CLS Kettenöler

Alles womit man die S 1000 R - S1000R individualisieren kann.

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Nappi » 30.07.2014, 08:27

Bin mit dem E-Scotty auch nur ca 6000 Km mit einer Füllung gekommen,wenn der CLS da noch weniger braucht ist das natürlich ein plus. Ich hatte jetzt in Italien bei ca 38 Grad doch einige kleine Ölspritzer auf dem Hinterrad.Habe es aber nur gesehen weil ich einen weissen Felgeninnenrandaufkleber drauf habe.Das Display beim E-Scotti ist natürlich auch grottenhäßlich,habe es aber mittlerweile unter dem Bürzel verbaut da stört es mich nicht so,und brauchen tut man es ja eh nicht wenn es einmal eingestellt ist.Die kompakte Einheit aus Pumpe und Reservoir hat bei mir zur Endscheidung für den Scotti geführt,da ich keinen Stauraum unter dem Sozius für den Öler opfern wollte....der CLS von der Freundin ließ ja Dank DWA keine noch so kleine Schminktasche unter das Heck,was sich durch Tausch gegen den Scotti ja nun geändert hat.Funktioniert haben beide Systeme einwandfrei...da gab es bis auf den etwas aufwändigeren Einbau beim CLS keine Unterschiede....die Systeme sind beide ihr Geld wert,wenn man die Kettenpflege auf ein Minimum reduzieren möchte.

winkG Die Arschkarte hab ich ja nun ,da ich das viele Öl nun bei 2 Moppeds alle 6TKM besorgen ,bezahlen ,und auffüllen muss ahh
Benutzeravatar
Nappi
 
Beiträge: 318
Registriert: 17.01.2010, 18:46
Wohnort: 40625
Motorrad: Tuono 1100 RR

Re: CLS Kettenöler

Werbung

Werbung
 

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Fl0 » 02.08.2014, 19:59

Madenfahrrad hat geschrieben:Danke Michl!

Hat noch niemand Erfahrungen bezüglich Einbau des Ölers und der Alarmanlage? Wenn das passt spreche [...]


Ich hab heute den CLS Evo Tour bei meiner R mit DWA verbaut und auch ein paar Bilder gemacht.
Bild
Für den Tank bleibt eigentlich nur der Platz vor dem "Sicherungskasten". Seitlich baut der Halter für das DWA Modul zu stark auf.
Die Pumpe ist rechts versteckt und der Entlüftungsschlauch geht links zum Rücklicht
Bild
Der Drehschalter inkl. der zu langen Kabel passt perfekt neben die 40A Sicherung. Am Lenker will und brauch ich den Schalter für mich nicht.
Bild
Die Steuerung sitzt zwischen Batterie und ABS Block (dort wo das mit Geflechtschlauch ummantelte Kabel nach unten verschwindet)
Bild
Die Pumpe ist im rechten Teil der der Heckverkleidung mit Klettband befestigt.
Bild
Die Ölleitung ist komplett mit schwarzen Schrumpfschlauch überzogen, damit sie nicht ganz so auffällig ist
Bild
Bild
Bild
Gruß Flo
Benutzeravatar
Fl0
 
Beiträge: 53
Registriert: 02.07.2013, 17:29
Motorrad: S1000R

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Kraftwürfel » 24.04.2015, 22:35

Nabend, Gemeinde.
Ich greif das hier noch mal auf.
Hab heute den CLS Evo Sport verbaut und alles funktioniert so, wie es soll. Probefahrt morgen.

Meine Frage an diejenigen mit CLS Systemen: Es steht ja id Anleitung, dass man den Öltank NICHT leerfahren soll.
Wenn man darauf achtet und rechtzeitig nachfüllt, entfällt dann ein erneutes Entlüften der Ölleitungen?
Mein Bauchgefühl sagt ja, aber ich habe weder id Anleitung, noch iwo anders etwas dazu gefunden.

Vielen Dank für eure Antworten.
Gruß Christoph
Benutzeravatar
Kraftwürfel
 
Beiträge: 1934
Registriert: 17.11.2014, 21:55
Motorrad: rote Tausender

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Madenfahrrad » 24.04.2015, 22:41

Wenn du zeitig nachfüllst kommt ja keine Luft ins System, gelle ;)


Gesendet von einem iDing
Viele Grüße,
Bernd
Benutzeravatar
Madenfahrrad
 
Beiträge: 436
Registriert: 01.04.2014, 12:29
Wohnort: Köln
Motorrad: S1000R :)

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Kraftwürfel » 24.04.2015, 22:44

Madenfahrrad hat geschrieben:Wenn du zeitig nachfüllst kommt ja keine Luft ins System, gelle ;)


Gesendet von einem iDing



Es kann doch sein, dass beim Befüllen des Öltanks Luftblasen mit eingeschlossen werden... scratch
Gruß Christoph
Benutzeravatar
Kraftwürfel
 
Beiträge: 1934
Registriert: 17.11.2014, 21:55
Motorrad: rote Tausender

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Madenfahrrad » 24.04.2015, 22:48

Ja und? Die steigen nach oben. Wenn der das system keine Luft gezogen hat passiert nix


Gesendet von einem iDing
Viele Grüße,
Bernd
Benutzeravatar
Madenfahrrad
 
Beiträge: 436
Registriert: 01.04.2014, 12:29
Wohnort: Köln
Motorrad: S1000R :)

Re: CLS Kettenöler

Werbung


Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Kraftwürfel » 24.04.2015, 22:50

Ok. Nicht notwendig.
Danke für deine Antwort.
Gruß Christoph
Benutzeravatar
Kraftwürfel
 
Beiträge: 1934
Registriert: 17.11.2014, 21:55
Motorrad: rote Tausender

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Madenfahrrad » 24.04.2015, 23:12

Gerne :)


Gesendet von einem iDing
Viele Grüße,
Bernd
Benutzeravatar
Madenfahrrad
 
Beiträge: 436
Registriert: 01.04.2014, 12:29
Wohnort: Köln
Motorrad: S1000R :)

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon T-800 » 10.05.2015, 14:26

Hallo wollte nur mal von euch wissen was besser ist, der mit Display oder der mit Drehschalter, kann man sich den CLS EVO Sport sparen oder reicht der Tour auch aus. scratch
Benutzeravatar
T-800
 
Beiträge: 17
Registriert: 08.01.2015, 18:43
Motorrad: S1000R

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Kraftwürfel » 10.05.2015, 14:43

T-800 hat geschrieben:Hallo wollte nur mal von euch wissen was besser ist, der mit Display oder der mit Drehschalter, kann man sich den CLS EVO Sport sparen oder reicht der Tour auch aus. scratch



Welcher reicht, kannst nur du selbst sagen.
Ich hab mir den Sport mit Display gegönnt. Der Preisaufschlag tut nicht weh und der Geschwindigkeitssensor ist ebenfalls schnell verbaut. Es spricht also nix gegen den Sport. Ausreichend für mich wäre auch wohl der Tour. Aber genau so wenig bräuchte ich auch eine R winkG
Soweit ich allerdings beurteilen kann, ist das Display bautechnisch kleiner, als der Drehschalter, was die Unterbringung im Cockpit erleichtert.
Mir gefällt das System und als Exkardaner fühle ich mich wohl, wenn das Heck schön sauber bleibt.
Gruß Christoph
Benutzeravatar
Kraftwürfel
 
Beiträge: 1934
Registriert: 17.11.2014, 21:55
Motorrad: rote Tausender

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon monzi » 11.05.2015, 15:27

habe die Tour-Variante, da ich an die ziemlich günstig ran gekommen bin. Reicht für mich aus, die komplette Einheit (Tank, Einsteller usw.) sind unterm Soziasitzplatz. Hand auf's Herz: Wie oft fummelt man an dem Ding den tatsächlich rum?
monzi
 
Beiträge: 175
Registriert: 05.11.2014, 19:53
Wohnort: Oldenburg
Motorrad: S1R, GSF650SA, TS150

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Firelord » 18.05.2015, 09:19

Dumme Frage:

Was für eine Kette hat die S1000R? Finde da irgendwie nix.

Im Handbuch für den cls sind ja verschiedene Stellungen eingetragen für ne 520er, 525er oder 530er Kette.

Mit was für einer Stellung fahrt ihr im Trockenenen?

Gruß

Christian
Firelord
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.04.2015, 19:46
Motorrad: BMW S1000R (2015)

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Kraftwürfel » 18.05.2015, 10:10

Firelord hat geschrieben:Dumme Frage:

Was für eine Kette hat die S1000R? Finde da irgendwie nix.

Im Handbuch für den cls sind ja verschiedene Stellungen eingetragen für ne 520er, 525er oder 530er Kette.

Mit was für einer Stellung fahrt ihr im Trockenenen?

Gruß

Christian


Herr Höbelt hat mir mitgeteilt, dass das System ab Stufe 3 aktiv ist. Für ne 525er im trockenen ist Stufe 4 völlig io. Die Kette hat dann einen dünnen Ölfilm, dass Kettenrad dito im Bereich der Zahnungen und sie läuft rund, und Felge/ Heck bleiben sauber.
So meine Erfahrungen nach ca 600 km.
Gruß Christoph
Benutzeravatar
Kraftwürfel
 
Beiträge: 1934
Registriert: 17.11.2014, 21:55
Motorrad: rote Tausender

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon Firelord » 18.05.2015, 15:37

Kraftwürfel hat geschrieben:
Firelord hat geschrieben:Dumme Frage:

Was für eine Kette hat die S1000R? Finde da irgendwie nix.

Im Handbuch für den cls sind ja verschiedene Stellungen eingetragen für ne 520er, 525er oder 530er Kette.

Mit was für einer Stellung fahrt ihr im Trockenenen?

Gruß

Christian


Herr Höbelt hat mir mitgeteilt, dass das System ab Stufe 3 aktiv ist. Für ne 525er im trockenen ist Stufe 4 völlig io. Die Kette hat dann einen dünnen Ölfilm, dass Kettenrad dito im Bereich der Zahnungen und sie läuft rund, und Felge/ Heck bleiben sauber.


So meine Erfahrungen nach ca 600 km.


Danke dir ThumbUP
Firelord
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.04.2015, 19:46
Motorrad: BMW S1000R (2015)

Re: CLS Kettenöler

Beitragvon bollerbock » 19.05.2015, 10:00

@ Flo
Danke für diese Bilder ! Top Anleitung. :clap:

Demnächst wird meine DWA geliefert, dann besorg ich mir auch den CLS werds grad genauso verbauen.

Gruss,
Stefan
bollerbock
 

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Zubehör - S1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast