CLS Kettenöler

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Kraftwürfel » 19.05.2015, 23:16

Gerade heute ist bei 1000ps ein Einbauvideo online gegangen. Bekannterweise schnall ich das Verlinken nicht :oops: also bitte selber nachschauen
Ist lediglich ne Kurzversion, es gibt auf YouTube aber auch ein sehr ausführliches vom Hersteller.
Vllt hilft es beim Einbau ja weiter.
Gruß Christoph
Benutzeravatar
Kraftwürfel
 
Beiträge: 1934
Registriert: 17.11.2014, 20:55
Motorrad: rote Tausender

Re: CLS Kettenöler

Werbung

Werbung
 

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon bollerbock » 19.05.2015, 23:35

Habs grad gefunden (beide). Thx für den Tip.

Ne Anleitung wie man verlinkt, könnte ich dir mal aufschreiben und zukommen lassen.

Gruss,
Stefan
bollerbock
 

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon erasage » 11.06.2016, 17:16

Schön zu sehen wieviele verschiedene Ideen zum Verbau hier schon zusammen gekommen sind.
Hier noch eine Variante wie ich es bei mir verbaut habe.

Der Tank im Heck vor dem Sicherungskasten. Für das Bordwerkzeug und Verbandszeug ist Platz frei weil alles Blinker relavante nach rechts außen verlegt wurde.
Die Pumpe passt gerade zwischen Sitz und ABS Einheit. Das Steuergerät habe ich mit etwas Dämmmaterial neben die ABS Einheit verbaut, dort ist gerade genug Platz. Musste einen Kabelbinder vom Kabelbaum lösen damit es dort versenkt werden konnte.
Die Schlauchführung geht im Umlenkpunkt exakt an der gleichen Stelle vorbei wie das Kabel vom ESA Federbein.

Bilder sagen mehr als tausend Worte winkG
Dateianhänge
20160611_170518.jpg
20160611_170045.jpg
20160611_170435.jpg
20160611_170449.jpg
20160611_170155.jpg
Benutzeravatar
erasage
 
Beiträge: 18
Registriert: 09.01.2016, 11:30
Motorrad: BMW S1000R MJ15

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon gump » 14.01.2018, 15:02

....der Fred ist ja nun schon alt - aber Kettenöler ist ja immer ein Thema ...
Das Display mit Klettband am Lenker kam für mich gar nicht in Frage - hier nun Fotos von meinem Einbau des Displays .....
Elektronik , Pumpe und Tank befindet sich unter der Soziusabdeckung ; dort ist auch ein wasserdichter Steckverbinder zugänglich , mit dem die Elektrik des Ölers mit der Batterie verbunden ist . Zum Laden der Batterie kann ich an dieser Steckverbindung mein Ladegerät anschließen.

20180114_140248.jpgklein.jpg
20180114_140207.jpgklein.jpg
gump
 
Beiträge: 15
Registriert: 19.09.2017, 16:56
Motorrad: S1000R 2017

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon emmbe » 21.08.2018, 12:23

Hallo zusammen! :)

Wie mein "Vorschreiber" schon gesagt hat "...Kettenöler ist ja immer ein Thema ..." und da die Tage nun gaaaanz langsam wieder kürzer werden ist gaaaanz langsam Zeit, an ein kleines Winterprojekt zu denken und da kommt mir dieser Thread gerade recht und ich bin begeistert, welche Anregungen ich mir hier bisher holen konnte, die die Arbeiten sicher deutlich erleichtern werden.

Vorab (wg. erster Beitrag und so) ein wenig zu mir:
49 Jahre, vor kurzem vom Niederrhein auf die Schwäbische Alb gezogen und mein motorrädriger Werdegang war Honda MBX80, BMW R80RT, dann eine ziemlich lange Pause, Wiedereinstieg mit BMW F800ST. Weil die aber nicht so wirklich für Reisen mit zwei Personen und Gepäck getaugt hat, musste die nach drei Jahren einer BMW GS1200 LC weichen, welche seither für begeisternde Touren sorgt. Aufgrund der "Ausmasse" und der gewichtsgegebenen "Trägheit" (wobei Ihr das definitiv unrecht tut, mir ist nur kein besserer Begriff eingefallen) ist dann Mitte letzten Jahres der Grund dazugekommen, warum ich mich jetzt hier in diesem Forum umtue, eine 2017er S1000R in Grau. Fan-tas-tisch!!! Mehr fällt mir dazu nicht ein :D

Jetzt aber endlich zu meiner Frage, ich hoffe (A) es liest überhaupt noch jemand nach meinem Roman mit und (B) ich blamiere mich als Newbie nicht direkt ganz furchtbar aber ich konnte tatsächlich keine Antwort darauf finden, ob denn nun die Schwinge der S1R eloxiert ist oder nicht, denn die einfach mal so auf Verdacht für die Halteklötze anschleifen, wie die Einbauanleitung zum CLS Kettenöler vorschlägt, da bekomme ich ja vom Lesen schon Phantomschmerzen (ja, ich weiß, gibt sich aber noch ist die Gute zu makellos)
winkG
emmbe
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.08.2018, 20:34
Motorrad: S1000R-17, GS1200LC

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Revan » 21.08.2018, 13:11

Die Schwinge ist nicht eloxiert. Pulverbeschichtet so viel ich weiss.
Benutzeravatar
Revan
 
Beiträge: 635
Registriert: 23.01.2015, 14:10
Motorrad: S1KR

Re: CLS Kettenöler

Werbung


Vorherige

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste