Konstantfahrruckeln

Die Technik der S 1000 XR - S1000XR.

Konstantfahrruckeln

Beitragvon Manni64 » 29.04.2017, 23:28

Hallo,

Fahre die XR jetzt gut 2.000 km und stehe kurz for der 10 tsd Inspektion.
Es macht richtig Spaß, hab auch ne Schnitzer Auspuffanlage drauf.
Einziger Wermutstropfen bei 3-4tsd Umdrehungen kann ich sie nicht laufen lassen.
Ruckelt dann und muss dann mit der Kupplung spielen, da man ja nicht ständig
Über 5000 unterwegs ist stört das, besonders in der Stadt oder im Stau.

Habt ihr das auch? Einstellungssache ?

Fahre im Road Modus

Danke schonmal für Eure Erfahrungen

Beste Grüße
Manni
Manni64
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.12.2016, 12:01
Motorrad: 1000XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Manni64 » 30.04.2017, 07:17

Bei der Probefahrt bin ich in den Bereich nicht gekommen arbroller

Hatte Zuviel Spaß über 5000

DLzG
Manni64
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.12.2016, 12:01
Motorrad: 1000XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Schleicherumdieeck » 30.04.2017, 08:58

Ja ruckelt aber nicht so störend so das ich die Kupplung ziehen muss mach mal bergab bei 30 den Tempomat rein, dann schüttel es Dich vom Moped.. Nein, die Anwendung kann sinnvoll sein winkG
Schleicherumdieeck
 
Beiträge: 724
Registriert: 17.06.2016, 20:21
Motorrad: S1000XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon -mat- » 30.04.2017, 10:05

Manni64 hat geschrieben:Habt ihr das auch?


nö... bockt nur bei einer sehr, sehr, sehr tiefen tourenzahl...
Benutzeravatar
-mat-
 
Beiträge: 585
Registriert: 07.12.2015, 09:16
Motorrad: S 1000 XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Lönni » 30.04.2017, 16:55

Konstanzfahrruckeln hatten die R's auch.Bei mir war es am Angang auch.Durch ein neues Mappung war es behoben
Gruss
Benutzeravatar
Lönni
 
Beiträge: 792
Registriert: 17.04.2014, 08:34
Wohnort: 5621 Zufikon
Motorrad: S1000R

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Raptor » 30.04.2017, 17:07

Hallo Lönni,

von wem hast du ein neues Mapping aufspielen lassen? Von BMW oder einem (Tuner)

Gruß
Benutzeravatar
Raptor
 
Beiträge: 62
Registriert: 21.11.2015, 18:22
Motorrad: s1000xr

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Lönni » 30.04.2017, 17:42

Raptor hat geschrieben:Hallo Lönni,

von wem hast du ein neues Mapping aufspielen lassen? Von BMW oder einem (Tuner)

Gruß


Salü Raptor
Ich habe das neue Mapping bei meiner BMW Garage machen lassen.Mein Mech hatte es nach einer Probefahrt auch gemerkt ( KFR).
Seid dem keine Probleme mehr .Mann muss auch immer bedenken,das der Motor der R " Ruppiger" ist als alle anderen von den BMW Modellen.Auch an das " Rasseln" muss man sich gewöhnen
Gruss
Benutzeravatar
Lönni
 
Beiträge: 792
Registriert: 17.04.2014, 08:34
Wohnort: 5621 Zufikon
Motorrad: S1000R

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon Raptor » 01.05.2017, 12:06

Alles klar,
danke ThumbUP
Benutzeravatar
Raptor
 
Beiträge: 62
Registriert: 21.11.2015, 18:22
Motorrad: s1000xr

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon JürgenXR » 06.05.2017, 15:48

Hallo Manni,

das hatte / habe ich auch.

War gestern mal sponatn beim freundlichen, er hat mir die Kette etwas nachgespannt.
ist aber nur bischen besser. Beim nächsten Termin spielt er mir ein anderes Mapping auf (KFR ist wohl speziell bei der XR schon länger bekannt).
Er meint nicht jede Maschine läuft danach sehr viel ruhiger, der Motor kommt aus dem Rennsport, da wird nun mal nicht mit "Stadtdrehzahlen" gefahren :lol:

Bin mal gespannt ob sich das bei mir dann bemerkbar macht.

Es stört mich eigentlich nur ein wenig, wenn ich z.B im Schwarzwald bzw Vogesen unterwegs bin und es geht beim Gas halten leicht bergab, da bockt die XR wie ein durchgeknallter Bulle auf der Weide....... arbroller

Sonst kann ich gut damit leben, halte in der Stadt die Drehzahl immer so zw 3500 und 4000 Touren, das geht auch noch vom Lärmpegel her, in den kurvigen Strecken außerhalb laß ich der XR eh freien Lauf ThumbUP

Gruß

Jürgen
JürgenXR
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.12.2016, 13:21
Wohnort: 76...
Motorrad: S1000XR_2016

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon R-Techi » 06.05.2017, 19:29

Versucht mal besseren Kraftstoff!

102 Oktan (ROZ) und es wird besser, weil es sauberer verbrennt (die Lambda-Sonde misst unverbrannten Kraftstoff).
Bei diesen hochwertigen Kraftstoffen wird KEIN Bio-Ethanol zugesetzt, alle anderen Kraftstoffe bekommen bis zu 5 Vol. % (E5).
Außerdem ist der Brennwert höher, die Klopffestigkeit verbessert und der Verbrauch ist etwas niedriger.

Ich hoffe, ihr fahrt kein E10, denn da ist das KFR am stärksten, Verbrauch am höchsten (Brennwert und Klopffestigkeit niedrig).
R-Techi
 
Beiträge: 291
Registriert: 25.12.2016, 14:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon JürgenXR » 10.05.2017, 16:34

Meine Benziner bekommen alle mindestens Super Plus ThumbUP

Ist aber wohl mehr fürs Gewissen :mrgreen:
JürgenXR
 
Beiträge: 12
Registriert: 03.12.2016, 13:21
Wohnort: 76...
Motorrad: S1000XR_2016

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon wonnda » 05.06.2017, 12:24

Hallo Leidensgenossen

Fahre eine XR BJ. 2016 aktuell 10500 km auf der Uhr und habe auch das Konstantfahr geruckel. nogo
Habe deshalb auch einen Termin bei meinem Schrauber gemacht bzw. einen anderen Händler kontaktiert weil mein bisheriger das Thema am Telefon als normal bei diesem Motor abgewürgt hat. Der andere Händler hat sich der Sache angenommen, sprich Probefahrt gemacht und auch bestädigt das mein Motor das KFR etwas ausgeprägter hat als die anderen welche in seiner Obhut sind. Er hat darauf hin den PC drangehängt und die aktuellste Software aufgespielt, nach verrichterter Arbeit nochmals ne Fahrt absolviert, ich auch na ja als besser kann mann es nicht wirklich beschreiben. Laut seiner Auskunft ist das Problem bei BMW bekannt aber ob auch Notwendikeit besteht was zu ändern ist fraglich, werde auf jeden Fall in bitten es dem BMW Kundencenter mitzuteilen.Falls es irgendwelche Lösungen oder Veresserungsmaßnahem dazu gibt "BITTE" hier reinstellen, wir sollten uns nicht mit der Aussage zufrieden geben- ist halt so-, andere bekommen das doch auch hin. Bin sonst wirklich begeistert von dem Motorrad und es war am Anfang defenitiv nicht so stark vorhanden, fahre sie seit Stand 2500km und waren vor zwei Wochen auf Sardinien damit, einfach nur Geil. ThumbUP

So wünsche euch allen noch eine unfallfreie Fahrt.....

Mfg Uwe
wonnda
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.07.2016, 19:53
Motorrad: S1000XR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon JC77 » 05.06.2017, 13:40

Das hat meine rr auch. In der Stadt ist es tatsächlich etwas nervig, aber in der Regel bewegt man das Teil ja auf der Landstraße und da bockt sie nicht.

Das Rasseln ist bei meiner auch recht laut, aber so lange das als "ist" Zustand deklariert wird, ist es ok für mich.
Der Auspuff übertönt auch vieles ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
JC77
 
Beiträge: 53
Registriert: 19.02.2017, 18:57
Motorrad: BMW S1000RR

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon MarcP » 06.06.2017, 15:34

ich kann bestätigen dass Super Plus das KFR verringert. Ich habe während meiner Dolo Tour nicht immer ne Super Plus Tanke gefunden, da konnte ich den Unterschied feststellen. Aber so schlimm ist es auch nicht..KFR, keine klare Sicht im linken Spiegel ab 6000 Touren ...das sind halt ein paar Macken... :D
MarcP
 
Beiträge: 101
Registriert: 11.12.2016, 14:25
Motorrad: BMW S 1000 XR 2016

Re: Konstantfahrruckeln

Beitragvon juriko60 » 06.07.2017, 15:53

[quote="wonnda"]Hallo Leidensgenossen
........wir sollten uns nicht mit der Aussage zufrieden geben- ist halt so-, andere bekommen das doch auch hin. Bin sonst wirklich begeistert von dem Motorrad.......




Dank dem Forum, hab bei der letzte 20 000e Inspektion auch etwas mehr Druck auf den Techniker gemacht. plemplem Und das Ergebnis, ganz andere Maschine, sonst wirklich die ,, ist halt so,, war die Aussage. Jetzt kann ich mindestens ein bis zwei Gänge Höhe durch die Ortschaften und die engen Kurven fahren. Super. ThumbUP ThumbUP ThumbUP
Benutzeravatar
juriko60
 
Beiträge: 28
Registriert: 28.04.2017, 17:35
Motorrad: BMW S1000XR

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Technik - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste