BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon kawa90 » 08.03.2019, 15:31

Finde, dass der BUDI sich ganz ok, auch etwas lauter als der orginale anhört.
Aber in Punkto Design, Gewicht und Sound, Lautstärke finde ich den SC deutlich geiler :D
kawa90
 
Beiträge: 164
Registriert: 31.01.2017, 11:51
Motorrad: S1000R 2017

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Werbung

Werbung
 

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon DannyP » 08.03.2019, 18:38

DietmarS1kR hat geschrieben: Ich hatte eher den Eindruck (hab' mich nicht wirklich dafür interessiert), dass Akrapovic ein guter, geiler, lauter, teurer, ... Auspuff ist.


Akrapovic ist der Mercedes unter den Tröten, aber auch Mercedes baut manchmal Mist zu überteuerten Preisen... im Fall der S1R 2R10 zumindest am Design schön zu erkennen. Andere schaffen es ja auch kleiner und optisch ansprechender - meine persönliche Meinung!


DietmarS1kR hat geschrieben: Gibt's eigentlich eine Akrapovic-Alternative für die S1R?


Von Akra gibt es noch den S-B10SO9-CUBT, aber andere Mütter haben auch schöne Töchter... siehe Bodis, SC Project, BOS, Cobra, Shark


DietmarS1kR hat geschrieben:
Probegefahren bin ich eine 17er S1R. Wie ist denn deren Auspuff im Vergleich zum (riesigen) Akrapovic? (Mein Bike steht zur Abholung bereit, ich weiß aber nicht, wann ich das erledigen werde)


Die 17er S1R ist ebenfalls Euro4, also auch mit dem Akra-Prügel ab Werk. Falls Du die S1R Euro3 Probe gefahren bist, die hat ab Werk einen anderen Topf verbaut (kann aber nicht sagen ob Eigenproduktion oder Fremdhersteller).
Benutzeravatar
DannyP
 
Beiträge: 57
Registriert: 29.05.2018, 16:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon Udo-MH » 08.03.2019, 18:39

Ja sehe ich auch so wie JuMei.

Meine 800GT ist schön leise aber nicht lautlos. Ich hab den Originaldämpfer. Ich verstehe die Leute nicht die sich da irgend einen ESD dranschrauben und dann meinen alles ist super "ich mag das". Es geht mir einfach nicht in die Birne warum ein Moped über die Maßen laut sein muss. Mich würde das als Fahrer auf Dauer nerven. Den anderen Verkehrsteilnehmern und auch alle anderen Mitmenschen muss doch ein gewisses Maß an Rücksicht gewährt werden.

Ich mag auch Motoren Sound, der Herrgot ist mein Zeuge - doch nicht auf Kosten anderer. Ich mag auch laute Musik. Deswegen werde ich aber nicht spätpubertär eine 10000000W Anlage kaufen oder eine in mein Auto einbauen. Alles im Rahmen.

Auf der Renne kann jeder alles fahren was erlaubt ist (das hat sich auch stark geändert so wie ich das hier lese). Man muss einfach mal die Kirche im Dorf lassen.

Die Harley Knallfahrräder bzw. die Fahrer derselben sind hier die absolute Krönung!

Letztens ein Video gesehen. Der Typ total zu schnell mit dem Bike und wurde zur Kasse gebeten. Auf die Frage wie er das findet sagt er:

"Wenn ich zu schnell bin und mit tot fahre bin ich doch genug gestraft oder?" :ahh: :ahh:
Ob er einen, zwei oder eine ganze Familie mit nimmt, soweit geht die Vorstellungskraft schon nicht mehr.

Da Frage ich mich warum so jemand sich überhaupt bewegen, geschweige denn Motorrad fahren kann. Ohne Hirn ist eigentlich sowas nicht möglich.

Ich will damit keinem persönlich auf die Füße treten, echt nicht. Aber es sollte doch möglich sein mit legalen mitteln Spaß am Motorrad fahren zu haben. Ich bekomme das doch auch hin!?

In diesem Sinne..

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2018, 14:29
Motorrad: F800GT 0B58

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon CunctiSimus » 08.03.2019, 18:53

Hi Udo,
vielleicht nur mal noch mal zu erwähnen. Wir reden in diesem Thread von zugelassenen ESD, nicht von offenen Krawalltüten. Das Ziel ist es nicht laut zu sein, sondern ein schönes Design zu haben mit einem schönen Sound. Nicht Lautstärke. Um Gottes willen, ich will bestimmt nicht meine Mitmenschen läutern.
Wenn man sich eine alte Harley vorstellt OHNE KAT und die dann nur ein Rohr dranhat, ja, das ist Irrsinn. Bei der S1R wird ja im Vorschalldämpfer das meiste geschluckt. Der original Akra hat z.B. auch Durchgang, da kannst du genauso durchkucken wie bei den ESD.
Also ich denke mal ich spreche für viele: Krawall ist absolut no go.

Gruß und immer unfallfreie Fahrt! ThumbUP
Ralf
Ut vis sic tensio
Benutzeravatar
CunctiSimus
 
Beiträge: 117
Registriert: 09.10.2018, 18:24
Wohnort: Gernsheim
Motorrad: S1000R MY19

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon DannyP » 08.03.2019, 18:55

Udo, hier geht es nicht um Lautstärke sondern um Klang und Klang ist Emotion! Zum anderen geht es auch um Design, die Geschmäcker sind ja Gott lob verschieden.

Gebe Dir recht, manipulierte oder gar nicht zugelassene Tröten haben im öffentlichen Strassenverkehr nichts zu suchen. Aber wenn sich jemand einen legalen und zugelassenen Endtopf an sein Zweirad schraubt um einfach mehr Emotionen zu verspüren, dann hat das nichts mit "Laut" oder gar "rücksichtslosem Verhalten" zu tun!!! Also einfach mal auf dem Teppich bleiben.
Benutzeravatar
DannyP
 
Beiträge: 57
Registriert: 29.05.2018, 16:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon DannyP » 08.03.2019, 18:58

CunctiSimus hat geschrieben:Also ich denke mal ich spreche für viele: Krawall ist absolut no go.
Ralf



JEPP RICHTIG!!! ThumbUP
Benutzeravatar
DannyP
 
Beiträge: 57
Registriert: 29.05.2018, 16:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Werbung


Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon JuMei1965 » 08.03.2019, 21:27

DannyP hat geschrieben:
Von Akra gibt es noch den S-B10SO9-CUBT, aber andere Mütter haben auch schöne Töchter... siehe Bodis, SC Project, BOS, Cobra, Shark


Der S-B10S09-CUBT hat keine Straßenzulassung, weil zu laut!
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 78
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon JuMei1965 » 08.03.2019, 21:34

Möchte hier nicht falsch verstanden werden, stehe auch auf Optik und Sound, nur bei der Lautstärke möchte ich nicht am oberen Limit liegen und auch sonst keine Nachteile (z. B. Leistungsverlust) in Kauf nehmen.
Klar ist die Originaltüte der Euro 4 recht groß geraten, aber als Katastrophe würde ich die noch nicht bezeichnen wollen. Rein optisch und von der Klangfarbe, kann ich die Bodis oder Shark voll und ganz nachvollziehen, wenn da nicht...… von daher werde ich noch ein wenig abwarten.
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 78
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon Udo-MH » 08.03.2019, 23:22

@Cuntisimus
Ja klar kein Ding. Du hast schon die richtige Einstellung. Aber es ist wie so oft nicht der der sich zu Wort meldet sondern die Mitleser die sehen "Ok SC-Project ist geil...Für mein Mobbed zwar nicht erhältlich aber hat ne E Nummer also legal" Ebbe nisch. Jedes Motorrad hat seine Schallemissionsgrenze. Eigentlich kann man jeden ESD dranbauen der eine E-Nummer hat und die Grenze bei halber Max- Drehzahl nicht überschreitet. Keine Rennleitung wird dir dein Bike stillegen. Warum? Weils nicht laut ist.

Ich gebe euch beiden @Cuntisimus und @DannyP Recht

Legal ist doch alles in Butter. Brauchen wir nicht drüber reden. Design auch dakor. Mein ESD ist ein rieeeeeesen Fallrohr aber so what. So isses nun mal. Störte mich beim Kauf nicht und nacher kann es keine Ausrede geben ala "Naja dä saund isch scho es salz in da suppn".

Wenn zu laut dann zu laut.

Wenn hässlich dann legal in schön oder ebbe in die DB-Killer Röhre gugge. Die Leute die den rausschrauben und ganze Dörfer terrorisieren und auch noch bei sich führen gehören komplett aus der Biker Szene ausgeschlossen.

Meine Meinung. Sorry aber das regt mich echt auf. Ich bin ein normalo Motorradbegeisterter und werde auch bei uns im Dörfchen schon gefragt ob ich einen Organspenderausweis habe. So weit ist der Ruf schon ruiniert sag ich mal. Als Raser bin ich übrigens nicht bekannt.

Ich will auch nicht päpstlicher sein wie der Papst. Habe früher auch einen raushängen lassen aber auf andere Weise.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2018, 14:29
Motorrad: F800GT 0B58

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon CunctiSimus » 09.03.2019, 08:47

Udo-MH hat geschrieben:@Cuntisimus

Wenn hässlich dann legal in schön oder ebbe in die DB-Killer Röhre gugge. Die Leute die den rausschrauben und ganze Dörfer terrorisieren und auch noch bei sich führen gehören komplett aus der Biker Szene ausgeschlossen.

Lieben Gruß,
Udo


Und da geb ich dir absolut Recht!!! Die gehören mal so richtig verknackt. Ich kenne das von den alten (ohne Kat) Maschinen, was meinste was die in den 80zigern für einen Lärm gemacht haben...
Find ich aber gut das wir uns schön verständigen konnten. In anderen Foren hätte das wieder ein mords Rabbatz mit Hetzreden hinter sich gezogen.
Super!

LG
Ralf
Ut vis sic tensio
Benutzeravatar
CunctiSimus
 
Beiträge: 117
Registriert: 09.10.2018, 18:24
Wohnort: Gernsheim
Motorrad: S1000R MY19

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon Heli » 09.03.2019, 08:56

CunctiSimus hat geschrieben:Also ich denke mal ich spreche für viele: Krawall ist absolut no go.


Du hast dir laut eigener Messung aber gerade einen 100dB Auspuff an dein Moped geschraubt, das ist ein Wert der bei einer Kontrolle zur Stilllegung führt, irgendwie stimmt hier Aussage und Handlung nicht wirklich überein......vielleicht ist dir das nicht bewusst, aber genau das fällt definitiv unter Krawall!
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 374
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon Udo-MH » 09.03.2019, 12:02

Moin Ralf.

CunctiSimus hat geschrieben:
Find ich aber gut das wir uns schön verständigen konnten. In anderen Foren hätte das wieder ein mords Rabbatz mit Hetzreden hinter sich gezogen.
Super!


Ja es ist gut so. Ich Hetze auch nicht bzw. so soll meine Meinung nicht rüberkommen. Ich möchte einfach nur mal irgendwie meinen Unmut über diesen Zustand zum Ausdruck bringen. Gesprochen ist es viel einfacher als geschrieben. Wer mich kennt weiss das ich bestimmt kein Kind von Traurigkeit bin. Aber eben nur bis zu einem gewissen Punkt.

Wie gesagt ich mag auch einen schönen brabbeligen Sound. Wenn das legal nicht hinzubekommen ist mit den Lärmvorgaben zu meinem Bike, dann muss ich das eben schlucken oder auf der Renne mein Bedürfnis stillen, was aber nicht meins ist.

Also alles gut. Ich hoffe nicht das es weiter in die Richtung geht wie derzeit und Strassen gesperrt werden oder wir auf der Strasse extra geschnitten werden damit wir uns auf den Bart legen.

Lieben Gruß,
Udo
Benutzeravatar
Udo-MH
 
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2018, 14:29
Motorrad: F800GT 0B58

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon CunctiSimus » 09.03.2019, 18:34

Heli hat geschrieben:
CunctiSimus hat geschrieben:Also ich denke mal ich spreche für viele: Krawall ist absolut no go.


Du hast dir laut eigener Messung aber gerade einen 100dB Auspuff an dein Moped geschraubt, das ist ein Wert der bei einer Kontrolle zur Stilllegung führt, irgendwie stimmt hier Aussage und Handlung nicht wirklich überein......vielleicht ist dir das nicht bewusst, aber genau das fällt definitiv unter Krawall!


Hätt ich doch mal gar nicht erst angefangen mit einem Schalldruckmessgerät für 13€ hier was reinzutellen.
Das war nur zum Vergleich. Ein geeichtes Messgerät kostet weit über 300€. Mit meinem Billigheimer war sogar der original Akra zu laut.
Bitte doch diese Messwerte nicht als absolut wahrnehmen. Ich bin kein Messlabor.
ThumbUP
Ut vis sic tensio
Benutzeravatar
CunctiSimus
 
Beiträge: 117
Registriert: 09.10.2018, 18:24
Wohnort: Gernsheim
Motorrad: S1000R MY19

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon DannyP » 09.03.2019, 20:04

CunctiSimus hat geschrieben:
Heli hat geschrieben:
CunctiSimus hat geschrieben:Also ich denke mal ich spreche für viele: Krawall ist absolut no go.


Du hast dir laut eigener Messung aber gerade einen 100dB Auspuff an dein Moped geschraubt, das ist ein Wert der bei einer Kontrolle zur Stilllegung führt, irgendwie stimmt hier Aussage und Handlung nicht wirklich überein......vielleicht ist dir das nicht bewusst, aber genau das fällt definitiv unter Krawall!


Hätt ich doch mal gar nicht erst angefangen mit einem Schalldruckmessgerät für 13€ hier was reinzutellen.
Das war nur zum Vergleich. Ein geeichtes Messgerät kostet weit über 300€. Mit meinem Billigheimer war sogar der original Akra zu laut.
Bitte doch diese Messwerte nicht als absolut wahrnehmen. Ich bin kein Messlabor.
ThumbUP
Ruhig Blut Kollege, das verstehen hier nicht alle. Dann müsste man sich nämlich die Mühe machen und von Seite 1 anfangen zu lesen.

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
Benutzeravatar
DannyP
 
Beiträge: 57
Registriert: 29.05.2018, 16:37
Motorrad: BMW S1000R

Re: BODIS GPC-RSII für S1000R Euro 4

Beitragvon rendhark » 14.03.2019, 14:02

Reg Dich nicht auf- ich finde es gut, dass Du Dir die Mühe gemacht hast und hast allen Interessierten einen Eindruck von dem Auspuff gegeben. Für mich war das die Entscheidung, den Auspuff zu kaufen. :D
Die Kommentare der Weltverbesserer, Oberlehrer und Bedenkenträger aller Art kannst Du nie vermeiden. Denk Dir einfach Deinen Teil und ignoriere die heiße Luft, die da produziert wird.
Wenn ich den Auspuff montiert habe, mache ich mal eine Messung mit einem unserer geeichten Messgeräte - vielleicht ergibt sich ja eine signifikante Abweichung. Wenn nicht, kann ich auch gut damit leben.

In dem Sinne auf einen sturzfreien Sommer

Dieter
Benutzeravatar
rendhark
 
Beiträge: 23
Registriert: 15.11.2018, 15:52
Wohnort: 50389 Wesseling
Motorrad: BMW S1000R 2018

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste