Motor rasseln beim Start

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon Dixie » 08.08.2019, 10:05

@Trane,
schaffe doch einfach Fakten. Welches WHB und/oder Auszug aus dem Selbigen.
Dixie
 
Beiträge: 248
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Motor rasseln beim Start

Werbung

Werbung
 

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon Trane » 08.08.2019, 11:04

@Dixie:
achwas, aus welchem Grund denn? Er hat sich seine Meinung gebildet und fertig. Sag ich ihm das Buch kommt sicher ein "woher haben die denn diese Information her". Wir drehen uns im Kreis.
Ich habe eben diese Information und arbeite nach selbiger. Das was ich an Arbeitszeit verbringe kann ich gut mir guten Preisen (für den Besitzer) kompensieren. Er ist glücklich und ich kann gut schlafen da ich eine sehr niedrige Returnrate habe.
Und so kommt fast jeder wieder zu mir.
Wenn er andere Informationen hat dann ist das doch ok für Ihn. Ich habe seine nicht in Frage gestellt, da jeder der in dieser Branche arbeitet weiß, dass die Linke Hand nicht weiß was die rechte macht.
Trane
 
Beiträge: 38
Registriert: 20.03.2018, 10:38
Motorrad: S1000R-15

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon Sandie » 08.08.2019, 11:09

Ich glaube, substantielles kommt hier nicht mehr. Luftnummer,bin raus.
Benutzeravatar
Sandie
 
Beiträge: 192
Registriert: 16.03.2018, 01:21
Motorrad: S1000R 2017

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon driver001 » 08.08.2019, 11:46

Trane hat geschrieben:@Dixie:
achwas, aus welchem Grund denn? Er hat sich seine Meinung gebildet und fertig. Sag ich ihm das Buch kommt sicher ein "woher haben die denn diese Information her". Wir drehen uns im Kreis.
Ich habe eben diese Information und arbeite nach selbiger. Das was ich an Arbeitszeit verbringe kann ich gut mir guten Preisen (für den Besitzer) kompensieren. Er ist glücklich und ich kann gut schlafen da ich eine sehr niedrige Returnrate habe.
Und so kommt fast jeder wieder zu mir.
Wenn er andere Informationen hat dann ist das doch ok für Ihn. Ich habe seine nicht in Frage gestellt, da jeder der in dieser Branche arbeitet weiß, dass die Linke Hand nicht weiß was die rechte macht.


@Trane: Deine Story wird ja immer besser. Wenn du eine eigene Motorradwerkstatt hast ist das ja schön und gut, aber ich glaub du bist kein offizieller BMW-Vertragspartner. Wenn ich falsch liege korrigiere mich.

Ich kenne jetzt aber keinen der seine neune BMW für die Einfahrkontrolle bzw. die ersten Services während der Garantiezeit in eine freie Werkstatt schafft. Falls sich doch mal einer zu dir kommt kannst ja gern bei 1000km die Steuerzeiten kontrollieren so wie das in deinem WHB steht. BMW macht das aber definitiv nicht!

Ich bin jetzt raus.
driver001
 
Beiträge: 135
Registriert: 15.11.2018, 19:53
Motorrad: S1000XR Mj. 2017

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon Trane » 08.08.2019, 13:43

Richtig, bin kein "Vertragspartner".
Nein, bin keine "Freie Werkstadt"

Was auch immer mit Story gemeint ist. Ich hab halt einfach eine andere Information. Mag eine falsche sein, hab ich nie anders behauptet.
Trane
 
Beiträge: 38
Registriert: 20.03.2018, 10:38
Motorrad: S1000R-15

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon Dixie » 08.08.2019, 14:20

Bin auch raus und weine keine Träne nach. :mrgreen:
Dixie
 
Beiträge: 248
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: Motor rasseln beim Start

Werbung


Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon Fischi » 08.08.2019, 20:38

Ich habe neulich die Garage aufgeräumt. In einer kleinen öligen Tüte vermutete ich das Wekzeug zum Kettenvernieten. Drin war aber ein alter Steuerkettenspanner von der CBR 1100XX. Bei meinen drei Blackbirds war der Steuerkettenspanner auch immer ein Thema und sehr häufig zu wechseln. Ist halt so.... smoke
"Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben" H.S.
Benutzeravatar
Fischi
 
Beiträge: 222
Registriert: 07.11.2015, 16:16
Motorrad: S1000XR

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon SCXR » 08.08.2019, 20:41

Mist.

Mein Freundlicher hat bei der 1.000er die Ventile vergessen.
Hab ich jetzt noch Grantie?

:mrgreen:

Leute gibts...!?



OnTopic: Witzig - Die Woche rasselt mal nix. Steht so wie sonst, fährt so wie sonst, alles beim Alten. Nur kein 2-Sekunden-Gedenkrasseln. Als ob sie merkt wenn man über sie spricht.... :mrgreen:
SCXR
 
Beiträge: 65
Registriert: 19.11.2018, 18:31
Wohnort: Landshut
Motorrad: S1000XR

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon R-Techi » 09.08.2019, 14:01

Mein Vorschlag ist, dass wir ganz sachlich zum ursprünglichen Thema zurückkehren.
Die Thematik ist präsent und für viele Leser (inkl. mir) auch von Interesse.
Somit kann man sich austauschen und das hilft dem Einen oder Anderen evtl. auch weiter. ThumbUP
R-Techi
 
Beiträge: 254
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon jeeper » 11.08.2019, 23:58

Also...habe mein Möpi aus der Werkstatt geholt und bin begeistert. Kein Ruckeln mehr beim langsam fahren und der Motor hört sich wie ein "normaler" Tausender an.
Bei BMW hat sich die Teilenummer für den Steuerkettensatz geändert...vielleicht sind die jetzt haltbarer.
Schaun wir mal...ansonsten hat sich das Thema BMW für mich endgültig erledigt.
jeeper
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.02.2017, 17:55
Motorrad: S1000XR /2015

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon R-Techi » 12.08.2019, 09:13

jeeper hat geschrieben:...
Bei BMW hat sich die Teilenummer für den Steuerkettensatz geändert...vielleicht sind die jetzt haltbarer.
...


Interessant wäre noch wie viel Km deine Maschine hat und welches Baujahr.
Wurden die Arbeiten von der Car-Garantie übernommen oder musstest du selbst zahlen?
R-Techi
 
Beiträge: 254
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon motorradfahrer » 12.08.2019, 10:09

Hallo zusammen
hab meine xr gerade beim 30 000 Kundendienst. Jetzt hat mich die Werkstatt, BMW Reisacher Augsburg angerufen, dass die Steuerkette doch etwas gelängt sei und bis zum nächsten großen Kundendienst bei 60 000 sicher nicht mehr halten würde. :ahh: :ahh: :ahh: .
Sie emphielt mir die Steuerkette zu wechseln. cofus cofus cofus
Schöner Scheiß. Nach 30 000 km ist hart.
Hab gestern auf mein Brot und Butterbike XJ 600 Diversion die 100 000 vollgemacht, die war außer den ersten drei Garantiekundendiensten nie in der Werkstatt. Die ersten Zündkerzen sind noch drin.
Natürlich kann man sagen, okay das wären halt dann drei Steuerketten auf 100 000 km.
Ich fahr aber jedes Jahr 30 000 km, jedes Jahr eine neue Steuerkette ist bitter.
Bin geneigt das Bike wieder zu verkaufen und wieder zur japanischen Qualität zurück zu kehren.
Mit unzufriedenen Grüßen
Thomas
motorradfahrer
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.02.2019, 23:29
Wohnort: 86163 Augsburg
Motorrad: S 1000 XR 2015

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon motorradfahrer » 12.08.2019, 10:41

Nochmaliger Anruf der Werkstatt
Material übernimmt BMW. Arbeitszeit muss ich bezahlen, anscheinend ca. 150 €.
Traurige Geschichte. nogo nogo nogo
Thomas
motorradfahrer
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.02.2019, 23:29
Wohnort: 86163 Augsburg
Motorrad: S 1000 XR 2015

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon Jokum » 12.08.2019, 11:36

Hattest du auch schon die neue Schraube drin, welche die Steuerkette mehr vorspannt?
Jokum
 
Beiträge: 60
Registriert: 07.07.2017, 13:30
Motorrad: S1000XR

Re: Motor rasseln beim Start

Beitragvon motorradfahrer » 12.08.2019, 13:42

Nein, die wollte der Freundliche auch nicht verbauen. Die Schraube macht ja die Kette nicht wieder heile.
Mir ist mit dem Reparatursatz auch wohler. Die längere Schraube war für mich schon immer etwas dubios. Wenn es der Kettenspanner nicht mehr schafft, gehört die Kette raus.
Gruß
Thomas
motorradfahrer
 
Beiträge: 26
Registriert: 09.02.2019, 23:29
Wohnort: 86163 Augsburg
Motorrad: S 1000 XR 2015

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste