178 CM - welche Sitzbank ?

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon barniey » 05.08.2019, 09:09

Hallo Zusammen,

ich besitze selber (noch) keine XR, bin aber letzes Jahr eine, einen Tag lang in Österreicht gefahren.

Laut Angaben hat es sich um eine Version mit niedriger Sitzbank gehandelt, dennoch fand ich Sitzhöhe immernoch recht hoch.

Also mit beiden Füßen flach auf den Boden is nicht.

Entweder es war keine niedrige, oder selbst die wäre schon an der Grenze.

Ich bin 178cm und laut BMW hätte ich eine ca. 1850mm große Schrittbogenlänge.

Sicherlich bin ich kein Riese, aber mich würde interessieren, wer bei welcher Größe auf die niedere Sitzbank gewechselt hat.

Viele Grüße
Bernhard
barniey
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2019, 11:35
Motorrad: F650 Funduro

178 CM - welche Sitzbank ?

Werbung

Werbung
 

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Mangfalltaler » 05.08.2019, 09:38

Hallo Bernhard,

ich bin gleichgroß und ich hatte keine passende Sitzbank gefunden. Habe meine XR durch Umbau auf Wilbers dann 3 cm tieferlegen lassen.

Gruß Ralf
Mangfalltaler
 
Beiträge: 156
Registriert: 08.04.2017, 21:07
Motorrad: S1000XR, R1250R

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Dixie » 05.08.2019, 09:51

Ich habe die normale Bank mit 84cm und die Niedrige mit 82cm Sitzhöhe. Groß bin ich 176cm und bei der 82er Bank komme ich locker mit beiden Füßen auf. Mir ist sie aber zu niedrig, darum fahre ich die 84er. Den Unterschied zwischen beiden Bänken merkt man deutlich. Anhand der Nummern unter der Bank ist nicht festzustellen welche Bank man hat, die sind identisch. Wenn man Beide vorliegen hat ist der Unterschied deutlich sichtbar.
Dixie
 
Beiträge: 248
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon barniey » 05.08.2019, 11:04

Gut dann deckt sich das mit meiner Erfarung.

Ist wohl ein wenig Ermessenssache bei dieser Größe gepaart mit dem eigenen Sicherheitsgefühl.

Das Teil von BMW, der Sitzhöhenkonfigurator ist nicht schlecht, nur bei der Auswahl der Bikes spuckt es dann fast jedes aus.

Ich komme dort auf eine Schrittbogenlänge von 1836 und die niedere Sitzbank geht glaube ich auf 1860, das stimmt einigermaßen.

http://www.bmwmotorrad.com/com/de/equipment/seathight_conf/seats_config.html
barniey
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2019, 11:35
Motorrad: F650 Funduro

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Mangfalltaler » 05.08.2019, 14:44

barniey hat geschrieben:Ist wohl ein wenig Ermessenssache bei dieser Größe gepaart mit dem eigenen Sicherheitsgefühl.


So wird's sein - und bei mir ist es so, dass ich recht kurze Beine habe, dieses Maß geht ja in die Schrittbogenlänge ein. Habs aber noch nie selbst bei mir ermittelt ....
Mangfalltaler
 
Beiträge: 156
Registriert: 08.04.2017, 21:07
Motorrad: S1000XR, R1250R

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Wadenbeiser » 06.08.2019, 09:21

Nur der Umbau durch eine Tieferlegung von BMW ab Werk, Wilbers oder Öhlins kommst Du auf den Boden mit den Füssen. Die XR ist ein Stelzensportler, da sitzt man wie auf der GS wie auf einem Höhenrad.

Das BMW Fahrwerk ist brutal Hart, nehme ein Wilbers oder Öhlins. Wilbers ist immer das gute Mittelmaß auch vom Preis her inkl. Einbau bei Wilbers um die 1500 Euro.
Benutzeravatar
Wadenbeiser
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.08.2019, 10:14
Wohnort: Hamburg / Rhein Main
Motorrad: R1250GS

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Werbung


Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Eifelbiker » 06.08.2019, 20:58

Naja bei 1,78m und einer XR darf man sich nicht wirklich wundern das die einem hoch vorkommt, denn sie ist es ja auch winkG
Eifelbiker
 
Beiträge: 789
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Dixie » 07.08.2019, 06:02

@barniey,
ich dem Zusammenhang möchte ich noch erwähnen, dass die Sitzhöhe auch von der ESA Einstellung abhängt. Wenn du eine auf 2 Personen u. Gepäck eingestellte XR solo fährst sitzt du höher, da die Federbasis / Federvorspannung, dabei angehoben wird.
Dixie
 
Beiträge: 248
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon driver001 » 07.08.2019, 06:11

Alternative wäre auch noch eine serienmäßig tiefergelegte XR zu nehmen. Die ist nochmal 2cm niedriger.

Oder man kauft ein zu seiner Körpergröße passendes Motorrad. Kann sowieso nicht verstehen warum sich "kleine" Leute immer die höchsten Bikes zulegen wollen. cofus Im Urlaub erst wieder gesehen, wenn überhaupt 1.75m und dann ne GS, zwar tiefergelegt und niedrige Sitzbank aber beim Anhalten am Wegrand seitlich auf den Zylinder abgelegt.
driver001
 
Beiträge: 135
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon barniey » 07.08.2019, 09:03

Also das man mit 178cm zu den kleinen Leuten zählt ist mir neu!

Grundsätzlich gebe ich dir Recht, wenn man aufgrund fehlender Größe das Fahrzeug dermaßen verändern muss, sollte man sich was anderes suchen, weil ein zu starker Eingriff generell die Fahrzeuggeometrie verändert und es dann ein Fahrzeug ist so wie es vom Hersteller nicht gedacht war. Die Beispiele mit der GS und auch mit der GSA sind da schon sehr krass.

Bei der XR finde ich die Frage schon berechtigt, einmal sieht man ihr die höhe nicht an, und deshalb sind Leute wie ich schon überrascht hier zu den "Kleinen" zu gehören, zudem bin ich eine mit niederer Sitzbank gefahren und für mein Empfinden fand ich die immernoch hoch, wenn dann hier bestätigt wird, das der Unterschied zwischen normaler und niedriger Sitzbank unmerklich ist dann deckt sich das mit meiner Erfahrung.
Was denkst du warum man sich über solche Themen in Vorfeld unterhält und informiert ? Ich habe z.b. (noch) keine XR! Zudem würde es bei meiner Größe schon gehen und es würde nicht wie ein Affe auf dem Schleifstein aussehen.

Wenn man es geanau beobachtet kommen viele nicht mit beiden Füßen flach auf dem Boden, weil das schaffen die meisten sicher nur bei einer Honda Monkey! :D
barniey
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2019, 11:35
Motorrad: F650 Funduro

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Dixie » 07.08.2019, 14:42

barniey hat geschrieben:.... das der Unterschied zwischen normaler und niedriger Sitzbank unmerklich ist dann deckt sich das mit meiner Erfahrung.


Kann ich absolut nicht bestätigen, da Unterschied ist schon deutlich!

Meinen Hinweis auf das ESA-Fahrwerk hast du gelesen?
Dixie
 
Beiträge: 248
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon barniey » 07.08.2019, 18:45

Dixie hat geschrieben:
Meinen Hinweis auf das ESA-Fahrwerk hast du gelesen?



jetzt schon :D
barniey
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2019, 11:35
Motorrad: F650 Funduro

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Mangfalltaler » 07.08.2019, 22:44

Dixie hat geschrieben:
barniey hat geschrieben:.... das der Unterschied zwischen normaler und niedriger Sitzbank unmerklich ist dann deckt sich das mit meiner Erfahrung.


Kann ich absolut nicht bestätigen, da Unterschied ist schon deutlich


Tja, somit muss der Fragesteller das wohl oder übel mal selbst ausprobieren, auch ich kann zwischen den Sitzbänken keinen merklichen Unterschied in der Höhe erkennen.
Mangfalltaler
 
Beiträge: 156
Registriert: 08.04.2017, 21:07
Motorrad: S1000XR, R1250R

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon Dixie » 08.08.2019, 10:15

@Mangfalltaler,
wie ich schon schrieb, anhand der Nummern unter der Bank ist nicht zu erkennen welche Höhe man vorliegen hat, die sind identisch!

Ich habe beide hier und nebeneinandergelegt sieht man es deutlich.

Aber, .... die Bänke sind ja nicht schmaler und da kommt vielleicht die Anatomie ins Spiel. Die Beckenbreite, sprich Abstand der Sitzbeinhöcker sind mitentscheident, nicht nur die Schrittbogenlänge.
Dixie
 
Beiträge: 248
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: 178 CM - welche Sitzbank ?

Beitragvon TP55 » 11.08.2019, 18:52

Hallo,

Ich mit meinen 1,75cm habe auch rumprobiert. Wobei Körpergröße das Eine ist, die Beinlänge kann ja trotz gleicher Größe unterschiedlich sein, daher hilft nur probieren, statt studieren.
Auf der Messe das Probesitzen auf verschiedensten Modellen der "aufrechten" Sitzposition, ging gar nicht.
Bei der XR auch nicht, war aber wohl die 860er Höhe der Sportbank.
Probefahrt dann beim hiesigen BMW-Händler mit der "normalen" XR ging doch recht gut, aber vollständiges Auftreten und im Sitzen schieben war nicht optimal.
Dann zufällig eine XR mit werksmäßiger Tieferlegung gesehen und probegesessen, passt :D

Habe dann zwei tiefere XR's probegefahren und keine nachteiligen Dinge entdeckt. Somit dann auch eine gekauft.

Beim Vergleich mit der XR (HP) eines Motorradfreundes, sieht man schon, dass meine einiges tiefer ist, obwohl es laut BMW ja nur 4cm sein sollen. Die tiefere Sitzbank ist, wie schon hier geschreiben, nicht optimal abgerundet an den Ecken um eventuell noch etwas kürzere Schrittlänge zu bekommen. Aber ich komme damit zurecht, habe aber vielleicht auch eine "breitere" Hüfte :P
Der BMW Händler wo ich meine gekauft habe, hat schon für "kurzbeinige" Kunden die Kunststoffschale verschmälert und Sitzpolster damit mehr verrundet. Würde wohl gehen.

Aber ich denke , Du mit 1,78cm solltest eigentlich mit der "tieferen" XR zurecht kommen.
Gruß Tommaso secondo Bild

Bild Bild

Der Kurvenjäger, Cacciatori dei Tornanti
Benutzeravatar
TP55
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.06.2019, 00:04
Wohnort: 32257
Motorrad: S1000XR

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eisi und 3 Gäste