Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle?

Alles womit man die S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4 an seine Anforderungen anpassen kann.

Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle?

Beitragvon Brainbug65 » 05.11.2018, 10:19

Guten Morgen,
mein Schwiegersohn möchte die nächste Saison an seiner Doppel R Bj. 2012
eine neue Kette, Kettenrad, Ritzel und Ruckdämpfer verbauen.

Gibt es die Ruckdämpfer tatsächlich NUR im Original von BMW?
Ich suche schon seit Stunden, finde teilweise Links, die aber ins Leere laufen :(

Habt Ihr für mich evtl. eine günstigere Bezugsquelle?
Vielen Dank im Voraus.
Carsten
Brainbug65
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2017, 10:17
Motorrad: S1000RR

Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle?

Werbung

Werbung
 

Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Beitragvon Heli » 05.11.2018, 10:31

Brainbug65 hat geschrieben:Gibt es die Ruckdämpfer tatsächlich NUR im Original von BMW?
Ich suche schon seit Stunden, finde teilweise Links, die aber ins Leere laufen :(

Habt Ihr für mich evtl. eine günstigere Bezugsquelle?


Kostet 17€ (Pos 10), da hast du mit deiner Suche schon mehr Geld verbraten :lol:

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatztei ... bt=36_1424
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 287
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Beitragvon Brainbug65 » 05.11.2018, 11:32

Danke Heli,

sind schlanke 87,40 € zzgl. Versand :(
Ich denke, ich muss mich echt daran gewöhnen, dass für die Doppel R nix "von der Stange"
zu bekommen ist.
Die verbauten Ruckdämpfer an meiner CB1300 kosten als Satz ganze 30 €

Dennoch, vielen Dank für deine Antwort.
Brainbug65
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2017, 10:17
Motorrad: S1000RR

Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Beitragvon Heli » 05.11.2018, 11:53

Wie kommst du auf 87,40€?
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 287
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Beitragvon Pepic-Motorsport » 05.11.2018, 12:29

Heli hat geschrieben:Wie kommst du auf 87,40€?

Ein Rückdämpfer-Gummi kostet 17,48€ x 5 Stück macht insgesamt 87,40€.
Benutzeravatar
Pepic-Motorsport
 
Beiträge: 1029
Registriert: 09.04.2012, 21:48
Wohnort: Forst
Motorrad: S1000RR

Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Beitragvon Heli » 05.11.2018, 12:38

Ja, Sorry hab nicht auf die Verbaumenge geachtet!!
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 287
Registriert: 28.07.2016, 07:10
Motorrad: S1000RR 2018

Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Werbung


Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Beitragvon Willes » 06.11.2018, 19:53

mega teuer die Dinger :ahh:
ONLINE SHOP -> Timos-Plottshop

Termine 2018:

Motorrad ActionTeam - Hockenheimring GP - 23.06. + 24.06 2018
Speer Racing - Hockenheimring GP - 02.07. + 03.07.2018
Benutzeravatar
Willes
 
Beiträge: 1211
Registriert: 22.07.2014, 13:50
Wohnort: Heiningen
Motorrad: S1000RR 14'

Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Beitragvon h.noe1412 » 07.11.2018, 13:10

Hi Carsten,

Habe selbst eine 2012 er RR und mein Kumpel auch, mit dem gleichen Problem wie dein Schwiegersohn.
Ich gehe davon aus, das er auch zu viel Axialspiel am Kettenradträger hat.
Wir haben das Lager gewechselt , WICHTIG ! ca 12 € bei einem Internetversandhändler und in der Felge
den Sitz des Trägers einseitig mit 3mm Gummi aufgepolstert (geklebt !).
Die originalen, sauteuren Ruckdämpfer sind nämlich nach kurzer Zeit genauso wie die alten, also zu viel Spiel,
dass das Lager zu erhöhtem Verschleiß treibt !
Das funktioniert so bei beiden RR seit 3 Jahren und ist jetzt so gut, wie bei meiner alten Fireblade aus 1992 und nach 110TKM ! ;-)
Hier im Forum habe ich irgendwo gelesen, das die innere Abstandshülse des Kettenradträgers bei der '12er zu lang sei und man diese auch kürzen kann.
Hätte den selben Effekt, habe ich jedoch erst später, nach meiner Lösung, gelesen.

Gruß Heiko
h.noe1412
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.02.2016, 09:14
Motorrad: s1rr/2012

Re: Ruckdämpfer S1000RR, Mod. 2012, alternative Bezugsquelle

Beitragvon Michl » 07.11.2018, 19:19

Ich hab bei meiner S1000r schon ziemlich am Anfang die Hülse im Kettenradträger um 0,5 mm gekürzt.
Durch den Konus macht das schon deutlich was aus. Hab immer noch die ersten Ruckdämpfer drin und nach 91000 km sitzt der Kettenradträger immer noch absolut Spielfrei.

Grüße Michl
Benutzeravatar
Michl
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.02.2014, 18:49
Wohnort: Krugzell
Motorrad: S1000r


Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - S1000RR - HP4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste