Schlagartig massiver Spritverlust

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Fischi » 02.06.2016, 19:41

P1080900.JPG


Wollte gerade ne Runde drehen. KM-Stand 2300. Starter gedrückt und unten stürtzt der Sprit raus wie aus nem Gurkenfass.
Kommt von weit oben, vermutlich ein Schlauch runter. Aus heiterem Himmel, immer Garage, vorher kein Hochdruckreiniger!
In einer Kurve wäre es dass gewesen nogo
Morgen wird Sie geholt.
Was steht mir denn durch die Mobilitätsgarantie zu?
Ersatzmotorrad?
Gleichwertig?
Nutzungsausfall?
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" H.S.
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 202
Registriert: 07.11.2015, 15:16
Motorrad: S1000XR

Schlagartig massiver Spritverlust

Werbung

Werbung
 

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Kajo » 02.06.2016, 20:12

Zunächst erste einmal die Ursache klären. Wahrscheinlich ist es nur eine Kleinigkeit, die dann auch gleich behoben werden kann.

Damit die Service Card für den Erstbesitzer greift ist grundsätzlich schon mal notwendig, dass sich die Panne mindenstens 50 Km vom Wohnort / Zulassungsort entfernt ereignet.

"Fahrzeugersatz, wenn Ihr Motorrad nach dem Eintreffen in der Werkstatt nicht innerhalb von vier Stunden repariert werden kann,

Hotelübernachtung, falls Ihr Motorrad außerhalb der Öffnungszeiten bei der nächsten Werkstatt eintrifft. Hotelkategorie max. 4 Sterne, bis zur Fertigstellung Ihrer Reparatur jedoch längstens max. 4 Übernachtungen. Ebenfalls beim Fahrzeugersatz: bis zur Fertigstellung Ihrer Reparatur jedoch längstens max. 3 Tage."

Quelle: http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index.html unter Menüpunkt "Services"

Gruß Kajo
Zuletzt geändert von Kajo am 02.06.2016, 20:17, insgesamt 2-mal geändert.
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1975
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Fischi » 02.06.2016, 21:07

Ja, dass es sich eher am Krümmer entzündet hätte beruhigt mich jetzt nicht sooooooo sehr.
Danke für den Hinweis zu den anderen Beiträgen ThumbUP
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" H.S.
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 202
Registriert: 07.11.2015, 15:16
Motorrad: S1000XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Kajo » 02.06.2016, 21:31

Halte uns mal mit der Ursache auf dem Laufenden.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1975
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Matze67 » 02.06.2016, 23:55

Hatte ich auch.
Nagelneues Mopped bach ca. 2400km beim drücken des Starters riesige Benzinlaache unterm Mopped.
Benzibschlauch war ab!!!Bild

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
Matze67
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.03.2016, 13:39
Motorrad: S1000R 2017

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon JHB1984 » 03.06.2016, 14:09

das macht dann schon insgesamt 3 XR mit dem gleichem "Problem" ... soviele "kleine" probleme, wie mit der XR, hatte ich noch nie mit einer BMW scratch
JHB1984
 
Beiträge: 68
Registriert: 29.07.2010, 14:06

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Werbung


Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Fischi » 03.06.2016, 19:15

Der :D hat das natürlich noch nie gesehen. :shock:
Er meinte wenn das 3 x vorkommen würde, dann gäbe es von BMW eine Rückrufaktion.
Aber der wollte mich eher nur beruhigen. Ich bin mir sehr sicher es ist genau wie auf Matzes Bild oben.
P1080907.JPG
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" H.S.
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 202
Registriert: 07.11.2015, 15:16
Motorrad: S1000XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Matze67 » 03.06.2016, 19:43

Bild



Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
Matze67
 
Beiträge: 20
Registriert: 11.03.2016, 13:39
Motorrad: S1000R 2017

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Fischi » 07.06.2016, 20:08

Kajo hat geschrieben:Halte uns mal mit der Ursache auf dem Laufenden.

Gruß Kajo


So, jetzt hab ich sie wieder. Der :D hat sich schon gewundert, dass ich Ihm im Vorfeld schon die Ursache mittgeteilt habe :shock:
Heute meinte er: Es ist genau was Sie gesagt haben. Leider habe ich nur Kopie Bilder bekommen. Sieht 1 zu 1 aus wie bei Matze67 (unteres Bild) und meine (oberes Bild)
P1080918.JPG

Hauptverdächtiger ist somit diese Klemme
P1080916.JPG

P1080915.JPG
Der obere Pfeil zeigt die Schelle, die noch drauf sitzt


Der :D hatte diesen Fall jetzt zum Ersten mal. Er hält es für wirklich sehr schlimm (wie ich auch) da die XR daduch problemlos und schlagartig brennen kann! Er hat es BMW gemeldet und ist der Meinung dass BMW reagieren muss!

Leider hat er die Schelle mit der selben Schelle ersetzt plemplem
also habe ich jetzt genau 2300km meine Ruhe arbroller
Ich muss zugeben dass mir da eine festangezogene Schlauchschelle besser gefallen würde....
Naja, mal sehen was die in München draus machen.

Das betrifft uns alle, also bitte alle Infos melden.

PS: Abgeschleppt Gratis, 3 Tage Ersatz XR Gratis, Reparatur Gratis,+50€ Nachlass auf den nächsten Satz Reifen
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" H.S.
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 202
Registriert: 07.11.2015, 15:16
Motorrad: S1000XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Bmwatzy » 07.06.2016, 20:51

Omg

Ktm hatte sowas ähnliches! Rückruf!!!!!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bmwatzy
 

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Kajo » 07.06.2016, 21:35

Besten Dank für den ausführlichen Bericht.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 1975
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Fischi » 08.06.2016, 15:37

Update

Ich habe heute einen Anruf vom Händler bekommen. Er bittet mich die XR wieder zu bringen, sie wollen eine Schlauchschelle rum machen. Auf die Frage warum er das nicht gestern gemacht hat, meinte er, er habe gestern noch keine Freigabe von BMW gehabt.
Die vertrauen der neu und sorgfältig gesetzten original Schelle also NULL und wollen jetzt unbedingt eine Schlauchschelle setzten. Wenn dann eine Lösung auf dem Tisch ist und vermutlich alle XR zurück gerufen werden, wird dann der Tank zum dritten mal abgebaut und die "Endlösung" verbaut.
scratch
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" H.S.
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 202
Registriert: 07.11.2015, 15:16
Motorrad: S1000XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Fischi » 08.06.2016, 17:21

Weiseraltermann hat geschrieben:: Hoffe, das Ganze wurde ohne größere Probleme, oder Drohungen gewährt cofus ThumbUP


Ja, bis auf den Reifen-Nachlass aber, ein Rad das quietscht wird geölt kiss
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" H.S.
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 202
Registriert: 07.11.2015, 15:16
Motorrad: S1000XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon Der Kleine » 09.06.2016, 08:00

Heute hatte ich auch die schöne Pfütze unter meinem Motorrad und kein Murren mehr von Motor!

Auch knapp 2500km drauf!!!

Mal sehen was nein Händler gleich sagt.
Der Kleine
 
Beiträge: 63
Registriert: 06.09.2015, 15:51
Motorrad: S 1000 XR

Re: Schlagartig massiver Spritverlust

Beitragvon JHB1984 » 09.06.2016, 10:44

das macht dann schon 4 ?? ;o|

mein beileid ... aber wenigstens sollte es schnell behoben sein :oops:
JHB1984
 
Beiträge: 68
Registriert: 29.07.2010, 14:06

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste