Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Luiji93 » 10.12.2019, 10:40

Hallo in die Runde,

ich habe mal ein ganz anderes Thema...
Und zwar habe ich im Sommer mein iPhone XS, also ein Handy mit Kamera mit optischer Bildstabilisierung, mit Calimoto zur Navigation genutzt.
Anschließend hat die Kamera nicht mehr funktioniert. Um genau zu sein war der optische Bildstabilisator defekt, was sich darin geäußert hat, dass die Bilder immer unscharf waren und manchmal das Liveview rumgewackelt hat. Wurde von Apple auf Garantie getauscht und funktioniert seitdem wieder ordnungsemäß, habe es aber auch nicht mehr als Bike-Navi genutzt seitdem.

Hatte das aus der Community auch schonmal? Ich könnte mir vorstellen, dass das durch die Vibrationen der S1000R ausgelöst wurde. Die andere Möglichkeit ist natürlich ein dummer zeitlicher Zufall, da ich nicht mit Gewissheit sagen kann, dass das direkt nach dem Fahren schon so war.

VG
Luiji
Make Life a Ride, but be Ready to Race!

Instagram: https://www.instagram.com/luiji_dark_sia/
Für Spaß alleine: BMW S1000R 2019 (Dark Sia)
Für Spaß zu zweit: KTM 950 Supermoto R 2009 (Kathi M.)
Zum runter kommen: Harley Davidson 1200 Forty-Eight (Bob)
(Geplanter Ersatz für die KTM = MotoGuzzi V85TT)
Benutzeravatar
Luiji93
 
Beiträge: 68
Registriert: 11.06.2019, 16:44
Wohnort: München
Motorrad: BMW S1R/KTM 950 SMR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon FD76 » 10.12.2019, 11:35

Ganz abwegig find ich es nicht. Die Vibrationen sind bei mir ohne Zweifel präsent.
Sony z3 Compact hatte immer nach der Fahrt das Problem damit die Hörmuschel für ca. 1 Tag nicht mehr funzte und ich in der Zeit auf Lautsprecher beim tel. umschalten musste um was zu hören. Immer nur nach der Fahrt und immer für 1 Tag, danach alles wieder gut.
Denke die Glasrückwand vom Sony hat gut ins innere Innenleben weitergeleitet cofus

Jetzt ein günstiges Vollplastikteil von huawei und alles gut, absolut null Probleme.
Hab aber auch ein 8 Euro Halter am Lenker der von Antivibration nix versteht.
FD76
 
Beiträge: 53
Registriert: 06.11.2017, 09:01
Motorrad: S1000R

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Noppenkiller » 10.12.2019, 11:57

@Luiji
nein, das war defintiv kein Zufall.
Mir sind 2 weitere Fälle von Iphones bekannt, bei denen dieser Defekt aufgetreten ist, die beide durchs Motorrad fahren entstanden sind. Vibrationen hat allerdings nicht nur BMW :-) In den mir bekannten Fällen war es eine Suzuki GSX-S 750 bzw. Ducati Monster 1200

Beide sind auf günstige Handys (Huawai bzw. Motorola) umgestiegen, und haben seither keine Probleme mehr.
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 254
Registriert: 03.05.2018, 19:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Luiji93 » 10.12.2019, 12:51

Sehr interessant! Ich werde wohl in Zukunft lieber mein altes Telefon zur Navigation nutzen auch wenn ich für das Neue das SP-Connect Moto-Bundle habe cofus
Ist schon krass, aber ergibt durchaus Sinn, dass das denn OIS irritiert oder zerstört, da der ja dafür da ist Vibrationen oder kleinen Wackler auszugleichen.
Make Life a Ride, but be Ready to Race!

Instagram: https://www.instagram.com/luiji_dark_sia/
Für Spaß alleine: BMW S1000R 2019 (Dark Sia)
Für Spaß zu zweit: KTM 950 Supermoto R 2009 (Kathi M.)
Zum runter kommen: Harley Davidson 1200 Forty-Eight (Bob)
(Geplanter Ersatz für die KTM = MotoGuzzi V85TT)
Benutzeravatar
Luiji93
 
Beiträge: 68
Registriert: 11.06.2019, 16:44
Wohnort: München
Motorrad: BMW S1R/KTM 950 SMR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon rendhark » 10.12.2019, 13:21

Habe das gleiche Problem mit dem Samsung S10E - nach 200km auf meiner SP-Connect-Halterung keine Scharfstellung der Kamera mehr. Handy umgetauscht und Neues bekommen. Zwei Wochen später wieder eine Tour über 300km gefahren und danach funktionierte die Scharfstellung wieder nicht. Die Mechanik der Fokussierung verklemmt sich durch die Vibrationen. Sehr ärgerlich - habe jetzt das dritte S10 und seit ich es nicht mehr auf dem Lenker montiere, keine Probleme mehr. Kumpel von mir hat die gleichen Probleme mit der Kombination S10/SP-Connect !
Benutzeravatar
rendhark
 
Beiträge: 73
Registriert: 15.11.2018, 16:52
Wohnort: 50389 Wesseling
Motorrad: BMW S1000R 2018

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Fafnir » 10.12.2019, 13:48

Mein Spezl mit iphone xr und KTM 690 hat auch schon mehrfach das Handy ersetzt bekommen.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 836
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Uli L aus D » 10.12.2019, 13:56

Bei mir war auch die Kamera vom XR recht schnell kaputt .
Benutzeravatar
Uli L aus D
 
Beiträge: 17
Registriert: 09.04.2012, 11:39
Motorrad: Speed Triple

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon gstrecker » 10.12.2019, 16:03

IST mir mit den HTC 10 das gleiche passiert.
gstrecker
 
Beiträge: 328
Registriert: 06.09.2010, 11:10
Wohnort: künzell

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Luiji93 » 10.12.2019, 16:06

Mhh, I see! Ob SP-Connect etc. das wohl weiß!? :clap:
Ist ja eindeutig ein Schema zu erkennen. So gesehen müssten die ihr Produkt optimieren.
Make Life a Ride, but be Ready to Race!

Instagram: https://www.instagram.com/luiji_dark_sia/
Für Spaß alleine: BMW S1000R 2019 (Dark Sia)
Für Spaß zu zweit: KTM 950 Supermoto R 2009 (Kathi M.)
Zum runter kommen: Harley Davidson 1200 Forty-Eight (Bob)
(Geplanter Ersatz für die KTM = MotoGuzzi V85TT)
Benutzeravatar
Luiji93
 
Beiträge: 68
Registriert: 11.06.2019, 16:44
Wohnort: München
Motorrad: BMW S1R/KTM 950 SMR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon psycho.seli » 10.12.2019, 21:23

Hallo zusammen
Ich hatte das genau das selbe Problem (iPhone X) mit der MORPHEUS LABS M4s Halterung an meiner S1000R.
Diese funktioniert ja mit einem Magneten in der Mitte.
Da gehen die Vibrationen ungefiltert direkt aufs IPhone.
Bei Halterungen mit einem Gummi als Auflage hatte ich es vorher noch nie.
Habe mir aber danach ein TOMTOM zugelegt um sowas zu vermeiden.
Auf Dauer bestimmt billiger

Grüße aus Ravensburg
psycho.seli
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.06.2014, 23:47
Wohnort: Ravensburg
Motorrad: S1000R Weiss

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon papajo » 10.12.2019, 21:37

Generell kann ich sagen, dass ein smartphone als Navi auf einem Motorrad eigentlich nichts zu suchen hat.
Gerade wegen den Vibs.

Schlieslich gibt es Navis und smartphones.
Die Vibs auf den S1000er sind nunmal sehr hochfrequent.
Die Elektronik ist zwar auch Navigation ausgelegt.
Aber hat der Hersteller schon daran gedacht, dass es Motorräder mit unterschiedlichen Vibratioen gibt?
Und die smartphone-Halter-Hersteller?

Ich schätze, dass die meisten Entwickler elektrischer Spielzeuge gar kein Motorrad fahren.
Selbiges gilt, imo, auch für Navi-Software.

Unser running gag zum Thema tomtom Navis ist jeder Jahr wieder "die Rache der Holländer" nach 1945.

Ich hab sowohl mit einem tablet und smartphone als Navi auf dem Motorrad schlechte Erfahrungen gesammelt.
Seit dem nutze ich das Telefon zum Telefonieren und das Navigationsgerät zum Navigieren.
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1169
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: WST
Motorrad: SKR, weiß/blau

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Luiji93 » 11.12.2019, 07:52

Ich finde das Navigieren mit dem Smartphone tendenziell besser als mit speziellen Motorrad Navis, zumal ich es nicht sehr oft benötige und spezielle Motorrad Navis sehr teuer sind.
Da ich noch ein altes Telefon rumliegen habe, werde ich wohl dieses in Zukunft zum Navigieren nutzen. Da ist es mir egal ob die Kamera geht oder nicht.
Make Life a Ride, but be Ready to Race!

Instagram: https://www.instagram.com/luiji_dark_sia/
Für Spaß alleine: BMW S1000R 2019 (Dark Sia)
Für Spaß zu zweit: KTM 950 Supermoto R 2009 (Kathi M.)
Zum runter kommen: Harley Davidson 1200 Forty-Eight (Bob)
(Geplanter Ersatz für die KTM = MotoGuzzi V85TT)
Benutzeravatar
Luiji93
 
Beiträge: 68
Registriert: 11.06.2019, 16:44
Wohnort: München
Motorrad: BMW S1R/KTM 950 SMR

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Kajo » 11.12.2019, 09:39

Dem Beitrag von papajo kann ich mich anschließen. Ein Smartphone, gleich von welchem Hersteller, ist nicht wirklich gut geeignet um am Motorrad festgemacht und zum navigieren genutzt zu werden. Ganz kritisch wird es wenn dann noch Regen auf der Fahrt auftritt.

Nutze seit über 15 Jahren GARMIN Motorradnavi und benötige es auch nur im Urlaub (2 - 3 x im Jahr) Aktuell nutze ich noch ein "altes ZUMO 660 jetzt bereits auf der 4. Maschine. Das Navi hat damals im "Abverkauf" gerade mal 300,00 € gekostet und funktioniert nach wie vor bestens. Vor der ersten Urlaubsfahrt werden die Karten aktualisiert und gut ist es.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2141
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon driver001 » 11.12.2019, 14:44

So unterschiedlich sind halt die Vorlieben. Ich benutze nur noch das Handy zum navigieren. Habe die SP-Connect Halterung mit kabelloser Ladefunktion. Dazu hole ich mir jetzt noch das Wunderlinq damit ich das Handy über das Drehrad vom Motorrad bedienen kann. Da mein Handy wasserdicht ist (Samsung S7 Edge) gibt es auch keine Probleme bei Regen. Bislang auch keine Ausfälle vom Handy trotz Nutzung über schon tausende Kilometer feststellbar.
Bei einem separaten Navi hat mich extrem gestört das ich immer 2 Geräte (Navi + Handy) mit rumschleppen muss. Außerdem kann ich auf dem Handy zusätzliche Apps (Blitzwarner etc.) nach freien belieben nutzen. Auch sind diverse Navi-Apps möglich, so nutze ich im Urlaub vor Ort kurviger.de, auf den Weg zum Urlaub oder in der Stadt oft Google Maps wegen der Anzeige der aktuelle Verkehrslage.

Gruß
driver001
 
Beiträge: 305
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: Vibrationen beschädigen Smartphonekamera?

Beitragvon Fafnir » 11.12.2019, 17:06

Das S7 hat ja auch keinen mechanischen Bildstabilisator. Wo nix is, kann auch nix kaputten.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 836
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Nächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste