Erfahrungen mit EIL-ZURR

Alles womit man die S1000RR - S 1000 RR - HP4 - HP 4 an seine Anforderungen anpassen kann.

Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon fjaoos » 03.07.2020, 08:30

Hallo zusammen,

ich habe mich ein wenig schwer getan das richtige Unterforum zu finden, aber ich hoffe, dass es passt.

Ich wollte eigentlich nur fragen, ob jemand Erfahrungen mti dem Sicherungssystem EIL-ZURR von Eiler hat:

https://www.eiler.shop/ladungssicherung ... mw?number=

Hier ein erklärendes Video:
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=6dXpz6JRoZE[/youtube]

Dabei werden Aluminiumteile durch die Hohlachsen gesteckt und verzurrt.
Benutzeravatar
fjaoos
 
Beiträge: 50
Registriert: 11.10.2018, 13:15
Motorrad: S1000R '17

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon Heli » 03.07.2020, 08:46

Ich bin kein Fan davon.

Zwar dieses System nicht selbst probiert, aber ich habe mir so eine Achse selbst gebaut und die Hebelkräfte die da an der Achse werkeln sind mir nicht geheuer.
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 590
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon Steini__22 » 03.07.2020, 08:57

Der Vorteil ist das das Motorrad nicht in die Federn gezogen wird. Aber die Kräfte die wirken bzw. verzurrt werden sind schon wesentlich höher als wenn man durch die untere Gabelbrücke verzurrt.

Hier vom anderen Hersteller:

http://axfix.de/

https://www.tmf-racing.net/AXfix-BMW-Kit-BMW-S-1000-RR-2009-2015?tmfgoogle=1&gclid=EAIaIQobChMI2PGz1sKw6gIVzwJ7Ch1bYQxREAkYFCABEgIQjfD_BwE


Übrigens haben wir die Teile ganz einfach selbst gebaut:
Gewindestangen und Ochsenaugen aus dem Baumarkt -fertig!

Das verzurren durch die untere Gabelbrücke funktioniert eigentlich super nur was nervt ist das An- und Abbauen des Windabweisers.

Was ich genial finde ist das:

https://moto-coach.de/produkt/bfs-bike-fix-system/

nur schubbert hier ja das Standrohr in der Halterung.
Bild
Benutzeravatar
Steini__22
 
Beiträge: 4599
Registriert: 06.03.2010, 17:20
Wohnort: Barskamp
Motorrad: f800R S1000RR (19)

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon krulli#10 » 03.07.2020, 10:22

Ich benutze das EIL-Zurr-System und bin damit sehr zufrieden. Geht schnell beim ver- und entzurren und wenn man vorn und hinten verzurrt stehen die Moppeds bombenfest.

Allerdings stehen sie bei mir auch in einer Vorderradwippe von PowerPlus Tools. (da stehen die Moppeds ja ohnehin schon recht gut drin).

Die Variante für die K46 passt auch 1:1 bei der K47 und K67.

Ich habe damit keinerlei schlechte Erfahrung gemacht.
Benutzeravatar
krulli#10
 
Beiträge: 580
Registriert: 17.01.2011, 21:08
Motorrad: S1000RR K46+K67

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon MotoCoach » 03.07.2020, 17:44

Was ich genial finde ist das:

https://moto-coach.de/produkt/bfs-bike-fix-system/

nur schubbert hier ja das Standrohr in der Halterung.[/quote]

Danke ThumbUP

Und da Schubbert garnix am Standrohr :lol: das ist alles in Samt nein Filz gelegt winkG
Heli hat geschrieben:Ich bin kein Fan davon.

Zwar dieses System nicht selbst probiert, aber ich habe mir so eine Achse selbst gebaut und die Hebelkräfte die da an der Achse werkeln sind mir nicht geheuer.


Bin ich Deiner Meinung!
Own Parts
#carbon_Calipercooler
#carbon_leverguard
#bfs_bikefixsystem
#RimtoTurn
#WingletsFender

Used in

WM:MotoE,EWC,Moto2,Moto3,WSSP

EM: IDM,BSB,IRRC,AlpeAdria


http://www.moto-coach.de
Benutzeravatar
MotoCoach
 
Beiträge: 707
Registriert: 28.04.2012, 15:46
Motorrad: GSXR 1000 K7

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon RRwolli » 03.07.2020, 19:48

für 15 € ne 12er Gewindestange, ein Stück Schlauch drüber stecken und zwei Ringschrauben. Damit durch die hintere Steckachse und vorne in die Wippe. Wer mehr ausgibt ist selbst Schuld.

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 1943
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: RR, Tuono Factory 17

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon MotoCoach » 10.09.2020, 15:16

Servus in die Runde,

so sieht das bei uns aus der Nähe aus !


PS: Hat übrigend ganz frisch 26.08.2020 – Europäisches Patent 3 609 740 B1 winkG


Könnte für das Forum auch hier einen Sonderpreis machen.....
Passt an die s1000rr u. s1000r ich bin mir sicher mit kleinen änderungen auch noch an XR usw.

Gruß Ronny
Dateianhänge
20200910_150558.jpg
20200910_150606.jpg
Own Parts
#carbon_Calipercooler
#carbon_leverguard
#bfs_bikefixsystem
#RimtoTurn
#WingletsFender

Used in

WM:MotoE,EWC,Moto2,Moto3,WSSP

EM: IDM,BSB,IRRC,AlpeAdria


http://www.moto-coach.de
Benutzeravatar
MotoCoach
 
Beiträge: 707
Registriert: 28.04.2012, 15:46
Motorrad: GSXR 1000 K7

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon fjaoos » 10.09.2020, 16:11

So ganz vorstellen kann ich mir gerade noch nicht, wie sich das verwenden lässt.
Benutzeravatar
fjaoos
 
Beiträge: 50
Registriert: 11.10.2018, 13:15
Motorrad: S1000R '17

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon MotoCoach » 10.09.2020, 16:58

fjaoos hat geschrieben:So ganz vorstellen kann ich mir gerade noch nicht, wie sich das verwenden lässt.



Super easy ! Alles nur gesteckt....

und du brauchst fast keine Spannkraft durch den Hohen Fixpunkt ! Das ist übrigends Dringend zu beachten, die Fahrzeuge werden immer leichter Konstruiert und die Zurrpunkte im KFZ sind sehr begrenzt belastbar....
Vorallem im Van !
Dateianhänge
1000x1000_RF_BMW_S1000RR_Verzurrsystem_12.jpg
1000x1000_RF_BMW_S1000RR_Verzurrsystem_12.jpg (56.08 KiB) 573-mal betrachtet
1000x1000_RF_BMW_S1000RR_Verzurrsystem_03.jpg
1000x1000_RF_BMW_S1000RR_Verzurrsystem_03.jpg (49.41 KiB) 578-mal betrachtet
20190526_123217__5-78f4f35a.jpg
20190526_130113.jpg
Own Parts
#carbon_Calipercooler
#carbon_leverguard
#bfs_bikefixsystem
#RimtoTurn
#WingletsFender

Used in

WM:MotoE,EWC,Moto2,Moto3,WSSP

EM: IDM,BSB,IRRC,AlpeAdria


http://www.moto-coach.de
Benutzeravatar
MotoCoach
 
Beiträge: 707
Registriert: 28.04.2012, 15:46
Motorrad: GSXR 1000 K7

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon Gray Raptor » 12.09.2020, 04:31

Moin, wir benutzen das Eilzurr System bei der BMW GS LC seit 2018 ohne Probleme. Man ist total entspannt unterwegs. 7 oder 8 Touren in Deutschland und einmal nach Korsika und letztes Jahr nach Sardinien machten überhaupt keine Probleme
Heute ist das Eilzurr Set für die neue s1000xr angekommen, was wir dann in den nächsten Wochen auch mal Testen werden, zb wenn ich die 2021er vom Händler abhole.
Vor 4 Wochen waren wir auch mit dem tyrefix System unterwegs für das Motorrad meiner Frau was wir auch andauernd kontrollieren mussten. Davon halte ich je nach Endschaldämpfer nix. nogo
Gray Raptor
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.08.2020, 20:33
Motorrad: BMW R1250 / S1000XR

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon MotoCoach » 12.09.2020, 06:14

Gray Raptor hat geschrieben:Moin, wir benutzen das Eilzurr System bei der BMW GS LC seit 2018 ohne Probleme. Man ist total entspannt unterwegs. 7 oder 8 Touren in Deutschland und einmal nach Korsika und letztes Jahr nach Sardinien machten überhaupt keine Probleme
Heute ist das Eilzurr Set für die neue s1000xr angekommen, was wir dann in den nächsten Wochen auch mal Testen werden, zb wenn ich die 2021er vom Händler abhole.
Vor 4 Wochen waren wir auch mit dem tyrefix System unterwegs für das Motorrad meiner Frau was wir auch andauernd kontrollieren mussten. Davon halte ich je nach Endschaldämpfer nix. nogo


Naja die XR ist ja noch Höher, mir wir ganz schwindelig wenn ich an die Spannkraft denke die du brauchst damit das Bike ruhig steht.
Das sind locker 35 -37 cm Unterschied beim Fixpunkt und Hebelweg mit dem Schwerpunkt.
Ich werde den direkten Unterschied in der nächsten Zeit machen, ein Spannkraft Messgerät hat ein Bekannter, ich weiß nur nicht ob ich das meinen Motorrädern antun möchte und schon garnicht meinem Carbonrad.
Own Parts
#carbon_Calipercooler
#carbon_leverguard
#bfs_bikefixsystem
#RimtoTurn
#WingletsFender

Used in

WM:MotoE,EWC,Moto2,Moto3,WSSP

EM: IDM,BSB,IRRC,AlpeAdria


http://www.moto-coach.de
Benutzeravatar
MotoCoach
 
Beiträge: 707
Registriert: 28.04.2012, 15:46
Motorrad: GSXR 1000 K7

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon fjaoos » 14.09.2020, 08:45

Moin MotoCoach,

wann soll denn euer System wieder verfügbar sein? Ich suche noch was für eine Yamaha R6 RJ11.

VG
Benutzeravatar
fjaoos
 
Beiträge: 50
Registriert: 11.10.2018, 13:15
Motorrad: S1000R '17

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon Heli » 14.09.2020, 11:53

fjaoos hat geschrieben:Moin MotoCoach,

wann soll denn euer System wieder verfügbar sein? Ich suche noch was für eine Yamaha R6 RJ11.

VG


Dem schließe ich mich mal an, und was wird der angekündigte Forumspreis :D
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 590
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR, R1200GS

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon der Mark » 14.09.2020, 22:57

Es gibt noch eine Variante die über die sturzpads geht.

https://pptuning.eu/de/transportosen-part-nr-40002-c761

Lg Mark
Benutzeravatar
der Mark
 
Beiträge: 603
Registriert: 08.03.2014, 16:13
Motorrad: spochtboxer + ÄrrÄrr

Re: Erfahrungen mit EIL-ZURR

Beitragvon MotoCoach » 15.09.2020, 11:15

Hi zusammen,

ich check gerade was der Hersteller noch an S1000RR / s1000r da hat.

Wenn es einer mal an der XR testen möchte dem Schick ich gerne ein Satz.

VK war ja mal 249.-....

Ich denke als dickes Danke hier ans Forum sind 199.- auch okay!
ThumbUP


Für alle anderen Fahrzeuge setzte ich erstmal Anfang 2021 an, in manchen Ländern ist Corona bedingt noch nicht alles wieder am laufen.

Danke
Own Parts
#carbon_Calipercooler
#carbon_leverguard
#bfs_bikefixsystem
#RimtoTurn
#WingletsFender

Used in

WM:MotoE,EWC,Moto2,Moto3,WSSP

EM: IDM,BSB,IRRC,AlpeAdria


http://www.moto-coach.de
Benutzeravatar
MotoCoach
 
Beiträge: 707
Registriert: 28.04.2012, 15:46
Motorrad: GSXR 1000 K7


Zurück zu RR - S 1000 RR - Zubehör - S1000RR - HP4



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast