30 000 km Inspektion

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon zap13 » 12.09.2020, 08:24

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit zum Prüfen, ob die Ventile auch tatsächlich eingestellt wurden? Oder muss man sich darauf verlassen, dass wenn diese Position auf der Rechnung steht die Arbeit auch wirklich gemacht wurde.

Danke für euer Feedback,
Gruss Peter
Benutzeravatar
zap13
 
Beiträge: 16
Registriert: 12.12.2019, 19:10
Motorrad: S 1000 R

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon haeustom » 12.09.2020, 11:32

Hallo Peter,
Das könntest du nur wenn du vor der Inspektion das Ventielspiel selbst kontrollierst und danach nochmal. Die Mühe wird sich wohl kaum jemand machen.
Gruß Thomas
haeustom
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.05.2012, 13:45
Motorrad: S1000R

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon Michl » 12.09.2020, 18:09

Steht denn auf der Rechnung, das Ventile eingestellt wurden, oder das sie nur kontrolliert wurden.
Meistens passt nämlich alles und die Kontrolle reicht.
Hast du keinen Zettel mit den Soll- und Istwerten mit bekommen ?

Grüße Michl
Benutzeravatar
Michl
 
Beiträge: 469
Registriert: 28.02.2014, 18:49
Wohnort: Krugzell
Motorrad: S1000r

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon herbyei » 13.09.2020, 11:26

Michl hat geschrieben:Hast du keinen Zettel mit den Soll- und Istwerten mit bekommen ?



Obwohl es BMW-Vorgabe ist, wird es sehr oft nicht dokumentiert und dem Kunden ausgehändigt. War bei mir bei 30tkm Ventile prüfen auch so, am besten gleich bei der Auftragsvergabe mit drauf schreiben lassen.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2550
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R +

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon Iceman64 » 17.09.2020, 08:26

943,00 € sinds nun.
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1156
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Motorrad: S1000XR

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon herbyei » 17.09.2020, 11:00

Iceman64 hat geschrieben:943,00 € sinds nun.



Und wie erklärt sich die Teuerungsrate zur R zuvor?
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2550
Registriert: 25.09.2014, 16:08
Motorrad: S1000R +

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon Iceman64 » 17.09.2020, 11:17

herbyei hat geschrieben:
Iceman64 hat geschrieben:943,00 € sinds nun.



Und wie erklärt sich die Teuerungsrate zur R zuvor?


Mehraufwand der Teile die zu entfernen und montieren sind ! cofus scratch
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1156
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Motorrad: S1000XR

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon AlexThomas » 17.09.2020, 18:19

Ich habe meine Vorgestern abgeholt. Bezahlt habe ich 884€. Die Ventile waren OK. Keine anderen Teile! Für den Aufpreis zu meiner R, wurde mir derselbe Grund genannt.
AlexThomas
 
Beiträge: 140
Registriert: 01.05.2014, 08:56
Motorrad: S 1000R

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon Noppenkiller » 23.12.2020, 18:13

518,96 euro für den 30.000er.
Ventile haben gepasst, mussten nicht eingestellt werden.

3,5 Stunden Arbeit a 98 Euro
Öl, Bremsflüssigkeit, Ölfilter, Zündkerzen, Kleinmaterial und Entsorgung
+ 20% Steuer

Gut weggekommen würde ich sagen, mein Ducati-Kollege hat schnell mal 1800 liegen lassen.....
Cruiser: Moto Guzzi V9 (2019)
Chopper: Kawasaki VN 800 A BJ 1995
Männerspielzeug: BMW S 1000 R BJ 2016
Benutzeravatar
Noppenkiller
 
Beiträge: 366
Registriert: 03.05.2018, 18:20
Wohnort: Frastanz
Motorrad: S 1000 R

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon LeoKso » 23.12.2020, 20:56

Guter Preis!
Was ist mit Luftfilter und Gabelservice? Das erklärt für mich deinen günstigeren Preis, aber ist ja super :D
LeoKso
 
Beiträge: 33
Registriert: 20.04.2020, 16:03
Wohnort: Darmstadt
Motorrad: S 1000 R

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon Fischi » 27.12.2020, 13:34

Mal abgesehen vom Preis.
Sollte ich meinen 30.000er lieber in der Niederlassung Stuttgart machen lassen :idea:
oder bekommt das auch die "normale" BMW Werkstatt ordentlich hin :?:
Einerseits sollt das für die alle ja Alltags-Tätigkeit, sein andererseits leisten die sich manchmal Sachen wie:
"Wir konnten Ihr Serviceheft nicht finden"(war unter der Sitzbank)
oder Serviceanzeige nicht umgestellt,(nochmal hinfahren)
oder viel zu viel Bremsflüssigkeit eingefüllt,(ist übergeschwappt) :(

Hat jemand seinen 30er in der Niederlassung Stuttgart machen lassen? Was hats gekostet?
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" -Homer Simpson-
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 306
Registriert: 07.11.2015, 15:16
Motorrad: S1000XR

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon Platinchen » 27.12.2020, 17:03

Mach mal :D meine XR steht auch bald der 30000 an , und bin auch am überlegen scratch . Die Alternative wäre der Scheufele , ist aber kein BMW Händler ob es da mit der Garantie Probleme gibt :?:
Spät am Gas - Früh auf der Bremse
Benutzeravatar
Platinchen
 
Beiträge: 238
Registriert: 16.10.2015, 06:11
Motorrad: S1000R + XR

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon Kajo » 27.12.2020, 18:04

Platinchen hat geschrieben:... Die Alternative wäre der Scheufele , ist aber kein BMW Händler ob es da mit der Garantie Probleme gibt :?:


Durchaus möglich. Während der gesetzlichen Gewährleistung darf zwar ein Meisterbetrieb die notwendigen Inspektionen nach Vorgabe des Herstellers durchführen, es könnte aber bei einem möglichen Anspruch schwierig werden den dann auch durchzusetzen.

Bei der Garantieverlängerung unbedingt in die ABG`s reinschauen. Hier könnte die Nutzung einer "Vertragswerkstatt" vorgegeben sein.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2228
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon FD76 » 28.12.2020, 00:38

Ich war damals beim Ralf Schäufele den 10000 Service machen lassen und es hat alles gepasst. Es gab danach bei meinen 3 Garantiefällen absolut keinerlei Probleme beim BMW Händler vor Ort deswegen.
FD76
 
Beiträge: 67
Registriert: 06.11.2017, 08:01
Motorrad: S1000R

Re: 30 000 km Inspektion

Beitragvon Kajo » 28.12.2020, 10:21

FD76 hat geschrieben:Ich war damals beim Ralf Schäufele den 10000 Service machen lassen und es hat alles gepasst. Es gab danach bei meinen 3 Garantiefällen absolut keinerlei Probleme beim BMW Händler vor Ort deswegen.


Das ist ja mal erfreulich zu hören.

Gruß Kajo
Man muss die Schuld auch mal bei Anderen suchen.
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2228
Registriert: 19.03.2015, 17:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste