S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Beitragvon Doppel-D » 28.06.2018, 18:31

TecCreator hat geschrieben:
Doppel-D hat geschrieben:ABER !! es liegen immer 12V an auch bei ausgeschalteteter Zündung, somit kann dieser Anschluss nicht für Sachen genutzt werden die dauernd Strom ziehen . Schade um die Kohle ... hätte man vorher schreiben können


Bist Du dir da ganz sicher? Ich nutze diesen Anschluss ebenfalls, der Plus wird einige Minuten, nachdem die Zündung abgeschaltet wurde, ebenfalls abgeschaltet. Warum sollte es bei dir anders sein?



Ich habe Nebelscheinwerfer dran und die brannten auch nach 4min noch . Auch ein test mit Voltmeter war identisch trotz abgezogenem Schlüssel

Außerdem wird trotz Lastrelais dazwischen das dünne Kabel am Stecker sehr warm, werde es deshalb nicht nutzen da der Stromfluss für diesn Anschluss anscheinend nur USB Werte verträgt und keine Last.
Benutzeravatar
Doppel-D
 
Beiträge: 24
Registriert: 24.09.2017, 13:44
Wohnort: 68642
Motorrad: S1000XR

Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Werbung

Werbung
 

Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Beitragvon TecCreator » 28.06.2018, 19:52

Selbst "USB-Werte", wie du es nennst, reichen locker, ein Relais anzusteuern. Wenn tatsächlich die Leitung fühlbar warm wird, wenn nur ein Relais dran hängt, hast du ein anderes, größeres Problem.
Benutzeravatar
TecCreator
 
Beiträge: 23
Registriert: 05.06.2018, 22:20
Motorrad: S1000XR

Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Beitragvon Tschubatschub » 28.06.2018, 21:10

Doppel-D hat geschrieben:
TecCreator hat geschrieben:
Doppel-D hat geschrieben:ABER !! es liegen immer 12V an auch bei ausgeschalteteter Zündung, somit kann dieser Anschluss nicht für Sachen genutzt werden die dauernd Strom ziehen . Schade um die Kohle ... hätte man vorher schreiben können


Bist Du dir da ganz sicher? Ich nutze diesen Anschluss ebenfalls, der Plus wird einige Minuten, nachdem die Zündung abgeschaltet wurde, ebenfalls abgeschaltet. Warum sollte es bei dir anders sein?



Ich habe Nebelscheinwerfer dran und die brannten auch nach 4min noch . Auch ein test mit Voltmeter war identisch trotz abgezogenem Schlüssel

Außerdem wird trotz Lastrelais dazwischen das dünne Kabel am Stecker sehr warm, werde es deshalb nicht nutzen da der Stromfluss für diesn Anschluss anscheinend nur USB Werte verträgt und keine Last.



Tschubatschub hat geschrieben:Hab einen Verbraucher an die vordere Steckdose angeschlossen, jetzt wird die hintere Steckdose angesteuert und liefert die 12v, nach einer kurzen Zeit wird der Strom unterbrochen...läuft es soll...Stecker passt ThumbUP



Bei dir läuft wohl etwas falsch scratch
Gruss Sascha
Benutzeravatar
Tschubatschub
 
Beiträge: 51
Registriert: 10.02.2017, 21:05
Motorrad: S1000XR

Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Beitragvon Manolete » 28.07.2018, 16:39

Hi
ich habe gelesen das an diesen Stecker noch ca. 15 min nach abschalten der Zündung strom drauf ist.
War gerade unten am Moped. Was mich etwas gewundert hat ist das bei mir trotz Zündung kein Strom fließt.

Oder klappt es nur wenn was angeschlossen ist?
Benutzeravatar
Manolete
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.03.2018, 18:10
Wohnort: Remscheid
Motorrad: S1000XR

Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Beitragvon Tschubatschub » 28.07.2018, 18:34

15min sind es bei mir nicht, eher 2-3min hab es nicht gestoppt.
Das kein Strom fliest war bei mir auch beim ersten Mal, hatte dann ne Glühbirne vom Auto an die Kabelenden gehalten, seitdem lag dann Spannung an.

Würde es mal so probieren...
Gruss Sascha
Benutzeravatar
Tschubatschub
 
Beiträge: 51
Registriert: 10.02.2017, 21:05
Motorrad: S1000XR

Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Beitragvon Manolete » 29.07.2018, 08:51

Hi
danke für den Tipp. ThumbUP
Das mit den 15 min variiert wohl je nachdem wieviel D
Saft nach dem abschalten gezogen wird. So wie ich gelesen habe soll es soll es wohl so sein das wenn ganz wenig gezogen wird früher abgeschaltet wird.

Aber werde nachher mal direkt probieren mit der Lampe :D :D
Benutzeravatar
Manolete
 
Beiträge: 17
Registriert: 15.03.2018, 18:10
Wohnort: Remscheid
Motorrad: S1000XR

Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Werbung


Re: S 1000XR - geschaltetes Plus abgreifen, wo?

Beitragvon mschrei » 06.01.2019, 14:31

Hi,

hab den am Rahmen zurückgebundenen Stecker auch gerade freigelegt, weil ich den für die Stromversorgung für Zusatzscheinwerfer benutzen möchte. Kurz nach dem Abschalten der Zündung führt er in der Tat noch Strom, allerdings max. 1 bis 2 Minuten. Werde es auch mit dem bereits genannten Tyco Stecker (Danke für den Tipp) machen, dann muss ich nicht am Original Kabelbaum rum schnippeln.

Grüße, Markus (der bereits unter Motorradentzugserscheinungen leidet).

Schönen Sonntag allen.
Benutzeravatar
mschrei
 
Beiträge: 19
Registriert: 16.04.2018, 12:41

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste