noch extra bei BMW kaufen?
Spiegel scheinen schon original zu sein,- das Glas gelb, die Tröpfchen in der Ecke...


Also bei meinen Rizomas haben die Schrauben auch alle gepasst. Ich zweifle aber, dass du originale Spiegel hast. Die Aufschrift auf dem Spiegelarm ist etwas komisch. Hier ein Foto von meinen original Rizoma Elisse, die ich beim Rizoma Händler direkt gekauft habe.

Spiegel.JPG
Fahrrad, Piaggio Ciao, Vespa P80X, Honda Hornet CB 600 FA, F800R, S1000R
Benutzeravatar
Pierson
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.04.2016, 20:32
Motorrad: S1000R

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon hora2014 » 19.09.2016, 08:50

Der Beschriftung nach sind das keine original Rizomaspiegel,
ausserdem gibt es für jede Maschine passende Adapter/Schrauben.
Gruss Horst
Benutzeravatar
hora2014
 
Beiträge: 162
Registriert: 09.06.2015, 09:00
Motorrad: S1000R

Re: Spiegel Empfehlung

Werbung


Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Taifun » 19.09.2016, 09:06

Dann habe ich mir keine gebrauchten geschossen, sondern ins Knie plemplem
--
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Taifun
 
Beiträge: 276
Registriert: 15.09.2015, 09:01
Wohnort: bei Köln
Motorrad: S 1000 R / 2015

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Eifelbiker » 19.09.2016, 09:32

Scheinbar bin ich wohl der Einzigste den das ganze Adaptergefrickele stört. scratch

Bleiben halt die originalen drauf ThumbUP
Eifelbiker
 
Beiträge: 738
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Taifun » 19.09.2016, 09:42

Eifelbiker hat geschrieben:Scheinbar bin ich wohl der Einzigste den das ganze Adaptergefrickele stört. scratch

Bleiben halt die originalen drauf ThumbUP


Nein, ganz einfach: man kauft sich originale beim seriösen Händler oder gebraucht mit Rechnung und is jut :D
Der geizige zahlt doppelt cofus
--
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Taifun
 
Beiträge: 276
Registriert: 15.09.2015, 09:01
Wohnort: bei Köln
Motorrad: S 1000 R / 2015

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Michl » 19.09.2016, 19:37

Trotzdem nervig, das BMW mit M10x1,5 als einziger Hersteller wieder eine extra Wurst kochen muß.
Die, bei den meißten Spiegel, erforderlichen Adapter machen die Sache nicht schöner.

Grüße Michl
Benutzeravatar
Michl
 
Beiträge: 411
Registriert: 28.02.2014, 19:49
Wohnort: Krugzell
Motorrad: S1000r

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Taifun » 19.09.2016, 20:09

Wie auch immer, hab die Dinger heute an den Typen zurück gebracht, hab meine Kohle wieder :D
Heute auch noch eine Gebrauchte gekauft, aber diesmal mit Rechnung!
Adapter bei Polo auch schon geholt, bin jetzt gespannt wenn die Spiegel kommen popcorn
Übrigens, bei den Adaptern sind 3 Schrauben dabei, wahrsch. mit verschiedenen Gewinden.
--
Der Weg ist das Ziel
Benutzeravatar
Taifun
 
Beiträge: 276
Registriert: 15.09.2015, 09:01
Wohnort: bei Köln
Motorrad: S 1000 R / 2015

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Paalap » 20.09.2016, 22:42

Michl hat geschrieben:Trotzdem nervig, das BMW mit M10x1,5 als einziger Hersteller wieder eine extra Wurst kochen muß.
Die, bei den meißten Spiegel, erforderlichen Adapter machen die Sache nicht schöner.

Grüße Michl

Ne, BMW hält sich an die Norm, der Rest nicht [emoji6]
Paalap
 
Beiträge: 77
Registriert: 16.09.2015, 23:48
Motorrad: S1000R

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Eifelbiker » 25.09.2016, 11:39

Taifun hat geschrieben:
Eifelbiker hat geschrieben:Scheinbar bin ich wohl der Einzigste den das ganze Adaptergefrickele stört. scratch

Bleiben halt die originalen drauf ThumbUP


Nein, ganz einfach: man kauft sich originale beim seriösen Händler oder gebraucht mit Rechnung und is jut :D
Der geizige zahlt doppelt cofus


Ich meinte das bitte anders..... nämlich das die originalen unverständlicher Weise nicht einmal bis Außenkante Griffe gehen und man somit ca. 2cm mehr Außensicht vergeudet. ( aber das geht schon und man sieht was ) als Suchbasis.

Dann hatte ich festgestellt das nahezu alle Zubehörspiegel bei Suche S 1000 R Spiegel offerieren die schlicht kürzer sind und somit noch uneffektiver. Mit Adaptern mag ich erst gar nicht anfangen weil mir das zu Lego mäßig aufgefrickelt aussieht.

So meinte ich..... ThumbUP

PS Ein Kumpel hat auf seiner GS sehr schöne montiert mit ohne Adapter und Gefrickele, die eigentlich Billigspiegel für Scooter sind, findet aber den Hersteller bzw. die Bestellung nicht mehr scratch
Eifelbiker
 
Beiträge: 738
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon papajo » 09.04.2017, 19:59

Weiß jemand ganz bestimmt, ob diese Spiegel eine ABE haben?



https://www.ixs-motorradbekleidung.de/a-2595/valter-moto-rueckspiegel-naked-rechts-blau
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1111
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Spiegel Empfehlung

Beitragvon Kruegereger » 10.04.2017, 18:39

Kruegereger
 
Beiträge: 39
Registriert: 27.05.2015, 16:30
Motorrad: S1000R

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste