Gabel undicht XR

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Gabel undicht XR

Beitragvon karsten » 05.09.2016, 19:41

Hallo

Bei meiner XR sind beide Gabelsimmerringe undicht nach nur 6500km. Am Donnersteg geht sie erst mal in die Werkstatt
hoffentlich sind es nur die Dichtringe. nogo

Gruß Karsten
karsten
 
Beiträge: 84
Registriert: 14.08.2014, 08:51
Wohnort: Rastede
Motorrad: R1200GS Modell2018

Gabel undicht XR

Werbung

Werbung
 

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon Malte » 05.09.2016, 21:05

Muss ich leider auch vermelden :(
Seit KM 5000 etwa...
Ist zwar nur wenig Öl... aber so gehören tut da ja nicht scratch scratch
https://www.instagram.com/hattori_hansen/

MRA Touring Vario · ABM Synto Brems- & Kupplungsheben · Shad Topcase und 3P Koffer · SW-Motech Sturz-Bügel · Rizoma Sturzpad vorne · Quick-Lock Evo Tankring · Evotech Kühlerschutz & Lenkerenden
Benutzeravatar
Malte
 
Beiträge: 72
Registriert: 24.04.2016, 18:23
Wohnort: Dresden
Motorrad: S1000XR

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon herbyei » 06.09.2016, 00:27

.
richtig undicht mit gabelöl? = gibts auch bei den RR und R gelegentlich.
oder ist es nur die montagepaste? = ist bei allen zu sehen.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2059
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon Malte » 06.09.2016, 13:06

Kommt immer nach 500-1000 Kilometern...

Muss nur noch einen Termin machen....
Dateianhänge
cf31050e-5250-42aa-bdf8-28056d90b13a.jpg
https://www.instagram.com/hattori_hansen/

MRA Touring Vario · ABM Synto Brems- & Kupplungsheben · Shad Topcase und 3P Koffer · SW-Motech Sturz-Bügel · Rizoma Sturzpad vorne · Quick-Lock Evo Tankring · Evotech Kühlerschutz & Lenkerenden
Benutzeravatar
Malte
 
Beiträge: 72
Registriert: 24.04.2016, 18:23
Wohnort: Dresden
Motorrad: S1000XR

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon UwB » 06.09.2016, 18:55

Ich hatte an der Multi auch mal die Gabel undicht.
Das Öl sammelt sich dann meist unten am übergang vom Rohr in den Gabelfuss.
Meist sogar recht viel :mrgreen:
Bei mir lief es regelrecht raus nach einer gewissen Zeit.

Das da sieht einfach nur nach Dreck aus den der Simmering immer fein unten gelassen hat.
Da ja der driss schon Nass ist.. abwischen. :mrgreen:

Tatsache ist das diese upside Down Gabeln dazu neigen undicht zu werden.
Gab es bei der Multi mit den Öhlins als auch den Sachs, was ja auch die XR hat.

Mich würde das erst jucken wenn sich da wirklich ÖL unten am Rohrende sammelt.

Gruss
Uwe
UwB
 
Beiträge: 60
Registriert: 08.02.2016, 14:52
Motorrad: S1000XR

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon karsten » 06.09.2016, 19:54

Malte hat geschrieben:Kommt immer nach 500-1000 Kilometern...

Muss nur noch einen Termin machen....


So sieht meine auch aus nur noch mit mehr Oel.
karsten
 
Beiträge: 84
Registriert: 14.08.2014, 08:51
Wohnort: Rastede
Motorrad: R1200GS Modell2018

Re: Gabel undicht XR

Werbung


Re: Gabel undicht XR

Beitragvon Malte » 07.09.2016, 13:38

Bei mir eben nur rechts und nachm abwischen kommts eben neu...
https://www.instagram.com/hattori_hansen/

MRA Touring Vario · ABM Synto Brems- & Kupplungsheben · Shad Topcase und 3P Koffer · SW-Motech Sturz-Bügel · Rizoma Sturzpad vorne · Quick-Lock Evo Tankring · Evotech Kühlerschutz & Lenkerenden
Benutzeravatar
Malte
 
Beiträge: 72
Registriert: 24.04.2016, 18:23
Wohnort: Dresden
Motorrad: S1000XR

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon Schleicherumdieeck » 07.09.2016, 15:51

Also ich weis nicht ob das Öl ist. Musste ich auch bei der GS lernen. Die hat in den Simmeringen eine Paste drin dient zur Schmierung. Der VP hatte vor meinen Augen die mal rausgemacht um mir zu zeigen das die darunter dicht sind.

In den Ringen ist eine Art Fett in einer Nut. Weis nicht ob es bei der XR auch so ist.
Schleicherumdieeck
 
Beiträge: 724
Registriert: 17.06.2016, 21:21
Motorrad: S1000XR

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon herbyei » 07.09.2016, 16:58

Schleicherumdieeck hat geschrieben:Also ich weis nicht ob das Öl ist. Musste ich auch bei der GS lernen. Die hat in den Simmeringen eine Paste drin dient zur Schmierung. Der VP hatte vor meinen Augen die mal rausgemacht um mir zu zeigen das die darunter dicht sind.

In den Ringen ist eine Art Fett in einer Nut. Weis nicht ob es bei der XR auch so ist.



bedingt durch die montagepaste hast du nur einen ganz leichen film auf dem gleitrohr und das was dein vp rausgemacht hat, ist die staubschutzkappe gewesen.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2059
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon Schleicherumdieeck » 07.09.2016, 20:19

herbyei hat geschrieben:
Schleicherumdieeck hat geschrieben:Also ich weis nicht ob das Öl ist. Musste ich auch bei der GS lernen. Die hat in den Simmeringen eine Paste drin dient zur Schmierung. Der VP hatte vor meinen Augen die mal rausgemacht um mir zu zeigen das die darunter dicht sind.

In den Ringen ist eine Art Fett in einer Nut. Weis nicht ob es bei der XR auch so ist.



bedingt durch die montagepaste hast du nur einen ganz leichen film auf dem gleitrohr und das was dein vp rausgemacht hat, ist die staubschutzkappe gewesen.


Was auch immer die Gabel war nass, aber dicht unten drunter.
Schleicherumdieeck
 
Beiträge: 724
Registriert: 17.06.2016, 21:21
Motorrad: S1000XR

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon karsten » 10.09.2016, 13:13

Meine Gabel hat gestern einen Dichtungssatz bekommen alles wieder ok.
Bin mal gespannt ob jetzt ruhe ist.
Das war ein Defekt auf super geilen 6548 km es ist ein tolles Motorrad was viel Spaß
macht. Seid gestern fahre ich auch den M7RR das ist als wenn man ein anderes noch besseres
Motorrad fährt. ThumbUP
karsten
 
Beiträge: 84
Registriert: 14.08.2014, 08:51
Wohnort: Rastede
Motorrad: R1200GS Modell2018

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon TTom » 10.09.2016, 13:59

Undichten Simmerring an einem Holm hatte ich schon ab Werk und wurde bei der Einfahrkontrolle erledigt.
War bei mir wohl Montagepfusch. Ansonsten auch nach 30.000 km keine Klagen.
Benutzeravatar
TTom
 
Beiträge: 241
Registriert: 11.10.2014, 00:02
Motorrad: S1000XR

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon Rooan7 » 12.09.2016, 09:33

Ich versuche es zunächst immer mit einem Gabelreiniger, falls nur Dreck am Simmerring klebt. Manchmal langt das schon und spart Kohle.

http://www.mxladen.com/epages/61162899. ... cale=de_DE
Benutzeravatar
Rooan7
 
Beiträge: 107
Registriert: 29.07.2015, 10:05
Motorrad: S1000XR (2016)

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon herbyei » 12.09.2016, 14:05

.
du meinst, falls sich dreck an/unter der staubkappe befindet.
denn das macht man nur, wenn sich dreck unter der staubkappe befindet, allerdings nur wenn es wirklich notwendig sein sollte und nicht regelmäßig wie mopedwaschen.
wenn du weiter reinfahren willst damit und beim simmerrring damit rumfuhrwerkst, dann machst den simmerring kaputt.
Viele Grüße Herb

Eine Breze ist eine Breze und kein 8-Brötchen.
herbyei
 
Beiträge: 2059
Registriert: 25.09.2014, 17:08
Motorrad: S1000R

Re: Gabel undicht XR

Beitragvon Rooan7 » 12.09.2016, 20:04

Nope, ich meine den Simmerring. Nur bei Bedarf und mit Gefühl.
Benutzeravatar
Rooan7
 
Beiträge: 107
Registriert: 29.07.2015, 10:05
Motorrad: S1000XR (2016)

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste