Lenker Distanzblöcke MJ17

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon Zerosugar558 » 28.12.2018, 14:22

kawa90 hat geschrieben:Auf das hier bin ich auch gestoßen (kein ABE).
Nur kann ich mir hier wirklich nicht erklären wie das auf MJ14-17 passen soll.
So steht das in der Beschreibung: https://www.ebay.de/itm/Motorrad-Lenker ... 0677.m4598

Nicht das man nacher 50 Tage auf das Ding wartet und dann passt es nicht.

Vielen Dank


Halte ich auch für Unsinn und nicht montierbar ;-) Wenn du nicht in der Gabelbrücke neue Löcher bohren willst, gehts nur mit der Zentralschraube, der Schwingungsentkoppelung, um den unteren Klemmbock zu fixieren, bzw. zu befestigen. http://www.s1000-forum.de/download/file.php?id=10130&mode=view

P.S. Auf meinen Umbau der 17er könntest du eine entsprechende Erhöhung montieren (allerdings auch ohne Schwingungsentkoppelung). Und zum Thema Lenker könnter doch der von der XR Besserung bringen scratch
Zerosugar558
 
Beiträge: 157
Registriert: 28.10.2017, 13:08
Motorrad: Kreidler

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Werbung

Werbung
 

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon hora2014 » 28.12.2018, 14:28

Würde mich bei wichtigen Fahrzeugteilen nie auf windige China-Konstruktionen verlassen,
bei denen noch nicht mal eine passende Beschreibung vorhanden ist.
Im Garantiefall noch China zurückschicken?
Von ABE natürlich keine Spur.
Gruss Horst
Benutzeravatar
hora2014
 
Beiträge: 168
Registriert: 09.06.2015, 09:00
Motorrad: S1000R

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon Zerosugar558 » 28.12.2018, 14:53

Lenker der XR, auf jeden Fall mal höher und vlt. sogar ein ticken näher am Fahrer (geht problemlos und der Unterbau bleibt unangetastet):
Zerosugar558
 
Beiträge: 157
Registriert: 28.10.2017, 13:08
Motorrad: Kreidler

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon kawa90 » 28.12.2018, 15:34

hora2014 hat geschrieben:Würde mich bei wichtigen Fahrzeugteilen nie auf windige China-Konstruktionen verlassen,
bei denen noch nicht mal eine passende Beschreibung vorhanden ist.
Im Garantiefall noch China zurückschicken?
Von ABE natürlich keine Spur.
Gruss Horst


Ja so denke ich auch.... hast Du ein Bild von deiner mir montierten MV Adaptern....sieht das noch gut aus?
kawa90
 
Beiträge: 168
Registriert: 31.01.2017, 12:51
Motorrad: S1000R 2017

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon kawa90 » 28.12.2018, 15:42

Zerosugar558 hat geschrieben:Lenker der XR, auf jeden Fall mal höher und vlt. sogar ein ticken näher am Fahrer (geht problemlos und der Unterbau bleibt unangetastet):


Ok auch eine gute Möglichkeit.
Ob das dann noch gut aussieht scratch
kawa90
 
Beiträge: 168
Registriert: 31.01.2017, 12:51
Motorrad: S1000R 2017

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon Zerosugar558 » 28.12.2018, 16:06

kawa90 hat geschrieben:
Zerosugar558 hat geschrieben:Lenker der XR, auf jeden Fall mal höher und vlt. sogar ein ticken näher am Fahrer (geht problemlos und der Unterbau bleibt unangetastet):


Ok auch eine gute Möglichkeit.
Ob das dann noch gut aussieht scratch



Es geht grad noch so......ich hab´s schon mal gesehen ;-)
Zerosugar558
 
Beiträge: 157
Registriert: 28.10.2017, 13:08
Motorrad: Kreidler

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Werbung


Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon Zerosugar558 » 28.12.2018, 16:10

Hey.....dass wäre das Richtige für dich - siehe link - (grad gefunden/Schwingungsentkoppelung bleibt erhalten, sollte auch bei deiner gehen - die Maße sind gleich, nur die Form der Gummis ist ein klein wenig anders glaub ich....aber das sieht keiner bzw. deine gehen da auch weiterhin):

Lenker 28 mm höher und 10 mm näher :

https://www.mv-motorrad.de/MV+Lenkerhoeherlegung+BMW+S1000XR.htm

Und hier noch die Hardcorevariante (wobei leider keine weiteren Bilder der Adapter vorhanden sind....das eine Bild gibt leider keinen Aufschluss über die korrekte Befestigung):

https://www.mv-motorrad.de/MV+Lenkeradapter+BMW+S1000XR.htm


Unbenannt.JPG
Zuletzt geändert von Zerosugar558 am 28.12.2018, 17:06, insgesamt 2-mal geändert.
Zerosugar558
 
Beiträge: 157
Registriert: 28.10.2017, 13:08
Motorrad: Kreidler

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon Zerosugar558 » 28.12.2018, 16:57

Hier wäre nur eine Erhöhung für die XR um 20mm (bleibt auch alles korrekt erhalten) :

https://sw-motech.com/Produkte/Ergonomie/Lenker/Lenkererhoehung/4052572034040.htm
Zerosugar558
 
Beiträge: 157
Registriert: 28.10.2017, 13:08
Motorrad: Kreidler

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon hora2014 » 28.12.2018, 17:16

kawa90 hat geschrieben:
hora2014 hat geschrieben:Würde mich bei wichtigen Fahrzeugteilen nie auf windige China-Konstruktionen verlassen,
bei denen noch nicht mal eine passende Beschreibung vorhanden ist.
Im Garantiefall noch China zurückschicken?
Von ABE natürlich keine Spur.
Gruss Horst


Ja so denke ich auch.... hast Du ein Bild von deiner mir montierten MV Adaptern....sieht das noch gut aus?


Montage sowohl der "Wunderlich" als auch der "MV-Adapter" ohne Probleme:
die vier Schrauben an der Lenkerhalterung lösen, den Adapter einsetzen, festschrauben
und alle Schrauben wieder anziehen. Mit den Dämpfungsgummis hat die ganze Sache nicht das geringste zu tun.
IMG_3897.JPG
IMG_3896.JPG
Benutzeravatar
hora2014
 
Beiträge: 168
Registriert: 09.06.2015, 09:00
Motorrad: S1000R

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon Zerosugar558 » 28.12.2018, 17:29

hora2014 hat geschrieben: Mit den Dämpfungsgummis hat die ganze Sache nicht das geringste zu tun.


Er sprach zu Beginn davon, die alte Erhöhung (Modelle vor 2017) zu nutzen und genau das geht eben nicht wegen den "Gummis" (btw. ist dies die Schwingungsentkoppelung und eine völlig andere Konstruktion)......

P.S. Das war sein Problem, er fand nix für die 17er R......also hat es genau damit zu tun ;-) Daher der Hinweis die von der XR zu verbauen......(für sehr hoch und weit nach hinten - aber genau dieses "große" XR-Teil gibt es nicht für die R und daher stellt sich auch gleich die Zulassungfrage......nur der Form halber.)
Zerosugar558
 
Beiträge: 157
Registriert: 28.10.2017, 13:08
Motorrad: Kreidler

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon G.A.C.O. » 03.01.2019, 10:52

Ich habe mit Wunderlich telefoniert und gefragt, wo der Unterschied von Art.-Nr. 35631-001 und Art.-Nr. 35631-101 ist. Laut Wunderlich passt Art.-Nr. 35631-001 technisch wohl auch an die 2017 aufwärts aber passt optisch (Farbe, Form, Plan) nicht perfekt. Deshalb gibt es für 2017 aufwärts Art.-Nr. 35631-101.
Wenn jemand eine Lenkererhöhung Art.-Nr. 35631-001 (2014-2016) sucht, hätte ich eine bei ebay Kleinanzeigen stehen mit ABE, Schrauben und Anbauanleitung. Könnt mir auch gerne eine PM senden.

Gruß
G.A.C.O.
Benutzeravatar
G.A.C.O.
 
Beiträge: 461
Registriert: 04.11.2012, 22:00
Motorrad: S1RR 2015 S1R 2018

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon kawa90 » 06.01.2019, 17:32

Also ehrlich gesagt bin ich jetzt immer noch nicht schlau was der unterschied zwischen MJ vor und ab 17 mit dem Adapter zu tun hat.
Der Adapter passt laut manchen Händlern (MV und auch Chinahändler sowie jetzt sogar Wunderlich) Modellübergreifend.
Ich verstehe nicht was daran so komplex ist. Man erweitert durch einen adapter was hat das mit dem Schwingungsdämpfer zu tun?
Der sitzt doch weiter unten.
Und warum passt es jetzt bei MV (MJ übergreifend auch ohne extra Adapter 1:1), Wunderlich meint es pass im Großen und Ganzen...der Chines meint es passt 100% andere wiederum nicht.
Ich tendiere eher zu der MV nur ist diese eben etwas zu stark zum Fahrer verschoben.

Kann jemand genau erklären warum der Adapter für MJ 16 er nur scheinbar manchmal auf die MJ 17er passt ?
Wäre mir eine große Hilfe :ahh: :ahh: :ahh:
kawa90
 
Beiträge: 168
Registriert: 31.01.2017, 12:51
Motorrad: S1000R 2017

Re: Lenker Distanzblöcke MJ17

Beitragvon RedbikerNEU » 07.01.2019, 14:57

Hallo Kawa90
der einzige Unterschied ist die Formgebung. Ab Bj. 17 sind die Aufnahmen etwas breiter. Wenn du die für die 16er verwendest
decken sie die Befestigungsbohrungen nicht ganz ab weil schmaler als die Aufnahmen. Sonst ist alles gleich. Die für die 17er sind an die Form angepasst und sehen schöner aus.
Ich hab noch einen Satz von Hornig für die 17er. Verkaufe ich für 50.-€ +Versand da ich auf Stummel umrüste.

Mfg.
Martin
RedbikerNEU
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2018, 11:19
Motorrad: S1000R

Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast