Design der 2020er S1000XR

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Blacky » 12.02.2020, 11:27

Langer70 hat geschrieben:Da hast Du absolut Recht, das Licht der "alten" XR ist eine richtige Funzel. Aber wenn ich mal in mich
gehe wie oft war ich bis jetzt schon auf das Licht angewiesen weil ich früh los musste oder zu spät
von einer Tour zurück gekommen bin? Dann komme ich auf keine 10mal und somit wäre das kein
Kaufargument.
Jein.... klar fahren wir nicht so oft bei Dunkelheit. Aber bei dem Licht geht es mir nicht nur um die bessere Sicht bei Dunkelheit - auch!, aber nicht nur.
Ein gutes Licht ist auch ein Sicherheitsfaktor. Das Pipilicht geht in dem "Meer" von Xenon und LED-Lichter der Dosen total unter, man wird auch bei Tageslicht deutlich schlechter von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen.
Deshalb ist und bleibt's für mich ein abs. Unding... Würden mich die anderen "Argumente" der "alten XR nicht so überzeugen, würde ich aus diesem Grund wechseln. Aber die neue XR geht (noch) nicht so recht an mich und ausserdem ist die sowieso noch nicht lieferbar.
Langer70 hat geschrieben:Ich otimiere und personalisiere meine "alte" XR HP auch lieber und lasse die Finger von der neuen.
Zumindest für die bevorstehende Saison werde ich es ebenfalls so machen. Was 2021 wird, werden wir dann sehen.... winkG
Gruß Roger

Grip ist wie Luft - beides vermißt man erst, wenn's zu spät ist.....

http://www.gs-world.eu
Benutzeravatar
Blacky
 
Beiträge: 777
Registriert: 24.02.2014, 11:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Motorrad: S1000XR-HP (2018)

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon driver001 » 12.02.2020, 12:05

Blacky hat geschrieben:
Ein gutes Licht ist auch ein Sicherheitsfaktor. Das Pipilicht geht in dem "Meer" von Xenon und LED-Lichter der Dosen total unter, man wird auch bei Tageslicht deutlich schlechter von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen.


Dafür gib es das LED-Tagfahrlicht und genau dafür ist es ja da. Im Vergleich zur "alten" finde ich das TFL der Neune sogar weniger auffällig! Oder fährst du grundsätzlich mit Abblendlicht am Tag?
Dateianhänge
2000000006.jpg
driver001
 
Beiträge: 252
Registriert: 15.11.2018, 18:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Iceman64 » 12.02.2020, 16:35

Das GRAU ALLEINE ist ja wirklich :ahh:
Aber es geht auch anders ! Siehe die TRACER !
Dateianhänge
AAIMG_20200212_102227_resized_20200212_043130000.jpg
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1011
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Motorrad: S1000XR

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Mangfalltaler » 12.02.2020, 17:27

Iceman64 hat geschrieben:Aber es geht auch anders ! Siehe die TRACER !


Wobei die Tracer eher gegen die F900XR antritt, die S1000XR ist in einer anderen Liga. Aber vom Design gebe ich Dir absolut recht.
Mangfalltaler
 
Beiträge: 220
Registriert: 08.04.2017, 20:07
Motorrad: S1000XR, R1250R

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Fafnir » 12.02.2020, 18:29

Ich glaube nicht, dass die F900 XR gegen die MT09 Tracer antritt. Bist Du die Yamaha mal gefahren? Sehr geschmeidig, da kommt ein 2-Zylinder mit verhunzter Kurbelwelle schon systembedingt nicht ran. Fahrwerk - das ist nicht schwer, kaum eine MT09 steht noch auf OEM-Fahrwerk, das ist ne Frechheit was die Japaner sich da leisten. Für den Preisunterschied dürfte man aber schon ein ordentliches Fahrwerk von den üblichen Verdächtigen bekommen und hätte noch Geld für ein Autobahnpickerl für Österreich und die Schweiz.

Der Eismann wollte aber bestimmt auf die Farbzusammenstellung hinweisen, er findet wohl die Kombination grau mit rot ganz schön und hat die Yam nur als Farbbeispiel gebracht.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 743
Registriert: 01.01.2015, 09:18
Motorrad: S1000XR

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Jokum » 12.02.2020, 19:03

Fafnir hat geschrieben:Der Eismann wollte aber bestimmt auf die Farbzusammenstellung hinweisen, er findet wohl die Kombination grau mit rot ganz schön und hat die Yam nur als Farbbeispiel gebracht.


Davon gehe ich auch aus, aber Rot geht ja schon mal gar nicht, weil langsam.....Schwarz ist schnell und schmeichelt dem Auge.
Benutzeravatar
Jokum
 
Beiträge: 111
Registriert: 07.07.2017, 12:30
Motorrad: S1000XR

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Fischi » 12.02.2020, 21:26

...warum war rot nochmal langsam...? Habs vergessen popcorn
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" -Homer Simpson-
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 254
Registriert: 07.11.2015, 15:16
Motorrad: S1000XR

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Mangfalltaler » 12.02.2020, 23:24

Fafnir hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass die F900 XR gegen die MT09 Tracer antritt. Bist Du die Yamaha mal gefahren? Sehr geschmeidig, da kommt ein 2-Zylinder mit verhunzter Kurbelwelle schon systembedingt nicht ran.


Ja, habe 2 Jahre lang eine MT09 gehabt, allerdings habe ich naturgemäß die F900XR noch nicht ausprobieren können. Ansonsten haben beide Motorräder vergleichbare Hubräume und Leistung, Gewicht und Positionierung (Sporttourer) passen auch.
Mangfalltaler
 
Beiträge: 220
Registriert: 08.04.2017, 20:07
Motorrad: S1000XR, R1250R

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Blacky » 13.02.2020, 06:56

Jokum hat geschrieben:Davon gehe ich auch aus, aber Rot geht ja schon mal gar nicht, weil langsam.....Schwarz ist schnell und schmeichelt dem Auge.
... bis die weisse HP von hinten angerauscht kommt und alle anderen schnickt... neenee

popcorn
Gruß Roger

Grip ist wie Luft - beides vermißt man erst, wenn's zu spät ist.....

http://www.gs-world.eu
Benutzeravatar
Blacky
 
Beiträge: 777
Registriert: 24.02.2014, 11:45
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Motorrad: S1000XR-HP (2018)

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Iceman64 » 13.02.2020, 07:08

Fafnir hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass die F900 XR gegen die MT09 Tracer antritt. Bist Du die Yamaha mal gefahren? Sehr geschmeidig, da kommt ein 2-Zylinder mit verhunzter Kurbelwelle schon systembedingt nicht ran. Fahrwerk - das ist nicht schwer, kaum eine MT09 steht noch auf OEM-Fahrwerk, das ist ne Frechheit was die Japaner sich da leisten. Für den Preisunterschied dürfte man aber schon ein ordentliches Fahrwerk von den üblichen Verdächtigen bekommen und hätte noch Geld für ein Autobahnpickerl für Österreich und die Schweiz.

Der Eismann wollte aber bestimmt auf die Farbzusammenstellung hinweisen, er findet wohl die Kombination grau mit rot ganz schön und hat die Yam nur als Farbbeispiel gebracht.



So ist es ! ThumbUP
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1011
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Motorrad: S1000XR

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Iceman64 » 13.02.2020, 07:49

Blacky hat geschrieben:
Jokum hat geschrieben:Davon gehe ich auch aus, aber Rot geht ja schon mal gar nicht, weil langsam.....Schwarz ist schnell und schmeichelt dem Auge.
... bis die weisse HP von hinten angerauscht kommt und alle anderen schnickt... neenee

popcorn



Und dann noch mit dem HELM ! ThumbUP
Dateianhänge
S1000XR Helm (7).png
S1000XR Helm (7).png (509.48 KiB) 212-mal betrachtet
Benutzeravatar
Iceman64
 
Beiträge: 1011
Registriert: 20.12.2014, 17:38
Motorrad: S1000XR

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Schnahili » 13.02.2020, 08:48

Sehr stylisch... Bild
Benutzeravatar
Schnahili
 
Beiträge: 260
Registriert: 02.10.2016, 11:40
Wohnort: Mfr.
Motorrad: HP4 Comp.

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Jokum » 13.02.2020, 09:18

Der Helm gefällt mir auch, wo kann man den kaufen bzw. machen lassen....Aufkleber oder Airbrush, kann die Internetadresse nicht genau erkennen ?????????design.com?
Benutzeravatar
Jokum
 
Beiträge: 111
Registriert: 07.07.2017, 12:30
Motorrad: S1000XR

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Sandie » 13.02.2020, 10:59

Benutzeravatar
Sandie
 
Beiträge: 221
Registriert: 16.03.2018, 00:21
Motorrad: S1000R 2017

Re: Design der 2020er S1000XR

Beitragvon Jokum » 13.02.2020, 11:45

Merci ThumbUP
Benutzeravatar
Jokum
 
Beiträge: 111
Registriert: 07.07.2017, 12:30
Motorrad: S1000XR

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste