10 000km-Wartung und Tauschaktion

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon Daver » 10.11.2016, 07:43

GuckstDu hat geschrieben:Wie kommst du auf über 300 SFR Material?? Wenn ich fragen darf.


Hier die teuersten Posten:

Öl BMW Ultimate (110.-)
Diagnosetester (50.-)
Luftfilter (45.-)

Ansonsten Bremsflüssigkeit v und h, Ölfilter, Benzinadditiv, Ersatzfahrzeug und diverses Kleinmaterial...
Benutzeravatar
Daver
 
Beiträge: 36
Registriert: 20.03.2016, 12:23
Postleitzahl: 3000
Land: Schweiz
Motorrad: S1000XR

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Werbung

Werbung
 

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon herbyei » 10.11.2016, 08:50

Daver hat geschrieben:Öl BMW Ultimate (110.-)
Diagnosetester (50.-)
Luftfilter (45.-)

Ansonsten Bremsflüssigkeit v und h, Ölfilter, Benzinadditiv, Ersatzfahrzeug und diverses Kleinmaterial...



Diagnosetester, Benzinadditiv, ... - wenn Du das nicht extra beauftragt hast, dann hast das Abzockprogramm erhalten. Würde mal schnellstens wechseln. Da würden sich ja die 100km Fahrt nach D lohnen, wo Du auf dein Töff warten kannst und für alles ca. 270€ bezahlst. (abzgl. Steuer Material)
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist ein Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1695
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon funrider » 10.11.2016, 12:10

Hallo,

sieht mir auch schwer nach Abzocke aus. Das Benzin-Additiv ist besonders fragwürdig.
So was hat ganz früher vielleicht mal Sinn gemacht, wenn Vergasermotoren lange über Winter standen.
Heute bei den modernen Einspritzern stellt sich sogar die Frage, ob die Brühe eine Freigabe von BMW hat oder der Brühenhersteller die Verträglichkeit verbindlich zusichert - ich vermute mal, beides liegt nicht vor.
Kenne so einen Fall aus meinem Umfeld, wo die Brühe sogar im Verdacht stand, bei einem Einspritzventil Schaden verursacht zu haben.

Wenn so ein zusätzliches Benzin-Additiv wirklich Sinn machen würde, hätte das BMW sicher im eigenen Wartungsplan drin und würde sich den Umsatz nicht entgehen lassen.

Ich würde den Service wechseln.
funrider
 
Beiträge: 12
Registriert: 14.03.2016, 19:37
Postleitzahl: 73760
Land: Deutschland
Motorrad: 16er XR

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon Daver » 10.11.2016, 19:58

Ja, ein Ausflug nach Bad Säckingen wäre wahrscheinlich einen Gedanken wert.

Inwiefern sind eigentlich die AW-Vorgaben des Herstellers verbindlich? Ist es statthaft, dazu zusätzliche AW zu fakturieren für bspw. Testfahrt und Wäsche?
Benutzeravatar
Daver
 
Beiträge: 36
Registriert: 20.03.2016, 12:23
Postleitzahl: 3000
Land: Schweiz
Motorrad: S1000XR

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon Kajo » 10.11.2016, 21:30

Daver hat geschrieben:... Inwiefern sind eigentlich die AW-Vorgaben des Herstellers verbindlich? Ist es statthaft, dazu zusätzliche AW zu fakturieren für bspw. Testfahrt und Wäsche?


Die Arbeitswerte sind für die jeweils durchzuführende Arbeit festgelegt. Bei Schwierigkeiten, zum Beispiel eine Schraube sitzt fest, können zusätzliche AW`s berechnet werden. Das ist völlig normal, muss sich aber in einem vertretbaren Rahmen halten.

Bei einer "fremden" Werkstatt würde ich mir für die durchzuführenden Arbeiten einen Kostenvoranschlag geben lassen und auf dem Auftrag vermerken, dass notwendige zusätzliche Arbeiten erst nach Rücksprache gemacht werden dürfen.

Grundsätzlich fahre ich auch immer zur Terminvereinbarung bei meinem Freundlichen vorbei und spreche die Arbeiten im Detail ab. Dabei wird dann auch gleichzeitig geprüft, ob möglicherweise ein "stiller" Rückruf zu erledigen ist, so dass dieser beim Termin gleich mit abgearbeitet werden kann.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1702
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Postleitzahl: 54518
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R - 2015

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon MrMaus » 11.11.2016, 08:45

Mal eine Doofe frage, aber die ist kurz beantwortet:
Unser BMW Mini speichert die Daten der letzten Fahrt auf dem Schlüssel ab.
Zeit bis zum Service, zeit bis zum Bremswechsel, Tankinhalt, eventuelle Fehlermeldungen und und und
Machen das die Maschinen auch, oder muss da einer gucken?

Hintergrund ist: Wenn ich nun zum :) gehe sagen wir ende Herbst, und es schon geschneit hat, kann ich da nur mitm shclüssel auftauchen oder braucht der die Ganze maschine?
MrMaus
 
Beiträge: 219
Registriert: 07.11.2016, 09:33
Postleitzahl: 3362
Land: Schweiz
Motorrad: S100XR

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Werbung


Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon herbyei » 11.11.2016, 10:15

Daver hat geschrieben:Inwiefern sind eigentlich die AW-Vorgaben des Herstellers verbindlich? Ist es statthaft, dazu zusätzliche AW zu fakturieren für bspw. Testfahrt und Wäsche?



durch vergleich der jeweiligen rechnungen sieht man die unterschiede hauptsächlich in den preisen für aw und material. die aw-vorgaben durch den hersteller für die wartungs- und zusatzarbeiten sind verbindlich.

eher selten wurden berechnet: 2aw für die probefahrt, auffüllen der kühlflüssigkeit, kette spannen, verwendung des hinterradständers, bremsenreiniger und arbeiten die über das prüfen hinausgehen.

die meisten werkstätten halten sich an den wartungsplan wo jede position abgehakt und dieser dem kunden übergeben wurde.
(vertrauen auf richtigkeit? z.b. bei der einfahrkontrolle drehzahlbegrenzung entfernt abgehakt und war noch drin ist leider öfters gewesen)
manche haben eine fahrzeugwäsche mit dabei, für die nichts berechnet wurde.

kleinmaterialpauschale, entsorgungskosten sind bei uns in D nicht erlaubt.
fahrzeugtest mit diagnosesystem gehört zu beginn und ende der vorgegebenen wartung dazu und wird nicht extra berechnet.

andere arbeiten oder material das nicht in auftrag gegeben wurde und abweichend des wartungsplans sind, sind nicht erlaubt druchzuführen und zu berechnen.

kühlflüssigkeitsstand, reifenfülldruck, kettenspannung/-schmierung, beleuchtung sollte jeder vor der wartung selber mal kontrollieren, denn hier könnten die zusatzarbeiten entstehen.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist ein Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1695
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon vuk76 » 05.04.2017, 09:23

Ich borge mir mal diesen Thread aus - wie viel habt ihr für den service nach einem jahr bzw. auf 10.000 KM bezahlt? Danke.
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 116
Registriert: 23.03.2016, 18:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Postleitzahl: 2000
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000XR 2016

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon cyclops72 » 05.04.2017, 22:54

MrMaus hat geschrieben:Mal eine Doofe frage, aber die ist kurz beantwortet:
Unser BMW Mini speichert die Daten der letzten Fahrt auf dem Schlüssel ab.
Zeit bis zum Service, zeit bis zum Bremswechsel, Tankinhalt, eventuelle Fehlermeldungen und und und
Machen das die Maschinen auch, oder muss da einer gucken?

Hintergrund ist: Wenn ich nun zum :) gehe sagen wir ende Herbst, und es schon geschneit hat, kann ich da nur mitm shclüssel auftauchen oder braucht der die Ganze maschine?


Das der Schlüssel (alleine) reicht, kann ich mir nicht vorstellen.
Bevor ich im Februar meine XR bekommen habe, hatte ich eine k1300R, die eigentlich von den Vorgaben her im November zur Inspektion mußte. Da ich im Herbst/Winter nicht unbedingt in die Werkstatt wollte und ich auch in dieser Jahreszeit nicht so viele bis gar keine Kilometer abreiße, habe ich bei der BMW Niederlassung nachgefragt, ob es auch reichen würde, wenn ich zum Saisonbeginn (im März) in die Werkstatt kommen würde.
Antwort: Ja, es reicht, wenn Sie im März die Inspektion machen lassen.
Einfach mal beim Händler nachfragen.
cyclops72
 
Beiträge: 25
Registriert: 20.02.2017, 19:31
Postleitzahl: 44143
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR 2017

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon Neuling » 06.04.2017, 08:22

Zeit bis zur Inspektion wird Dir auch am Navi angezeigt... Fehlermeldung kannst Du da auch sehen (wobei ich gerade nicht weiß, ob die auch angezeigt werden, wenn das Navi nicht mehr mit dem Fahrzeug verbunden ist, ich hatte noch keine Fehlermeldungen...) Tankinhalt wird nur über die Restreichweite angezeigt. Bremswechsel? Hat die Maschine überhaupt Verschleißsensoren an den Belägen?

Wenn Du natürlich kein BMW Navi V hast nutzt Dir meine Info natürlich recht wenig neenee
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 26.08.2016, 09:56
Postleitzahl: 79108
Land: Deutschland
Motorrad: S1000XR

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon GuckstDu » 25.04.2017, 17:51

Hi,
wieviel Minuten sind 1AW bei BMW??
Meine 10.000 hat der Freundliche mit 3,25 Stunden berechnet.
Suche irgenwie ein Vergleich zu anderen Händlern. Ich glaube, ich wurde hier ein ganz klein wenig über den Tisch gezogen.
GuckstDu
 
Beiträge: 69
Registriert: 25.11.2015, 20:51
Postleitzahl: 8836
Land: Schweiz
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon vuk76 » 25.04.2017, 18:27

Ich habe 209,94€ bezahlt - mit öl und bremsflüssigkeitswechsel - 18 AW.
Dateianhänge
servis_xr.jpg
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 116
Registriert: 23.03.2016, 18:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Postleitzahl: 2000
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000XR 2016

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon GuckstDu » 25.04.2017, 20:41

Mal andersrum gefragt.
Weiss jemand ob bzw. wieviel BMW an AW oder Zeit für eine 10.000 vorgibt?
GuckstDu
 
Beiträge: 69
Registriert: 25.11.2015, 20:51
Postleitzahl: 8836
Land: Schweiz
Motorrad: BMW S 1000 XR

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon herbyei » 25.04.2017, 21:34

.
@vuk76: hattest nur die jährliche? mit bremsflüssigkeit aber ohne luftfilter.


@GuckstDu: wird beim 10.000 teils unterschiedlich angegeben. die aw komplett oder einzeln und je nachdem was alles anfällt.

bmw service: 6 aw
luftfilterwechsel: 2 aw
ölwechsel: 2 aw

nach 1 jahr, dann alle 2 jahre:
bremsflüssigekeit vorn: 5 aw
bremsflüssigkeit hinten: 2 aw

zusatzarbeiten:
kettenspannung einstellen: 2 aw
frostschutz geprüft und eingestellt: 1 aw

darüber kann sich jeder selber gedanken machen (händlereinzelfall?):
spezialwerkzeug hinterradständer an- und abbauen: 1 aw

nicht bei jedem bzw. in der kompletten aw enthalten:
endkontrolle: 2 aw

in der CH:
endkontrolle mit probefahrt: 3 aw
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist ein Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 1695
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R

Re: 10 000km-Wartung und Tauschaktion

Beitragvon vuk76 » 25.04.2017, 22:14

@herbyei - vollkommen richtig-hatte nur 5100 km drauf, deswegen kein luftfilter tausch.
four wheels move your body - two wheels move your soul...
Benutzeravatar
vuk76
 
Beiträge: 116
Registriert: 23.03.2016, 18:23
Wohnort: Maribor, Slowenien
Postleitzahl: 2000
Land: Oesterreich
Motorrad: S1000XR 2016

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 6 Gäste